Dank an Helmar Frei


“Was wäre der Sport ohne seine Sponsoren und Namensgeber”? Natürlich danken die Sportler des SC Hoyerswerda für die Treue, dass es auch beim Siebenten Sparkassenduathlon perkekt geplappt hat. Der Dank gilt der tatkräftigen Unterstützung der Ostsächsichen Sparkasse, ohne die viele der anderen Sportveranstaltungen der Region kaum möglich wären. Der Sparkassen Duathlon am Scheibesee wurde von Anfang an durch ihren “Namensgeber” unterstützt und hat sich mitlerweile zum sportlichen Event entwickelt, dass weit über die Stadtgrenzen von Hoyerswerda bekannt ist. Und so gesehen ist auch sicher, dass auch im nächsten Jahr der Duathlon wieder durch die Ostsächsische Sparkasse unterstützt wird. Die Ostsächsische Sparkasse ist mit ihrem zielgerichteten Sponsoring ein Garant dafür, dass auch weiterhin in Hoyerswerda hochklassige Sportveranstaltungen durchgeführt werden können. Das alles verbindet sich in Hoyerswerda und Umgebung mit dem Namen eins Mannes, Helmar Frei, von der Marketingabteilung der Ostsächsischen Sparkasse. Beachtenswert ist nicht nur die Treue der Teilnahme von Helmar Frei an den vielen großen Sportevents der Region in jedem Jahr, sondern auch das persönliche Engagement von Helmar Frei, der sich bei den Veranstaltungen als Mann der Tat erweist und auch das Gespräch mit den Sportlern vor Ort sucht. Dabei gibt er wie am vergangenen Sonntag beim 7. Sparkassenduathlon am Scheibesee nicht nur den Startschuss, sondern hilft tatkräftig bei der Organisation der Veranstaltung wie z.B. beim Einsammeln und Einsortieren der Transponder, sowie der Übergabe der Auszeichnung und Urkunden an die erfolgreichsten Sportler. Der SC Hoyerswerda möchte sich auf diesem Weg für das Wirken von Helmar Frei für die Förderung und Unterstützung des Sports bedanken.
Text: Werner Müller


19.04.2009 • News • Keine Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe ein Kommentar