„Alle Kinder in den Sportverein“ – Sportvereine schaffen Zugänge zu einer bewegten Kindheit – das war der Titel für die Bewerbung.

Bild: Thomas Tratnik

In der verlesenen Laudatio durch den Vorstand der Deutschen Sportjugend, Tobias Dollase, war der erste Satz:

„Der Sieger des Deutschen Zukunftspreises erfüllt die Anforderungen des Zukunftspreises vollumfänglich. … Es handelt sich um einen Verein, der mit viel Engagement, mit einem klaren Konzept und mit einem groß angelegten Netzwerk allen Kindern seiner Region den Zugang zu Sportangeboten ermöglicht. …“ (vollständige Laudatio).

Wir sind sehr stolz, diesen Zukunftspreis für unseren Verein, für die Stadt Hoyerswerda, für unsere Region erhalten zu haben. Es zeigt uns einfach, welch hochkarätigen Stellenwert unsere tägliche Arbeit hat und welchen wichtigen Beitrag wir mit unserer Arbeit in unserer Region leisten. Zu Beginn unserer Präsentationen haben wir immer unsere Region vorgestellt. Danke an unsere Netzwerke, die uns Material dafür zur Verfügung stellten (die Initiatoren unseres neuen Marketingvereins „Familienregion HOY“) bzw. uns dabei unterstützten (Kulturfabrik). Ein Mitbewerber sagte uns z.B. nach unserer Präsentation: „Da muss ich unbedingt mal in den Urlaub hin!“

DANKE für die vielen Glückwünsche, welche uns von überall erreichen: