10. Bestenermittlung Sportakrobatik


Für die 10. Bestenermittlung des DSAB in Mainz – Laubach hatten sich aufgrund der Ergebnisse im laufenden Wettkampfjahr zwei Damengruppen vom Sportclub Hoyerswerda qualifiziert. Bei der inoffiziellen Deutschen Meisterschaft der Nachwuchsklassen gingen für den SC die Trios mit Lena Bednarz, Franziska Kuhn und Luisa Gnauck, sowie Lucy Rehnus, Emely Schieber und Gina Lee Nickler auf die Matte. Sie bildeten zusammen mit zwei Paaren aus Taucha und Niesky für die Mannschaftswertung das Team Sachsen 2.

Das Besondere an der Bestenermittlung ist die Tatsache, dass es keine Einteilung in Altersklassen gibt. Außerdem wird unter den acht Besten der Qualifikation ein Finale ausgetragen. Das erreichen des Finals war für die Hoyerswerdaer dann auch das erklärte Ziel. Sichtlich nervös aber ohne technische Fehler brachten Lena, Franziska und Luisa ihre Übung auf die Matte. Mit Platz sechs sicherten sie sich den Finanleinzug. Nicht ganz optimal trafen es Lucy, Emely und Gina an diesem Tag. Gleich beim ersten Element mussten sie zweimal ansetzen. Da half auch die gute Leistung in der verbleibenden Übung nichts mehr. In der Endabrechnung belegten sie Platz 14.

Im Finale konnten Lena, Franziska und Luisa ihre Leistung zwar noch einmal etwas steigern, aber an der Platzierung konnten sie nichts mehr ändern. Mit dem sechsten Platz unter den 22 Damengruppen beendeten sie die Bestenermittlung.

In der Mannschaftswertung gelang dem Team Sachsen 2 dann noch eine kleine Überraschung. Sie belegten den 3. Platz und ließen damit nicht nur einige starke Mannschaften hinter sich, sondern auch das erste Team aus dem eigenen Landesverband.

Hier die Ergebnislisten: Siegerliste Bestenermittlung 2011


18.11.2011 • News // Wichtige News • Keine Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe ein Kommentar