Beiträge

Hallo liebe Eltern, da wir uns nun schon längere Zeit nicht persönlich gesehen haben, möchte ich euch nun an dieser Stelle regelmäßig kleine Übungsideen aus unserem Kurskonzept zur Verfügung stellen (Achtung: Bitte auf Verhaltensregeln  und den Entwicklungsstand eurer Kinder achten!

Heut hat Trainerin Tina ein Übungseinheit für euch zusammengestellt

Thema „ In meinem kleinen Apfel…“

1. Mama singt unser Begrüßungslied für ihr Kind „Hallo …..“

2. Mama hat Kind auf den Knien spielt Kniereiter „Ziegenlied“:

3. Das Kind spielt möglichst nackig weiter. Mama streicht Kind am ganzen Körper aus und beginnt das Spielt „Das ist der Daumen, der Schüttelt die Pflaumen, der hebt sie alle auf, der trägt sie nach Haus, der kleine isst sie alle auf…“

(Für größere Kinder zeigt die Mama selbst mit ihren Händen, bei kleineren nimmt Mama die Finger des Kindes und streicht darüber beim Sprechen, zum Schluss bei „isst sie auf“ den Bauch des Kindes krabbeln)

4. Spielen mit kleinen und großen Bällen (danach greifen/ auf Bauch drehen u. spielen hinterher krabbeln/ Windmühle/ durchs Zimmer krabbeln)

5. Spiel mit Apfel

(Mama zeigt dem Kind einen abgewaschenen Apfel und singt das Lied „In meinem kleinen Apfel….“ , sie lässt dabei den Apfel von oben nach unten anfliegen, bis das Kind danach greifen kann, dann bekommt Kind den Apfel in die Hände und darf damit spielen (über Seite drehen, in Bauchlage, Rückenlage, etc.) Vorsicht bei Zähnchen!!! Falls etwas vom Apfel abgebissen wird!!!)

6. Mit dem Apfel über Mamas Oberschenkel hocken (Achten, das Kind nicht im Hohlkreuz liegt), über Oberschenkel krabbeln

7. Pause – Mama singt Lied „kleine Raupe krabbelt rauf,….“ (krabbelt über Körper Kind)

8. Babymassage: Mama streicht und krabbelt über Körper des Kindes und singt dazu noch einmal das Lied „In meinem kleinen Apfel…“

9. Mama spielt Tick Tack mit ihrem Kind und macht Seifenblasen (oder bewegt ein Tuch über Kind auf und ab/ versteckt sich darunter/ gemeinsam mit Kind darunter)

Wir wünschen euch viel Spaß :-)

 

Hallo liebe Eltern, da wir uns nun schon längere Zeit nicht persönlich gesehen haben, möchte ich euch nun an dieser Stelle regelmäßig kleine Übungsideen aus unserem Kurskonzept zur Verfügung stellen (Achtung: Bitte auf Verhaltensregeln  und den Entwicklungsstand eurer Kinder achten!

Kleine Übungseinheit: Körperwahrnehmung

Heut ist eine ruhige Umgebung wichtig. Die kleinen Sportler werden vorher ausgezogen und alle Spielideen mit verschiedenen Materialien durchgeführt. Wir stimmen uns vielleicht mit folgender Übung/Lied ein:

______________________________________________________________________________________

Hallo liebe Eltern, da wir uns nun schon längere Zeit nicht persönlich gesehen haben, möchte ich euch nun an dieser Stelle regelmäßig kleine Übungsideen aus unserem Kurskonzept zur Verfügung stellen (Achtung: Bitte auf Verhaltensregeln  und den Entwicklungsstand eurer Kinder achten!

Kleine Übungseinheit: Wir spielen gemeinsam über dem Oberschenkel oder an einer Erhöhung

bevor es losgeht, stimmen wir uns vielleicht mit folgender Übung/Lied ein:

______________________________________________________________________________________

Stufe 1

Stufe 2

 

Stufe 3

 

Hallo liebe Eltern, da wir uns nun schon längere Zeit nicht persönlich gesehen haben, möchte ich euch nun an dieser Stelle regelmäßig kleine Übungsideen aus unserem Kurskonzept zur Verfügung stellen.

Kleine Übungseinheit: Wir spielen gemeinsam mit 3 Bechern auf dem Rücken liegend

bevor es mit den Bechern losgeht, stimmen wir uns vielleicht mit folgender Übung/Lied ein:

 

 

Das Kind hält 2 Becher mit den Händen.

_______________________________________________________________________________________

Das Kind versucht 3 Becher zu sortieren

 

Mit dem Kurs sprechen wir Eltern mit Kleinstkindern (ab 4. Lebensmonat) an. Die Kleinstkinder sind Bewegungseinsteiger und sollen durch den Kurs von ihren Eltern nach dem Präventionsprinzip in die Bewegung geführt werden. Eltern entwickeln Handlungskompetenzen, um Gesundheits-, Verhaltens- und Verhältniswirkungen bei ihren Kindern zu verstehen, richtig zu begleiten und nach dem Präventionsprinzip im täglichen Umgang sicher anzuwenden.

In unserem warmen Kursraum der VBH-Arena nehmen wir uns die Zeit, die Bewegungs- und Sinnesentwicklung sowie die wachsenden Fähigkeiten der Babys auf spielerische Weise zu unterstützen. Mit Bewegungs- und Wahrnehmungsspielen, Liedern und interessanten Materialien zum Begreifen und Experimentieren geben wir den Babys die Zeit, sich selbst und Ihre Umwelt wahrzunehmen. Jede Stunde trägt ein Hauptthema zur familiäre Stressbewältigung, zu dem es viele Informationen, Erfahrungsaustausch und weiterführende Hilfsangebote gibt. Mit krabbelnden und laufen lernende Kindern erweitern wir Schritt für Schritt unseren Bewegungsbereich bis in die Sporthalle für genügend Entwicklungsfreiheit. Wir freuen uns sehr, dass unser Konzept bereits durch die AOK-Sachsen anerkannt wird und viele Kurteilnehmer von diesem Angebot profitieren können.

Im November starten wir wieder mit 2 neuen Kursrunden für die Kleinsten. Die Kurse finden Montag’s in der Zeit von 12:00-13.30Uhr und Dienstag’s in der Zeit von 11:15-12:45Uhr statt und wenden sich an Kinder, welche im Juli /Augsut 2019 geboren sind. Wir haben noch freie Plätze und laden herzlich ein. Mitte Meldet euch bei Interesse einfach über unsere Homepage: https://babytreff.sportclub-hoyerswerda.de/babykurse// Mail: weller@sportlub-hoyerswerda.de / Tel: 01 74 – 3 75 79 02 an.

 

 

 

Ein Dankeschön an alle Helfer / Kuchenbäcker / Verkäufer – ein erfolgreicher sportlicher Familien FLOH-Markt am Sonntag liegt jetzt wieder hinter uns. Der Tag der offenen Tür mit unserem Arztvortrag, dem Muskelfunktionstest, dem Flizzitest und der Beratungs-möglichkeiten wurde ebenfalls gut angenommen. 2 kleine Hasen und ein Hausschuh wurden beim Aufräumen gefunden und warten jetzt in der VBH-Arena auf ihre Besitzer ….. Wir freuen uns bereits jetzt auf unsere sportliche Familien FLOH-Marktrunde im Frühjahr 2020 und melden uns Zeitnah mit einem Termin.

= Es ist auch ein Zeichen für ein positives Leben mit Kindern (Trageschule DD) =

Getragen zu werden ist in den ersten Lebensmonaten eines Menschen ein essentiales Grundbedürfnis. Dabei ist es egal, ob ein Baby nur im Arm oder in einem Hilfsmittel getragen wird. Die Nähe zum Tragen vermittelt Geborgenheit, Wärme und Vertrauen für beide Seiten. Dies sind wichtige Kriterien für eine gesunde und stabile Entwicklung des Kindes von Geburt an.

Als zertifizierte Trageberaterin der Trageschule Dresden lade ich immer wieder zu Tragstunden in den Sportclub Hoyerswerda e.V. ein.

= DIENSTAG, 22. Januar 2019, 11:30-12:30Uhr, VBH-Arena Hoyerswerda (Kursraum, L.-Herrmann-Str. 11, 02977 Hoyerswerda) =

In ruhiger Runde gebe ich mein Wissen über das Thema TRAGEN weiter. Es können Tücher und andere Tragehilfen ausprobiert werden und eine Tragetechnik wird komplett vermittelt.

Kosten für eine Person:  10,00 Euro

Bei Interesse an einer Tragerunde melden sie sich bitte bei:     

Sandra Weller (mobil: 0174/3757902 = Festnetz: 0 35 71/2 09 69 23 = Mail: weller@sportclub-hoyerswerda.de)