Wochenstundenplan: “Rhythmisierung”

Hallo liebe Kinder und liebe Eltern,

herzlich Willkommen zu unserer wöchentlichen Sportstunde. In dieser Woche (08.02.2021-14.02.2021) präsentieren wir Euch sportliche Übungen mit dem Thema „Rhythmisierung“.  Als erstes schafft im größten Raum der Wohnung genügend Platz.

Bevor es aber Los geht, wollen wir uns begrüßen.

Alle aufgestellt? Prima!

Wir beginnen die Sportstunde mit einem kräftigen Sport frei!

 

Übung Material Beschreibung
Erwärmung

Knall, knall, knall, wir fliegen jetzt ins All!“

 

– Musik Die Kinder liegen im Kreis auf dem Bauch, die Arme sind nach vorne gestreckt. Alle beginnen gleichzeitig, mit den Händen auf den Boden zu klatschen und dazu im Takt zu rufen: „Knall, knall, knall, wir fliegen jetzt ins All!“ „Der Countdown läuft“ und dann wird von zehn auf null heruntergezählt.

Bei null düsen alle mit ausgebreiteten Armen kreuz und quer durch den Raum. Die Musik begleitet den Flug.

Alle Raumschiffe sind glücklich gelandet auf dem Planeten „Hatschi-Ma-ratschi.“ Dort darf man nur „Rückwärts gehen.“

Wir verlassen den Planeten und fliegen weiter. Fertigmachen zum Start!
Alle treffen sich wieder im Kreis und singen: „Knall, knall, knall, wir fliegen jetzt ins All!“

Weitere Planeten:

Planet Pustekuchen:

Alle kreisen mit den Armen und winken sich mit den Füßen zu.

Planet Eisieis:

Hier darf man nur zitternd auf den „Fersen“ gehen

Planet Kicherriki:

Alle bewegen sich kichernd im „Vierfüßler-Gang“ fort und   begrüßen sich mit einem Handschlag.

Planet Luftikus:

Alle „hüpfen“ im Kreis und begrüßen sich mit einem Handkuss.

Planet Zeitlupos:

Alle bewegen sich in „Zeitlupe“ gaaanz laaangsaaam durch den Raum.

Planet Rollmopsi:

Alle „rollen“ wie ein Baumstamm.

Planet Kitzel-Kitzel:

Alle bewegen sich durch den Raum und „kitzeln“ sich gegenseitig.

Planet Erde:

Alle fliegen wieder zur Erde nach Hause zurück.

Kleine Trink u. Erholungspause

Handpatscher   Alle setzen sich mit ein wenig Abstand im Kreis in den Schneidersitz und versuchen folgen Handpatscher.

Mitte, Mitte (mit beiden Händen vor Euch auf den Boden schlagen)

Rechter, Rechter (mit der Hand auf das rechte Knie schlagen)

Mitte, Mitte

Linker, Linker (mit der Hand auf das rechte Knie schlagen)

Mitte, Rechter

Mitte, Linker

Mitte, Kreuz*(* über Kreuz mit den Händen auf die Knie schlagen)

Mitte, Klatsch*(* in die Hände klatschen)

Mehrmals üben.

Hüpfen (vorwärts) Mehrere Handtücher Die Handtücher werden längst zusammengelegt und mit gleichen, aber nicht zu großen Abständen auf den Boden gelegt.

Nun wird versucht im gleichen Rhythmus über die Handtücher zu hüpfen.

Zählt dabei Eure Sprünge mit. Versucht auch mal gleichzeitig in  die Hände zu klatschen.

Mehrmals üben.

Hüpfen (seitwärts) Mehrere Handtücher Bei dieser Übung legt Ihr die zuvor zusammengelegten Handtücher aus der vorhergehenden Übung längst hintereinander, sodass eine Handtuchschlange entsteht. Nun versucht Ihr seitwärts nach vorn im gleichen Rhythmus über die Handtücher drüber zu hüpfen. Hier könnt Ihr auch wieder Eure Sprünge laut mitzählen oder gleichzeitig in die Hände klatschen.

Mehrmals üben.

Hampelmann-Sprünge Sofakissen, Handtücher

Legt die Sofakissen wie auf dem Bild auf den Boden. Habt Ihr nicht so viele Kissen, dann könnt Ihr auch zusammengelegte Handtücher mit nutzen.

Nun springt Ihr mit Hampelmann-Sprünge gleich-mäßig durch diesen kleinen Parcours und versucht dabei die Kissen und Handtücher nicht mit den Füßen zu berühren. Als Hilfe könnt Ihr folgendes sprechen: „Auf“ > Beine gegrätscht, Hände über den Kopf zusammen, siehe Bild 1. „Zu“ Beine zusammen ,Arme an die Seite, siehe Bild 2. 

Probiert es auch mal rückwärts.

Mehrmals üben.

“Alle Schäfchen machen Böckchen” von Volker Rosin
– Musik Der SC-Bär wünscht allen Kinder und Eltern viel Spaß beim tanzen zu diesem tollen Lied.

Wir wünschen euch Viel Spaß und Freude.

Sport Frei!