Beiträge

Im Laufe des Sommers bis zu den Sommerferien absolvierten drei Schüler ihr Praktikum in unserem Verein. Sie waren besonders im Kindersport als Helfer, im Gesundheitssport als Teilnehmer und in der Geschäftsstelle mit Erstellung von Dokumenten betraut. Michael, Luisa und Aniko haben eine tolle Arbeit geleistet und wir als SC sind dankbar für die gemeinsame Zeit!

Hier die Eindrücke von den beiden Praktikantinnen Louisa und Aniko:

Mein Name ist Luisa. Ich absolvierte vom 21.06.- 04.07. 19 mein Praktikum beim Sportclub Hoyerswerda. Ich habe mich für diese Stelle entschieden, weil ich mich für den Beruf Sporttherapeut interessiere und mehr darüber erfahren möchte. Ich bin sportlich und kann gut mit Kindern umgehen. In der Abteilung Kindersport hatte ich sehr viel Spaß. Ich durfte bei den Spielstunden dabei sein, mich mit den Kindern beschäftigen und ich habe die Sportgeräte vor- und nachbereitet, sowie die verschiedenen Parcours aufgebaut. Das machte alles sehr Spaß und ich würde es wieder machen.

Mein Name ist Aniko. Ich hatte seit dem 24.06.2019 bis zum  03.07.2019 mein Praktikum beim Sportclub Hoyerswerda absolviert. Ich habe mich für das Praktikum entschieden, da ich an dem Beruf Sportassistentin interessiert bin und ich mehr über den Beruf erfahren wollte, was man für Aufgaben hat und was man sonst noch so machen muss. In der Abteilung vom Gesundheitssport kam ich sehr gut klar. Ich durfte mit bei den Kursen dabei sein, die älteren Damen und die älteren Herren beschäftigen und die verschiedenen Übungen mitmachen. Es hat mir echt Spaß gemacht und ich würde es nochmal tun.

In diesem Jahr präsentierten wir uns erneut auf der Vereinsmeile von Hoyerswerda im Rahmen des Altstadtfestes. Mit unseren Mitmachaktionen, wie Fußballdart und Radeln, untermalt von bunter Musik durch die Altstadtbühne und den Rummel, war die Vereinsmeile die Brücke zwischen dem Stadtkindertag im Zoo und dem Altstadtfest. Eindrucksvoll wurde bei strahlendem Wetter gezeigt, was Hoyerswerda zu bieten hat.

Gern laden wir sie zu unserer nächsten Inforunde ein !

GERN KÖNNEN SIE SICH AUCH UNVERBINDLICH  ZUM NÄCHSTEN KURRSTART REGISTRIEREN

In der kommenden Woche starten wir zahlreiche neue Kurse in unserem Babyprogramm „In Familien wachsen” an. Überall gibt es noch 1-2 Plätze zu vergeben:

START am 23.04.2019
Dienstags 09:45-11:15 (Kernzeit 10:00-11:00) für Kinder, die 10-11/2018 geboren sind
Dienstags 11:15-12:45 (Kernzeit 11:30-12:30) für Kinder, die 11-12/2018 geboren sind

START am 25.04.2019
Donnerstag 09:45-11:15 (Kernzeit 10:00-11:00) für Kinder, die 04-06/2018 geboren sind

START am 26.04.2019
Freitag 09:45-11:15 (Kernzeit 10:00-11:00) für Kinder, die 07-09/2018 geboren sind

Bei Interesse meldet euch einfach über 0174/3757902 oder weller@sportclub-hoyerswerda.de

Wir haben noch Platz in unseren neuen Kurs “IN FAMILIE WACHSEN”……

DIENSTAG – ab sofort – 13:00 bis 14:00Uhr für Kleinstkinder (geboren im Dezember 2018) und ihr ELTERN!

Was machen wir….
In einem warmen Raum wollen wir uns die Zeit nehmen, die Bewegungs- und Sinnesentwicklung sowie die wachsenden Fähigkeiten Ihres Babys auf spielerische Weise zu unterstützen. Mit Bewegungs- und Wahrnehmungsspielen, Liedern und interessanten Materialien zum Begreifen und Experimentieren geben wir Ihren Babys die Zeit, sich selbst und Ihre Umwelt wahrzunehmen. Jede Stunde trägt ein Hauptthema zur familiäre Stressbewältigung, zu dem es viele Informationen, Erfahrungsaustausch und weiterführende Hilfsangebote gibt.

Allgemeines….

Im Babysport können Ihre Kinder ab der 12. Lebenswoche beginnen. Die einzelnen Kursabschnitte dauern 10 Wochen. Die Treffen finden zu festen Zeiten in festen Gruppen einmal in der Woche statt und dauern 90 Minuten. Die Gruppe kann über den Zeitraum des gesamten ersten Lebensjahres zusammenbleiben.

Das Angebot erfolgt über unsere Kursleiter der Abteilung Babytreff und wird für AOK-Mitglieder durch ihre Krankenkasse gefördert.

Gern können Sie mit ihrem Kind bei uns 1 Kurstunde kostenfrei schnuppern kommen.

ANMELDUNG

 

Gern laden wir sie zu unserer nächsten Inforunde ein !

= Es ist auch ein Zeichen für ein positives Leben mit Kindern (Trageschule DD) =

Getragen zu werden ist in den ersten Lebensmonaten eines Menschen ein essentiales Grundbedürfnis. Dabei ist es egal, ob ein Baby nur im Arm oder in einem Hilfsmittel getragen wird. Die Nähe zum Tragen vermittelt Geborgenheit, Wärme und Vertrauen für beide Seiten. Dies sind wichtige Kriterien für eine gesunde und stabile Entwicklung des Kindes von Geburt an.

Als zertifizierte Trageberaterin der Trageschule Dresden lade ich immer wieder zu Tragstunden in den Sportclub Hoyerswerda e.V. ein.

= DIENSTAG, 22. Januar 2019, 11:30-12:30Uhr, VBH-Arena Hoyerswerda (Kursraum, L.-Herrmann-Str. 11, 02977 Hoyerswerda) =

In ruhiger Runde gebe ich mein Wissen über das Thema TRAGEN weiter. Es können Tücher und andere Tragehilfen ausprobiert werden und eine Tragetechnik wird komplett vermittelt.

Kosten für eine Person:  10,00 Euro

Bei Interesse an einer Tragerunde melden sie sich bitte bei:     

Sandra Weller (mobil: 0174/3757902 = Festnetz: 0 35 71/2 09 69 23 = Mail: weller@sportclub-hoyerswerda.de)