Beiträge

Die Zeit in und nach der Schwangerschaft ist eine unglaublich spannende Zeit und fordert den weiblichen Körper auf ganz besondere Art und Weise.  Gerade aus diesem Grund ist es hilfreich, sich einer Gruppe von Personen anzuschließen, welche diese Zeit ebenfalls sehr sensibel und achtsam durchlaufen. Bewegung in der Gruppe ist gut!

Unsere Idee einer Gymnastik für Frauen in und nach der Schwangerschaft ist, den Frauen zu zeigen, wie sie mit der richtigen Bewegung selbstsicherer werden und ihre Gesamtkonstitution verbessern können. Es werden Übungen durchgeführt, die sich positiv auf die unterschiedlichsten Begleiterscheinungen auswirken können. Das DTB-Konzept „GESUNDHEIT DURCH BEWEGUNG IN DER SCHWANGERSCHAFT – KRÄFTIGUNGSGYMNASTIK“ gilt als präventives Gesundheitssportprogramm im Verein. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie Neu- oder Wiedereinsteiger sind. Mit dem Wissen über die vielen Vorteile, wurde dieses Programm für Frauen in dieser besonderen Zeit entwickelt.

Die Stärkung physischer Gesundheitsressourcen, wie Beweglichkeit, Ausdauer, Kraft, Dehn-, Koordinations- und Entspannungsfähigkeit, findet sowohl im Kurs selbst statt, als auch im individuellen, eigenständigen Heimtraining. Denn wenn die Teilnehmer wissen, mit welchen Aktivitäten sie bestimmte Trainingseffekte erreichen und am eigenen Körper erfahren, wie sie diesen positiv beeinflussen können, fällt die Veränderung des Lebensalltages sehr viel leichter.

Nach der ersten Rückbildungsphase und der fachärztlichen Erlaubnis, wieder mit einem Sportkonzept anfangen zu können, können sich Mutter und Kind (dies im Tuch) in die Gruppe wieder integrieren.

Wir, der Sportclub Hoyerswerda e.V. planen 2 Kurszeiten für einen 10-Wochenkursprogramm, zu diesen sich Mama’s ab sofort anmelden können:

DIENSTAG’s

= ab 01.09.2020 = 14:00 – 15:00 Uhr im Kursraum der VBH-Arena Hoyerswerda

FREITAG´s

= ab 04.09.2020 = 14:00 – 15:00 Uhr im Kursraum der VBH-Arena Hoyerswerda

Der Gesamtkurs über 10 Wochen kostet 80,00Euro. Dieser Kurs ist von den Krankenkassen zertifiziert und kann somit bis zu 100% von den Krankenkassen bezuschusst werden.

Bei Rückfragen/Interesse/Anmeldung melden sie sich einfach über unsere Kanäle bei Sandra Weller:

Mail = weller@sportclub-hoyerswerda.de // Tel-Büro = 0 35 71 – 2 09 69 23 // mobil = 0174 – 3 75 79 02 // Anmeldeformular

Die Sommerferien starten und viele Familien gehen in den URLAUB. Wir hier im Babysport führen über den größten Teil der Zeit unsere Babykurse im aktuellen Kursplan weiter durch:

Nur in der ersten Augustwoche gibt es eine kleine Sommerpause, in dieser der Kursraum wieder auf Hochglanz gebracht wird. Während der Sommerferien führen wir keine Inforunden durch und starten auch keine neuen Kurse “In Familie wachsen”. Wir hoffen, das wir nach den Sommerferien in den ursprünglichen Normalbetrieb gehen und unsere alten Kurzeiten anbieten können. Bei Interesse können die Kleinsten bereits unverbindlich angemeldet werden. Das hilft uns gleichzeitig gut bei der Planung der neuen Kurse.

Alle Informationen finden sie: HIER

Wir wünschen ALLEN eine wunderschöne gesunde Ferienzeit !

 

Die Zeit in und nach der Schwangerschaft ist eine unglaublich spannende Zeit und fordert den weiblichen Körper auf ganz besondere Art und Weise.  Gerade aus diesem Grund ist es hilfreich, sich einer Gruppe von Personen anzuschließen, welche diese Zeit ebenfalls sehr sensibel und achtsam durchlaufen. Bewegung in der Gruppe ist gut!

Unsere Idee einer Gymnastik für Frauen in und nach der Schwangerschaft ist, den Frauen zu zeigen, wie sie mit der richtigen Bewegung selbstsicherer werden und ihre Gesamtkonstitution verbessern können. Es werden Übungen durchgeführt, die sich positiv auf die unterschiedlichsten Begleiterscheinungen auswirken können. Das DTB-Konzept „GESUNDHEIT DURCH BEWEGUNG IN DER SCHWANGERSCHAFT – KRÄFTIGUNGSGYMNASTIK“ gilt als präventives Gesundheitssportprogramm im Verein. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie Neu- oder Wiedereinsteiger sind. Mit dem Wissen über die vielen Vorteile, wurde dieses Programm für Frauen in dieser besonderen Zeit entwickelt.

Die Stärkung physischer Gesundheitsressourcen, wie Beweglichkeit, Ausdauer, Kraft, Dehn-, Koordinations- und Entspannungsfähigkeit, findet sowohl im Kurs selbst statt, als auch im individuellen, eigenständigen Heimtraining. Denn wenn die Teilnehmer wissen, mit welchen Aktivitäten sie bestimmte Trainingseffekte erreichen und am eigenen Körper erfahren, wie sie diesen positiv beeinflussen können, fällt die Veränderung des Lebensalltages sehr viel leichter.

Nach der ersten Rückbildungsphase und der fachärztlichen Erlaubnis, wieder mit einem Sportkonzept anfangen zu können, können sich Mutter und Kind (dies im Tuch) in die Gruppe wieder integrieren.

Wir, der Sportclub Hoyerswerda e.V. planen 2 Kurszeiten für einen 10-Wochenkursprogramm, zu diesen sich Mama’s ab sofort anmelden können:

DIENSTAG’s

= ab 18. August 2020 = 14:00 – 15:00 Uhr im Kursraum der VBH-Arena Hoyerswerda

Der Gesamtkurs über 10 Wochen kostet 80,00Euro. Dieser Kurs ist von den Krankenkassen zertifiziert und kann somit bis zu 100% von den Krankenkassen bezuschusst werden.

FREITAG’s

= ab 21. August 2020 = 14:00 – 15:00 Uhr im Kursraum der VBH-Arena Hoyerswerda

Der Gesamtkurs über 10 Wochen kostet 80,00Euro. Dieser Kurs ist von den Krankenkassen zertifiziert und kann somit bis zu 100% von den Krankenkassen bezuschusst werden.

Bei Rückfragen/Interesse/Anmeldung melden sie sich einfach über unsere Kanäle bei Sandra Weller:

Mail = weller@sportclub-hoyerswerda.de // Tel-Büro = 0 35 71 – 2 09 69 23 // mobil = 0174 – 3 75 79 02 // Anmeldeformular

Aufgrund der weiteren Lockerung, ist eine Öffnung des Kursraumes wieder greifbar. In dieser Woche werden wir mit neuen Starts das Kursangebot “IN FAMILIE WACHSEN” in die Planungsphase gehen und sind hoffnungsvoll unsere kleinsten Sportler unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen hier wieder begrüßen zu können.

Bitte meldet euch, wenn ihr Interesse an einem Kurs habt.

 

Die derzeitigen Umstände und Beschränkungen fordern kreative Lösungsansätze. Aus diesem Grund öffnet der Sportclub Hoyerswerda e.V. im Bereich des Babysportes ein ONLINE-Kursprogramm. Das Konzept “In Familie wachsen” kann für Baby’s auch online angeleitet werden und Eltern können sich in kleinen Gruppen per Video austauschen. Der Sportclub Hoyerswerda e.V. möchte soziale Bindungen trotz Distanz aktivieren.

Virtuelles Kursangebot für Eltern mit Kleinstkinder im ersten Lebensjahr

ONLINEKURS “IN FAMILIE WACHSEN”

Wie funktioniert das?

Über den Anbieter ZOOM treffen wir uns virtuell in kleinen Gruppen (jeder richtet sich zu Hause einen kleinen Spielbereich ein) und spielen gemeinsam mit unseren kleinen Sportlern nach dem Konzept “In Famiie wachsen”.

In Vorbereitung jeder Stunde bekommen alle angemeldeten Teilnehmer einen Link für den Zugang in den Kursraum, sowie die “Materialliste” für die Kursstunde zugeschickt. (Datenschutzerklärung für virtuelle Kurse im SC)

Dieser Kurs richtet sich vor allem an Eltern mit Kindern, WELCHE sich NOCH nicht fortbewegen können (robben, krabbeln, laufen).

Liegen Gutscheine der Krankenkasse bereits im Sportclub e.V. Hoyerswerda vor, können diese verwendet werden. Für Neueinsteiger berechnen wir einen Unkostenbeitrag in Höhe von 8,50Euro pro Kurseinheit und Baby.

Welche Voraussetzungen brauchen wir?

Eine Internetverbindung über PC oder Handy. Die “Zuschau-App” von ZOOM, eine Registrierung bei ZOOM ist nicht nötig. Eine Mailadresse, die wir für das Versenden der Zugangsdaten benötigen und an babysport.sportclub@gmail.com mit den Angaben des Namen der Mutter / Namen und Geburtsdatum des Kindes geschickt wird.

Wann wird der Kurs durchgeführt?

MONTAG`S von 09:30-11:00Uhr für Kinder, welche 3-5 Monate alt sind

MONTAG`S von 14:30-16:00Uhr für Kinder, welche 5-8 Monate alt sind

KREATIVE ONLINE-SPIELSTUNDE “IN FAMILIE WACHSEN”

Wie funktioniert das?

Über den Anbieter ZOOM treffen wir uns virtuell in kleinen Gruppen (jeder richtet sich zu Hause einen kleinen Spielbereich ein) und spielen gemeinsam mit unseren kleinen Sportlern nach dem Konzept “In Famiie wachsen” oder holen uns die altersgerechten Ideen ab.

In Vorbereitung jeder Stunde bekommen alle angemeldeten Teilnehmer einen Link für den Zugang in den Kursraum, sowie die “Materialliste” für die Kursstunde zugeschickt. (Datenschutzerklärung für virtuelle Kurse im SC)

Dieser Kurs richtet sich vor allem an Eltern mit Kindern, WELCHE sich fortbewegen können (robben, krabbeln, Laufanfänger).

Liegen Gutscheine der Krankenkasse bereits im Sportclub e.V. Hoyerswerda vor, können diese verwendet werden. Für Neueinsteiger berechnen wir einen Unkostenbeitrag in Höhe von 8,50Euro pro Kurseinheit und Baby.

Welche Voraussetzungen brauchen wir?

Eine Internetverbindung über PC oder Handy. Die “Zuschau-App” von ZOOM, eine Registrierung bei ZOOM ist nicht nötig. Eine Mailadresse, die wir für das Versenden der Zugangsdaten benötigen und an babysport.sportclub@gmail.com mit den Angaben des Namen der Mutter / Namen und Geburtsdatum des Kindes geschickt wird.

Wann wird die Spielstunde durchgeführt?

Dienstag`s von 15:00-16:30Uhr für Kinder, welche 9-12 Monate alt sind

Hallo liebe Eltern, da wir uns nun schon längere Zeit nicht persönlich gesehen haben, möchte ich euch nun an dieser Stelle regelmäßig kleine Übungsideen aus unserem Kurskonzept zur Verfügung stellen (Achtung: Bitte auf Verhaltensregeln  und den Entwicklungsstand eurer Kinder achten!

Heut hat Trainerin Tina ein Übungseinheit für euch zusammengestellt

Thema „ In meinem kleinen Apfel…“

1. Mama singt unser Begrüßungslied für ihr Kind „Hallo …..“

2. Mama hat Kind auf den Knien spielt Kniereiter „Ziegenlied“:

3. Das Kind spielt möglichst nackig weiter. Mama streicht Kind am ganzen Körper aus und beginnt das Spielt „Das ist der Daumen, der Schüttelt die Pflaumen, der hebt sie alle auf, der trägt sie nach Haus, der kleine isst sie alle auf…“

(Für größere Kinder zeigt die Mama selbst mit ihren Händen, bei kleineren nimmt Mama die Finger des Kindes und streicht darüber beim Sprechen, zum Schluss bei „isst sie auf“ den Bauch des Kindes krabbeln)

4. Spielen mit kleinen und großen Bällen (danach greifen/ auf Bauch drehen u. spielen hinterher krabbeln/ Windmühle/ durchs Zimmer krabbeln)

5. Spiel mit Apfel

(Mama zeigt dem Kind einen abgewaschenen Apfel und singt das Lied „In meinem kleinen Apfel….“ , sie lässt dabei den Apfel von oben nach unten anfliegen, bis das Kind danach greifen kann, dann bekommt Kind den Apfel in die Hände und darf damit spielen (über Seite drehen, in Bauchlage, Rückenlage, etc.) Vorsicht bei Zähnchen!!! Falls etwas vom Apfel abgebissen wird!!!)

6. Mit dem Apfel über Mamas Oberschenkel hocken (Achten, das Kind nicht im Hohlkreuz liegt), über Oberschenkel krabbeln

7. Pause – Mama singt Lied „kleine Raupe krabbelt rauf,….“ (krabbelt über Körper Kind)

8. Babymassage: Mama streicht und krabbelt über Körper des Kindes und singt dazu noch einmal das Lied „In meinem kleinen Apfel…“

9. Mama spielt Tick Tack mit ihrem Kind und macht Seifenblasen (oder bewegt ein Tuch über Kind auf und ab/ versteckt sich darunter/ gemeinsam mit Kind darunter)

Wir wünschen euch viel Spaß :-)

 

Hallo liebe Eltern, da wir uns nun schon längere Zeit nicht persönlich gesehen haben, möchte ich euch nun an dieser Stelle regelmäßig kleine Übungsideen aus unserem Kurskonzept zur Verfügung stellen (Achtung: Bitte auf Verhaltensregeln  und den Entwicklungsstand eurer Kinder achten!

Kleine Übungseinheit: Körperwahrnehmung

Heut ist eine ruhige Umgebung wichtig. Die kleinen Sportler werden vorher ausgezogen und alle Spielideen mit verschiedenen Materialien durchgeführt. Wir stimmen uns vielleicht mit folgender Übung/Lied ein:

______________________________________________________________________________________

Hallo liebe Eltern, da wir uns nun schon längere Zeit nicht persönlich gesehen haben, möchte ich euch nun an dieser Stelle regelmäßig kleine Übungsideen aus unserem Kurskonzept zur Verfügung stellen (Achtung: Bitte auf Verhaltensregeln  und den Entwicklungsstand eurer Kinder achten!

Kleine Übungseinheit: Wir spielen gemeinsam über dem Oberschenkel oder an einer Erhöhung

bevor es losgeht, stimmen wir uns vielleicht mit folgender Übung/Lied ein:

______________________________________________________________________________________

Stufe 1

Stufe 2

 

Stufe 3

 

Hallo liebe Eltern, da wir uns nun schon längere Zeit nicht persönlich gesehen haben, möchte ich euch nun an dieser Stelle regelmäßig kleine Übungsideen aus unserem Kurskonzept zur Verfügung stellen.

Kleine Übungseinheit: Wir spielen gemeinsam mit 3 Bechern auf dem Rücken liegend

bevor es mit den Bechern losgeht, stimmen wir uns vielleicht mit folgender Übung/Lied ein:

 

 

Das Kind hält 2 Becher mit den Händen.

_______________________________________________________________________________________

Das Kind versucht 3 Becher zu sortieren

 

Nun sind wir leider im Moment nicht gemeinsam im Kursraum, dennoch möchte ich euch einige kleine Ideen durch den Kanal schieben. Für unsere heutige Spielstunde habe ich mir folgende Dinge zurecht gelegt:

  • ein Wasserball mit Faden
  • einen einfachen Reifen mit Faden
  • eine Klammer am Faden
  • 3 Stappelbecher 

Diese Dinge sind mehr als genug für eine intensive Spieleinheit mit den kleinen Sportlern. Nun braucht es noch einen gemütlichen warmen Platz und es kann losgehen. 

Erwärmungsrunde:

Wir streichen zuerst unser Kind aus, knuddeln es und richten unsere ganze Aufmerksamkeit auf den kleine Sportler (vielleicht mit unserem Begrüßungslied). Dann lassen wir den Wasserball erkunden (je nach Alter: Stufe 1 – in der Rückenlage kicken, halten, am Faden heranziehen, mit den Augen beobachten / Stufe 2 – über den Ball greifen, anhocken, Ball nur mit den Füßen hochziehen / Stufe 3 – zurollen, wegrollen, verfolgen, draufsitzen) …. was fällt euch noch ein ?

Hauptteil:

Wir nehmen den Reifen oder die Klammer und präsentieren das Spielzeug in alle Bewegungsrichtungen, die das Kind bereits erlernt hat. Die Kleinen Sportler sollen nach 2-3 Versuchen einen Erfolg haben, um es dann wieder erneut probieren zu können (seitlich greifen, in Bauchlage drehen, von Bauchlage in Rückenlage, Windmühle, nach vorn greifen, nach vorn und leicht hochgreifen…. jeden Tag kommt ein kleines Stück Fähigkeit dazu)

Nach einer Weile braucht das Kind eine Pause zum kuscheln, singen, erholen. Wie wäre es jetzt z.B. mit dem “Sonnenkäferlied”

Nun widmen wir uns den 3 Bechern. Und wieder stellt sich die Frage, was kann mein Kind schon alles (Becher greifen, Becher vom Fuß holen, mit 2 Bechern klopfen, alle 3 Becher aus Füße und Hände, einen Turm umschmeißen, vielleicht die Klammer unter dem Becher finden) … nun ist wieder Kreativität gefragt :-) …. und vielleicht können wir nun auch die Spielsachen zu neuen Spielangeboten verbinden?… probiert es einfach aus….

Abschluss:

Zum Abschluss nehmt ihr das Kind auf den Schoß und gemeinsam geht es durch das “TICK-TACK-Spiel”, um dann einfach im Arm zu kuscheln.

Viel Spaß ;-)