Im September war der weltweite Tag der Ersten Hilfe. Jedes Unternehmen ist gesetzlich dazu verpflichtet, eine Ersthelferquote von mindestens 10% vorzuhalten, um für den Notfall bereit zu sein und reagieren zu können. Für den Erhalt der Fahrschulprüfung oder bei der Ausbildung zum Übungsleiter ist die Ersthelferbescheinigung ebenfalls notwendige Voraussetzung.

Gemeinsam mit dem Arbeitsschutzdienstleister RENTA.tec GmbH haben wir eine Aktion ins Leben gerufen, die Thematik Erste Hilfe zu fördern und in den Fokus zu stellen. Die RENTA.tec bietet Unternehmen ab acht Teilnehmern eine kostenlose Inhouse-Schulung an. Die Ausbildungsdauer beträgt 9 Unterrichtseinheit (je 45min) an einem Tag.  Gleichzeitig wird Unternehmen, die nur Einzelpersonen ausbilden möchten, empfohlen, diese zu festen Terminen (Sonnabend, den 07.11.2020 oder 21.11.2020) in den Räumlichkeiten der RENTA.tec ausbilden zu lassen. Auch Schüler, die als Selbstzahler zu werten sind, können gegen einen Seminarbetrag in Höhe von 25 Euro diese Schulung besuchen und das erhaltene Zertifikat dann für die Fahrschule etc. verwenden.

Die Übungsleiter des Sportclub Hoyerswerda e.V.  können das Seminar zur Lizenzverlängerung oder im Rahmen der Übungsleiterausbildung kostenfrei nutzen. Dazu bitten wir um eine kurze Rückmeldung und Abstimmung im Verein.  

Sonnabend, den 07.11.2020 oder 21.11.2020

Für alle Anmeldungen bis zum 31. Oktober 2020 und einer erfolgten Ausbildung bis zum 31. Dezember 2020 spendet die RENTA.tec je Teilnehmer dem Sportclub Hoyerswerda e.V. 10 Euro.

 

Wir möchten an dieser Stelle noch einmal ALLE aufrufen, dieses Angebot anzunehmen, um im Ernstfall Menschenleben retten zu können und auch mit dieser Aktion die Nachwuchsförderung des Sportclub Hoyerswerda e.V. tatkräftig zu unterstützen.

Anmeldungen und Rückfragen an: info@sportclub-hoyerswerda.de