27. Dezember, VBH-Arena, Sportclub Hoyerswerda e.V – das bedeutete auch dieses Jahr wieder spannende Spiele beim „Allerletztes Volleyball-Turnier“. Bereits zum 22mal kämpften 18 Mannschaften um den Turniersieg.

In der Vorrunde spielten die Teams ab 10 Uhr um eine bestmögliche Platzierung für die anschließende Endrunde. Obwohl der Olympische Gedanke „Dabei sein ist Alles“  und der Spaß im Vordergrund stehen, sahen die Zuschauer wieder Spiele auf höchsten Niveau.  Besonders gelobt wurde von den Spielern das faire und familiäre miteinander. „Hier treffen wir uns einmal im Jahr alle wieder, da wir quer im Land verstreut arbeiten und leben“, berichtete eine der Teilnehmerinnen.   

Der Vorjahressieger „Freibier für Alle“ belegte in diesem Jahr den fünften Platz. Bei der Entscheidung des Turniersieges war es so spannend wie noch nie.  Erst im letzten Satz setzte sich die Mannschaft „Bartholomäus und seine 6 Räuber“ hauchdünn vor dem „Geordneten Chaos“ durch. Die rote Laterne erkämpften sich die „Cisk Chaoten“.

Ein herzlicher Dank geht an alle Sportler und Teams, für die tolle Atmosphäre und ein faires Miteinander. Wir freuen uns bereits jetzt auf die 23. Auflage des Turniers in 2019, natürlich am 27. Dezember, in der VBH-Arena. Wie in jedem Jahr vom Sportclub Hoyerswerda e.V. organisiert.