„Willkommen im schönsten Ziel der Welt“

Die Triathleten des SC Hoyerswerda berichten von ihren Erfahrungen in Schmiedefeld, dem Ziel des Halbmarathons, des Marathons sowie des Supermarathons jeweils über den legendären Rennsteig.

So starteten Jana Wersch mit einer Zeit von 2:25:00 und Mario Neumann (1:43:33) auf der 21,1-km-Distanz. Ingo Peto verbesserte seinen persönlichen Rekord auf den mehr als 43 km um 15 Minuten auf unter 5 Stunden! Michael Große absolvierte zum ersten Mal den Supermarathon. Mit einer Zeit knapp unter 8 Stunden zeigte er einen gut eingeteilten Lauf entsprechend seiner eigenen Vorgaben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar