News Filter

1. Indoorcycling Cup am 10.11.2013!


ENDSPURT!

Reserviert euch schnell noch die letzten freien Plätze und RUFT AN unter HY406721!

Laute Musik, viel Schweiß, tolle Instructoren – UND IHR! Wir freuen uns schon drauf

ICC_Internet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weitere Infos…

 



29.10.2013 • News // Wichtige News • Keine Kommentare

Heimspielsiege unserer Handballer


An diesem Wochenende gab es “leider” nur zwei Partien. Alle Jugendmannschaften hatten spielfrei, das Spiel der 2. Frauebnmannschaft ist ausgefallen und wurde verlegt. Letztendlich spielten die Männer und die 1. Frauenmannschaft und SIEGTEN. Die Männer gewannen in der VBH – Arena gegen die Mannschaft vom HV Eibau mit 36:31. Die Frauenmannschaft siegte gegen den VfB 1999 Bischofswerda in der Sporthalle des BSZ “Konrad Zuse” mit 36:18. Beiden Mannschaften herzlichen Glückwunsch. Nun sind erstmal Ferien für alle. Die nächsten Partien werden am 09.11.2013 angepfiffen. Dann geht auch die letzte Mannschaft des SC in die Punktspielserie, unsere Minis, in der Spielgemeinschaft mit dem LHV.

Männer     SC Hoyerswerda – HV Eibau     36:31
1. Frauen     SC Hoyerswerda – VfB 1999 Bischofswerda     36:18

Bilder können wie gewohnt angeschaut und Spielberichte nachgelesen werden. Viel Spaß dabei.



28.10.2013 • Wichtige News • Keine Kommentare

Vorbeischaun & Anfeuern!


Bischofswerda-Bild1



25.10.2013 • Wichtige News • Keine Kommentare

Volleyballer sind Bezirkspokalsieger


VolleyballVoller Freude berichteten unsere Volleyballer, die in der Bezirksliga Ostsachsen spielen, dass sie zum ersten Mal in der Geschichte der Abteilung Volleyball des SC Hoyerswerda Bezirkspokalsieger wurden. Beim Finalspieltag zur Endrunde im Bezirkspokal traf die Mannschaft des SC Hoyerswerda auf die Gegner des CVJM Görlitz und TSV  Niederoderwitz.  Das erste Spiel gewannen sie gegen TSV Niederoderwitz klar mit 2:0 (25:20 + 25:15). Beim zweiten Spiel gegen  CVJM Görlitz gewannen sie 2:1 (25:19 verloren, 25:14 gewonnen, Tiebreak 15:13 gewonnen. Damit sind unsere Volleyballer für den Sachsenpokal in der nächsten Saison qualifiziert. Tobias Henkel als Außenangreifer war der überragende Spieler des SC Hoyerswerda.  In der Vorrunde qualifizierte sich die Mannschaft der Mannschaft mit Siegen gegen die zwei Bezirksklassemannschaften aus Coblenz und Niesky. „Der Schlüssel zum Erfolg beim Pokalfinale war der Teamgeist mit der geschlossene Mannschaftsleistung, sowie die konzentrierte Abwehrleistung des SC- Teams“, so Volkmar Pötschke Kapitän der Mannschaft.

WM

 



25.10.2013 • News // Wichtige News • Keine Kommentare

Abrollern der Skater am Scheibesee


skatenAlle Skater ob Groß oder Klein, Mitglieder und auch Nicht-Mitglieder,  waren am Sonntagnachmittag zum freien Fahren an den Scheibesee bei Hoyerswerda gekommen um bei herbstlichem Wetter gemeinsam den See zu umrunden. Am Ende wartete eine kleine Stärkung auf alle Teilnehmer. Neben fünf Vereinsmitgliedern fanden auch 15 freie Skater den Weg zum Scheibesee. Ein gelungener und sehr schöner Nachmittag, welcher mit einem Hindernissparcour abgeschlossen wurde.

Am  1. Oktober 2013 wurde die Abteilung Skaten neu im Sportclub Hoyerswerda e.V. aufgenommen. Marcel Fechner, Ansprechpartner der Abteilung, wünscht sich noch mehr Inliner- und Skilanglauf-Begeisterte in seiner Abteilung. In Zukunft möchten die Sportler auch an Wettkämpfen teilnehmen und trainieren daher schon fleißig:

Montag 18:00-19:00 im Kraftraum der VBH-Arena  in der L.-Herrmann-Str. 11 in Hoyerswerda

Mittwoch bei gutem Wetter auf dem Globusparkplatz 19:00 – 20:30 Uhr, bei Regen im Kursraum der VBH Arena

weiter Infos

 



24.10.2013 • News // Wichtige News • Keine Kommentare

Europameisterschaften in Odivelas / Portugal


Ein Wimpernschlag am Finale vorbei

 

Schade… Mit sage und schreibe nur 0,05 Punkten schrammen unsere Mädels extrem knapp am Finale vorbei. Sebastian Schipfel bringt das Ganze aus Hoyerswerdaer Sicht in seinem Artikel ganz gut auf den Punkt. Als erste Starter des gestrigen Tages hat die viel zu niedrige Wertung für eine fehlerfreie Übung leider nicht für den Finaleinzug gereicht. Nun beenden sie also ihre EM mit Platz 13 und der Gewissheit, dass ein späterer Startplatz locker für das Finale genügt hätte. Und trotzdem können die Mädels stolz auf sich sein. Sie haben Ihre Leistung auf den Punkt abrufen können und zwei schöne Übungen gezeigt. Jetzt gibt es am Sonntag Abend noch die Sportlerparty. Dort kann gleich noch der Geburtstag von Trainer Sergej gefeiert werden.

Hier die Ergebnisliste: EM Portugal 11-16 W3

 

Super Auftakt mit der Balance-Übung

Das war eine super Balance-Übung von Lina, Lisa und Nancy. Mit 27,100 Punkten war das ein Start nach Maß. Leider ist der Livestream bis jetzt alles andere als gut, wenn man ihn überhaupt zum Laufen bringt. Die Drei liegen damit nach der ersten Übung auf Platz 9. Nach bereinigter Nationenwertung sogar auf Platz 7. Das bedeutet zur Zeit einen Finalplatz. Auf alle Fälle ist das ein super Ergebnis bei insgesamt 27 Trios.  Leider müssen unsere Mädels morgen mit der Tempoübung gleich als erstes auf die Matte. Da kommt es auch noch auf die Tagesform der Kampfrichter an. Also – doppelt Daumen drücken. Leider ist der Livestream bis jetzt alles andere als gut, wenn man ihn überhaupt zum Laufen bringt. Das ist natürlich ein bisschen Schade.

Hier die Siegerliste vom Balancedurchgang: EM Portugal 11-16 W3 Balance

 

Heute geht es also los für Lina, Lisa und Nancy. In diesem Bericht von Sebastian Schipfel sind die Drei und auch Sergej in den deutschen Farben zu sehen.  Vom Veranstalter wird auch ein Livestream angeboten. Der ist allerdings kostenpflichtig aber erschwinglich und nach einer kurzen Anmeldung erreichbar. Gleichzeitig wird ein Live-Ergebnisdienst angeboten. Drücken wir also die Daumen!

Die Startzeiten unserer Mädels:

Balance – Freita,g 18.10.2013 – 12.42 Uhr   (11.42 Uhr Ortszeit in Odivelas) Startliste hier

Tempo – Samstag, 19.10.2013 – 10.30 Uhr  (9.30 Uhr  Ortszeit in Odivelas) Startliste hier

 

 

Damengruppe EM

 

Bereits im Jahr 2012 konnte die Abteilung Sportakrobatik des Sportclub Hoyerswerda e.V. eine Damengruppe zu den Weltmeisterschaften nach Orlando / Florida entsenden. Dies war den Hoyerswerdaer Sportakrobaten bis zu diesem Zeitpunkt seit 1995 nicht mehr gelungen und stellte natürlich einen unheimlich Erfolg dar. Einen Startplatz bei den Damengruppen der AgeGroup zu bekommen ist aufgrund der großen Konkurrenz und Leistungsdichte in diesem Altersbereich naturgemäß sehr schwer. Umso schöner ist es daher, dass auch in diesem Jahr wieder drei junge Damen aus Hoyerswerda für die Deutsche Nationalmannschaft starten werden. Mit ihren erstklassigen Leistungen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Mainz konnten sich Lina Ebert, Nancy Deger und Lisa Müller für den Start bei den Europameisterschaften im portugiesischen Odivelas, nahe Lissabon qualifizieren und vertreten nun die Hoyerswerdaer Farben bei den europäischen Titelkämpfen der Sportakrobaten.

238727_f8a47178ca367040db6500b66604cb2a.png_srz_475_514_75_22_0.50_1.20_0.00_png_srz

Und heute nun ist es so weit, es wird langsam ernst. Die erste Etappe für die drei Mädels am heutigen Nachmittag ist Dresden. Dort gibt es noch ein letztes Training mit einem Teil der Nationalmannschaft. Morgen in der Frühe geht es dann mit dem Bus nach Frankfurt / Main zum Flughafen. Treffpunkt mit dem Rest der Mannschaft ist 10.30 Uhr. Hoffentlich pünktlich um 13.20 Uhr wird der Flieger starten und 15.25 Uhr in Lissabon landen. Am Donnerstag gibt es dann in Odivelas das letzte Training unter Wettkampfbedingungen. Am Freitag- und am Samstagvormittag kommt es dann darauf an. Mit insgesamt 27 (!!!) Trios müssen sich Lina, Lisa und Nancy messen. Das ist eine absolut enorme Konkurrenz und ohne Frage ein hartes Stück Arbeit. Vielleicht ist dennoch ein Finalplatz für die Hoyerswerdaerinnen drin. In diesem Fall wäre der Sonntag für das Finale reserviert. Wünschen wir also den drei Sportclubmädels viel Glück. Natürlich werden sie auch dieses Mal wieder von Trainer Sergej Jeriomkin begleitet, der als Trainer nun schon fester Bestandteil der Nationalmannschaft ist. Und auch eine kleine Gruppe Schlachtenbummler wird es für die Hoyerswerdaer in Portugal geben. Abteilungsleiterin Karin Fünfstück und Lisas Eltern lassen es sich nicht nehmen, die Drei live anzufeuern.

Voraussichtlich wird es auch in diesem Jahr wieder einen Livestream von der EM geben. Wenn die Zeiten feststehen, werden wir diese und den direkten Link an dieser Stelle einstellen.

Auch auf der Seite von Sebastian Schipfel (der persönlich in Portugal ist) wird es immer aktuelle News geben: www.akrobastisch.de

Und hier die offizielle Seite zur EM mit vielen Informationen: www.euroacro2013.pt

AK2



19.10.2013 • News // Wichtige News • Keine Kommentare

Europameisterschaften in Odivelas / Portugal


Damengruppe EMBereits im Jahr 2012 konnte die Abteilung Sportakrobatik des Sportclub Hoyerswerda e.V. eine Damengruppe zu den Weltmeisterschaften nach Orlando / Florida entsenden. Dies war den Hoyerswerdaer Sportakrobaten bis zu diesem Zeitpunkt seit 1995 nicht mehr gelungen und stellte natürlich einen unheimlich Erfolg dar. Einen Startplatz bei den Damengruppen der AgeGroup zu bekommen ist aufgrund der großen Konkurrenz und Leistungsdichte in diesem Altersbereich naturgemäß sehr schwer. Umso schöner ist es daher, dass auch in diesem Jahr wieder drei junge Damen aus Hoyerswerda für die Deutsche Nationalmannschaft starten werden. Mit ihren erstklassigen Leistungen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Mainz konnten sich Lina Ebert, Nancy Deger und Lisa Müller für den Start bei den Europameisterschaften im portugiesischen Odivelas, nahe Lissabon qualifizieren und vertreten nun die Hoyerswerdaer Farben bei den europäischen Titelkämpfen der Sportakrobaten.



17.10.2013 • News // Wichtige News • Keine Kommentare

Bewegung macht schlau!


Bild HomepageJeder weiß – heutzutage ist Sport nicht gleich nur körperliche Betätigung. Sport bildet den Menschen und verbindet körperliche und geistige Bewegung. Es gibt zwei Gehirnhälften, die eigentlich getrennt voneinander für einzelne Bereiche des Menschen zuständig sind. Diese sollen nun optimal zusammenarbeiten, durch den Einfluss spezieller Sportübungen, die gleichzeitig Körper und Geist trainieren. Dann wird auch die allgemeine Leistungsfähigkeit sowie das Lern- und Denkvermögen verbessert und es geht nicht ausschließlich um sportliche Aktivitäten.PM_BewegungMachtSchlau_SCHY_Abt.Kisp

Diese Übungen findet man in vielen Sportarten und Bewegungsformen. Einige davon präsentiert die Abteilung Kindersport des Sportclub Hoyerswerda am 16.10.2013 in der Veranstaltung „Bewegung macht schlau“ von 16.00 bis 17.45 in der VBH-Arena (L.-Herrmann-Str. 11 in HY) zum selber ausprobieren! Das Angebot ist kostenfrei! Jeder zwischen 3 und 10 Jahren kann teilnehmen und ist herzlich eingeladen!

Fragen und Info`s unter http://kindersport.sportclub-hoyerswerda.de  oder HY/6079827!



15.10.2013 • News // Wichtige News • Keine Kommentare

Ergebnisse vom Wochenende 12.10. / 13.10.


Ein spannendes und mit viel Erwartungen geprägtes Wochenende ist zu Ende gegangen.

1. Frauen : SV Plauen/Oberlosa 04 – SC Hoyerswerda 23:24
Männer : SSV Stahl Rietschen – SC Hoyerswerda 29:26
B – Jugend : SSC Stahl Rietschen – SC Hoyerswerda 14:18
C – Jugend : SC Hoyerswerda – BSV Sachsen Zwickau 16:43
D – Jugend : SC Hoyerswerda – MSG Chemnitz/Limbach 12:20
E – Jugend : SC Hoyerswerda – SV Koweg Görlitz 15:21
E – Jugend : SC Hoyerswerda – HSV 1923 Puslnitz 13:10

Am Samstag gab es ein SC Hoyerswerda – Auswärts – Spieltag.

Angefangen hat die B – Jugend gegen die Vertretung aus Rietschen. Leider mussten die jungen Damen ohne Trainerin Laura Rosemann anreisen. Sie wurde (logischerweise) in der 1. Frauenmannschaft gebraucht. Das Traineramt übernahm ein mitgereiste Mutti, die Trainererfahrung vorweisen kann. Nach dem Spiel am vergangenen Wochenende gegen Bischofswerda (welches verloren ging) hatten die Hoyerswerdaerinnen einiges wieder gut zu machen. Dies gelang ihnen und am Ende konnten sie einen 14:18 – Sieg beim SSV Stahl Rietschen feiern.

11:00 Uhr reisten dann die Frauen nach Plauen, mit einem doch gut gefüllten Reisebus. Am Ende saßen 25 mitfiebernde Fans in der Halle. Die Frauen wollten natürlich an die Leistung aus der Vorwoche (aus dem Pokal) anknüpfen. Aber was sie dann in Plauen boten war absolutes Gändehautfeeling. In einer sehr gut und komakt stehenden deckung, brachten sie den Gegner an seine Grenzen. Leider lief am Anfang der Angriff mit angezogener Handbremse, aber nach einer Auszeit konnte auch dieses Problem gelöst werden. Mit einer Drei – Tore – Führung wurden die Seiten gewechselt. Die Partie war stets auf Augenhöhe. Zwei Minuten vor Schluss lagen die Frauen dann aber mit einem Tor hinten. Der Ausgleichstreffer wurde eine Minute vor Schluss erzielt. Plauen war im Ballbesitz und konnte diesen jedoch nicht erfolgreich im Tor unterbringen. 20 Sekunden waren dann noch auf der Uhr. Ein Punkt ist sicher … ABER … dramatische Sekunden am Ende … TorwurfgehaltenAbpraller bekommenam Wurf “unfair” gehindert7mSchlusssirene … das müssen doch dann zwei Punkte werden … Laura ging an den Punkt … Tooooooooooooooooooooor … alle fielen sich jubelnd in die Hände. 23:24 – Auswärtssieg. Das haben wir gebraucht und es war eine geschlossene Mannschaftsleistung, angefangen vor den Torfrauen, über die Spielerinnen und die Auswechselbank.

Während die Frauen ihren Sieg feierten, spielten die Männer, leider wieder ohne angesetzte Schiedsrichter, beim SSV Stahl Rietschen. Die beiden “parteiischen” (vom Heimverein gestellt) hatten leider nicht immer ein glückliches Händchen. Am Ende verloren die Männer gegen den Tabellenführer mit 29:26.

Sonntag war dann VBH – Arena – Heimspieltag

Die D und auch C – Jugend spielten in der Sachsenliga mit einem doch sehr schmalen und ersatzgeschwächten Kader. Leider kämpften die Mädels der D – Jugend ein bisschen mehr als die C – Jugendlichen. Beide haben ihre Spiele verloren, wobei eine Acht – Tore – Niederlage für die D – Mädchen (12:20) gegen die MSG Chemnitz/Limbach nicht so weh tut, wie die 27 – Tore – Niederlage (16:43) der C – Mädchen gegen die Vertertung vom BSV Sachsen Zwickau.

Am Nachmittag waren dann noch die kleinen Spielmäuse der E – Jugend auf dem Parkett zu sehen. Mit zwei Siegen vom Vorspieltag, traten sie sehr selbstbewusst in der “Jahnsporthalle” an. Gegen die sehr kleinen (und nicht für die Sachsenliga qualifizierten), aber wieselflinken Kowegerinnen aus Görlitz hatten sie keine Chance und verloren mit 15:21. Im zweiten Spiel gegen Pulsnitz wollten sie sich natürlich belohnen und ihren Eltern zeigen, was sie können. Mit Erfolg. Am Ende siegten sie mit 13:10. Und stehen nun in der Tabelle auf Platz 3.



15.10.2013 • Wichtige News • 1 Kommentar

Sportakrobaten fahren zur Europameisterschaft


AkrobatenLina Ebert, Nancy Deger und Lisa Müller starten morgen mit der deutsche Nationalmannschaft nach Odivelas in Portugal.

In den letzten Tagen bereiteten sich die drei Mädchen aus Hoyerswerda gemeinsam mit ihrem Trainer Sergej Jeriomkin auf die Teilnahme zur Europameisterschaft der Akrobatik in Portugal vor. Bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Mainz qualifizierten sie sich für die Teilnahme. Sie werden als Botschafter des Sports für Deutschland antreten und die Stadt Hoyerswerda in der Welt bekannt machen. Die über 40 jungen Akrobaten der deutschen Nationalmannschaft gehen gemeinsam mit Co- Trainer und Betreuer Sergej Jeriomkin auf die Reise.



14.10.2013 • News // Wichtige News • Keine Kommentare