News Filter

Markt der Möglichkeiten 2016


Am Sonnabend, den 27.02.2016 fand in der Lausitzhalle der alljährliche „Markt der Möglichkeiten“ statt. Jedes Jahr nutzen viele Vereine aus Hoyerswerda und Umgebung die Chance sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. So war auch wieder der Sportclub Hoyerswerda e.V. zu finden.

Von 10-16 Uhr betreuten einige Mitarbeiter des Vereins den Stand, um interessierte zukünftige Mitglieder über die vielen Möglichkeiten des Sportes beim Sportclub Hoyerswerda e.V. zu informieren. Unsere Mitarbeiter waren für Abteilungen aussagekräftig. Kleine vorbereitete Spielangebote, wie zum Beispiel ein Klangmemory, luden gleich vor Ort zum Mitmachen ein.

Für den Sportclub Hoyerswerda e.V. war es ein durchaus gelungener Samstag, denn es wurden neue Bekanntschaften geknüpft und interessante Gespräche geführt.

DSC04610



01.03.2016 • Unkategorisiert // Wichtige News • Keine Kommentare

Weltmeisterschaft in China – auch die Elsterwelle war schon in der Halle




29.02.2016 • Allgemein // News // Wichtige News • Keine Kommentare

Weltmeisterschaft in China


12496316_10154454572262971_7613374733560859737_o

 

So sieht sie aus, die WM-Arena in die unsere Sportler in nicht ganz drei Wochen die ersten Schritte setzen werden…



29.02.2016 • Allgemein // News // Wichtige News • Keine Kommentare

Beitrag über die Bogenschützen des SC Hoyerswerda in der Drehscheibe Lausitz

19.02.2016

Am Mittwoch, den 20. Januar 2016, bekamen wir Besuch von zwei Reportern der Elsterwelle. Sie erkundigten sich über die Möglichkeiten unserer Abteilung und sammelten dabei selbst erste Erfahrungen mit dem Bogen.

Der Beitrag lief am 19. Februar 2016 in der Drehscheibe Lausitz um 18 Uhr. Wer die Sendung verpasst hat, bekommt über die Elsterwelle-Website die Möglichkeit den Beitrag aufzurufen.



29.02.2016 • Allgemein // News • Keine Kommentare

Starke Torhüterleistung reicht nicht zum Sieg


SC Hoyerswerda – THC II 19:21 (9:10)

Zum nächsten Heimspiel in der mitteldeutschen Oberliga empfingen die Damen des SC Hoyerswerda den Bundesliganachwuchs des amtierenden deutschen Meisters, den Thüringer Handballclub. Bei den Damen des THC II handelt es sich um ein individuell sehr gut ausgebildetes, junges und dynamisches Team, welche ihre letzten Begegnungen alle siegreich gestalten konnten.
Über die Woche konnten die Damen des SC nur unzureichend trainieren. Krankheits- und urlaubsbedingte Ausfälle machten ein konstruktives Training einfach nicht möglich. Erfreulich der Aspekt, dass unser Neuzugang auf der Torhüterposition, Lena Spalleck, ihr erstes Spiel für den SC bestreiten konnte.



21.02.2016 • Teams // Wichtige News • Keine Kommentare

24. VBH-Silbersee-Beachvolleyball-Turnier


DSC_0166

Am 30. und 31.07.2016 geht das traditionelle „VBH-Silbersee-Beachvolleyball-Turnier“ des Sportclub Hoyerswerda e.V. in seine 24. Auflage. Auch in diesem Jahr messen sich Teams aller Spielstärken auf 10 Spielfeldern im baggern, pritschen und schmettern. Also wartet nicht zu lange und sichert euch einen der begehrten Startplätze, um am Silbersee dabei zu sein.

Alle weiteren Informationen zum Turnier und zur Anmeldung gibt es auf der Homepage des Sportclubs unter www.silberseebeach.sportclub-hoyerswerda.de

CIMG3593

Wir freuen uns euch bei herrlichen Sommerwetter (ist schon bestellt und vorhergesagt) am Silbersee begrüßen zu dürfen.

 

 



15.02.2016 • Allgemein // Wichtige News • Keine Kommentare

Zu viele Fehler entscheiden die Partie


MdOl Frauen
BSV Sachsen Zwickau II – SC Hoyerswerda 30:26 (18:14)
Nach dem wichtigen Heimsieg der SC Frauen gegen den SV Koweg Görlitz  in der Vorwoche erwartete nun der momentan Tabellenvierte der MdOL, die Bundesligareserve des BSV Sachsen Zwickau, die Handballfrauen des SC Hoyerswerda.
Die SC-Damen hatten mit dem BSV eine der angriffsstärksten Mannschaften der Liga vor der Brust und wurden dementsprechend eingestellt. Bereits im Hinspiel konnte sich der SC Hoyerswerda von der Angriffswucht der Heimsieben überzeugen. Dort endete das Spiel torreich und knapp mit 35:34 für den SC Hoyerswerda.

Beginnend mit einer kompakten 6-0 Deckung starteten die SC-Damen in die Partie. Es gestaltete sich ein schnelles und dynamisches  Spiel auf Augenhöhe. Bis zum 4:4 konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Eine früh genommene Auszeit des SC sollte weiter Ordnung und Alternativen für die Angriffsgestaltung der SC Damen aufzeigen.  Nachdem sich nun die Anfangsnervosität gelegt hatte, wurde auch das Angriffsspiel entsprechend strukturierter und erfolgreicher. Gut vorbereitete Aktionen konnten  immer wieder über die Kreisposition verwertet werden. Bis zum 9:8 konnten sich so die SC-Damen einen kleinen Vorteil erspielen. Unerklärlich der nun folgende konfuse und spielerische Einbruch der SC-Frauen. Im Angriff wurde unkonzentriert agiert, Einwurfmöglichkeiten fahrlässig vergeben  und die Verantwortung meist auf die schlechter postierte Spielerin abgeschoben. Da in dieser Phase auch das Rückzugsverhalten nicht konsequent umgesetzt wurde, machte man den Gegner entsprechend stark. Dieser bedankte sich mit einem 6:0 Lauf und entsprechend ernüchternd ging es mit einem unnötigen 18:14 Rückstand in die Kabine.

Das Halbzeitergebnis war lange kein Grund aufzustecken, es waren immer noch alle Möglichkeiten für eine erfolgreiche Partie gegeben. Mit einem Wechsel auf der Torhüterposition und einer Deckungsumstellung starteten die SC Frauen in die zweite Halbzeit.  Michi Rau wurde in dieser Phase der gebrauchte Rückhalt. Mehrere gehaltene Bälle ermöglichten den SC Frauen zurück ins Spiel zu kommen. Beim 24:22 und eigenem 7-Meter hatte der SC im Spiel wieder Gleichwertigkeit hergestellt. Was wäre wenn der SC  in der entscheidenden Phase die Tempogegenstöße genutzt hätte, der SC in der Deckung die vielen Rückpraller hätte sichern können, die Überzahlsituationen konsequenter genutzt hätte? Dann hätte man eine realistische Chance auf einen Punktgewinn gehabt. Der BSV Sachsen Zwickau ließ sich jedoch nicht beirren, konnte sich in der entscheidenden Phase auf zwei seiner jungen Bundesligaakteure verlassen, welche durch ihre individuelle Klasse das Spiel letztendlich entschieden. Der 30:26 Heimsieg des BSV Sachsen  Zwickau  geht dabei  völlig in Ordnung. Sie waren in den entscheidenden Situationen auf dem Feld einfach wacher und kompromissloser im Abschluss. In einem zu keiner Zeit unfairen Spiel sind zwei Kopfverletzungen bei Spielerinnen beider Teams einfach zu viel. Beiden Spielerinnen von dieser Stelle entsprechende Genesungswünsche.

 

Der SC Hoyerswerda spielte mit:
Michaela Rau, Laura Kratzert (beide Tor) Nicole Loth (2 Tore), Mandy Sowa (4), Carolin Uhlmann (1), Sophia Rösler (4), Laura Rosemann (10/6), Charlott Schöps (5), Vera Apitz (n.e.), Mareike Jokusch (n.e.), Nadja Irmisch, Luise Schimank (n.e.)

 




14.02.2016 • Teams // Wichtige News • Keine Kommentare

Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften – der Maia International Acro Cup in Portugal


unspecified

Nicht mehr lange hin ist es bis die ersten Hoyerswerdaer Einheiten am 19. März in Richtung China starten. Davor wird sozusagen als Test für unsere WM-Fahrer noch ein internationales Turnier vorgeschoben. Und das hat es so richtig in sich. Nicht nur als Weltcupetappe, sondern auch ebenfalls letzten Test nutzen viele andere hochkarätige Mannschaften den Maia International Acro Cup in Portugal. Einen Teilnehmerrekord meldet der Veranstalter heute schon und hat bereits die gemeldeten Einheiten veröffentlicht. Hier gibt es die Teilnehmer der AGE GROUP1, hier die der AGE GROUP2 (Junioren1) und hier die der JUNIOREN. (keine Startlisten)



11.02.2016 • Allgemein // News // Wichtige News • Keine Kommentare

Auf ein schönes und spannendes Jahr 2016


Der erste Monat in 2016 ist bereits Geschichte und dieser stand im Kindersport ganz im Zeichen der „turnerischen Elemente“. IMG_1521

Unsere kleinen Sportler/-innen haben sich an verschiedensten „Rollen“ versucht, Reck, Barren und Schwebebalken kennen- gelernt und gesehen wie hoch man mit einem Trampolin oder Reuterbrett springen kann.

Nach den Winterferien geht es sportlich mit dem nächsten Trainingsschwerpunkt weiter. So viel sei gesagt, ihr werdet Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer benötigen…

Auch das erste große Kindersportfest steht vor der Tür. Am 21. März laden wir euch alle zum „Ostersportfest“, welches gemeinsam mit den Lebensräumen Hoyerswerda organisiert wird, ein.

Eure Abteilung Kindersport

 



10.02.2016 • News // Unkategorisiert // Wichtige News • Keine Kommentare

Katjes unterstützt unser Projekt


katjes_logo_4c_mit R „Die neue Welt mit und um unsere Babys “

Auch für das Jahr 2015 durften wir uns über eine Unterstützung unserer Abteilung Babytreff durch Katjes freuen. Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an „Katjes verbindet“ in Zusammenarbeit mit dem DOSB und dem Landessportbund Sachsen.

Durch diesen zusätzlichen finanziellen Spielraum konnten wir in unseren Baby-Bewegungskursen auch das Thema Babyzeichensprache integrieren und das präventive Muskelaufbautraining für junge Mütter etablieren. Ebenfalls freuten sich die kleinen Kursteilnehmer über neues Spielzeug und ein großes Baseng für neue Entdeckungsmöglichkeiten mit Sand / Rasierschaum oder als Bällebad.

DSC_0329 Bank_2

Katjes – unterstützte Projekte 2015

 



08.02.2016 • Allgemein // Wichtige News • Keine Kommentare

Seite 10 von 96« Erste...89101112...203040...Letzte »