Beiträge

Am Wochenende vom 03.01. – 05.01.2020 fanden die Vorläufe für die

Kreiseinzelmeisterschaft des Kreiskegelverbandes Bautzen statt.

Auch unser Verein war mit 10 Sportlern am Start.

Hier die Ergebnisse unserer Starter im Überblick:

Senioren B

                Rüdiger Bouillon              482 Holz              Platz 24

Senioren C

                Horst-Rainer Wrobel        526 Holz              Platz 4

                Günther Kockot                503 Holz              Platz 12

                Jürgen Rother                   484 Holz              Platz 22

Frauen

                Annette Adam                  489 Holz              Platz 7

Seniorinnen A

                Kerstin Wagner                479 Holz              Platz 14

                Annett Glatter                  466 Holz              Platz 18

Seniorinnen B

                Christina Mücke               460 Holz              Platz 9

                Heidi Kockot                                                    Platz 22

Das bedeutet, dass es 4 Spieler in die Endrunde geschafft haben.

Diese findet am vom 24.01. – 26.01.2019 im Kegelheim Bautzen statt.

Wer unsere Kegler gerne anfeuern möchte, hier die Einzelnen Startzeiten:

25.01.2020         Günther Kockot                10:50

                           Horst-Rainer Wrobel        14:30

26.01.2020         Christina Mücke               09:55

                           Annette Adam                  10:55                    

Wir drücken unseren Spielern die Daumen und Gut Holz.

Zum Feiertag am 20.11.2019 fand auf der Kegelbahn die Vereinsmeisterschaft des SC Hoyerswerda e.V. statt.

Bei unseren zwei Jugendlichen setzte sich Marco Krause mit 471 Holz gegen Gideon Starig durch.

Bei den Frauen gewann Annette Adam mit 496 Holz. Seniorinnen A Gewinnerin Kerstin Wagner spielte 467 Holz und bei den Seniorinnen B erspielte
sich Christina Mücke mit hervorragenden 506 den Sieg.

Auch bei den Senioren gab es super Ergebnisse. Senioren A Gewinner Sven Knobloch spielte 526 und Senioren B Rüdiger Bouillon 535 Holz. Senioren C Reiner Wrobel spielte 527 Holz.

Alle diese Spieler haben sich zur Kreiseinzelmeisterschaft (KEM) 2020 qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch

Das Pokalspiel der Frauen vom SC-Hoyerswerda, fand am 10.03.2019 in Hoyerswerda statt.

Die erste Paarung des SC waren Monika Sachse und Katrin Lubner. Monika Sachse gewann ihr erstes Spiel und das zweite spielte sie unentschieden. Leider verlor sie die letzten zwei Spiele. Katrin Lubner war heute in guter Form und gewann alle ihre 4 Spiele mit einen tollen Ergebnis von 518 Holz. Damit stand es nach den ersten Spielern 5,5 : 3,5.

War das vielleicht der Grundstein für einen Sieg ?

Jetzt lag es an der zweiten Paarung Christina Mücke und Annette Adam. Christina Mücke gewann ihre erste Bahn, auf der zweiten Bahn hatte sie leider ein kleines Tief und verlor diese Bahn. Aber der Wille war da zu gewinnen und so holte sich sich die zwei anderen Spiele. Annette Adam startete nicht so gut in das Spiel und verlor das erste. Aber die drei folgenden Bahnen gewann sie.

Damit stand das Endergebnis fest, mit 11,5:4,5 Spielerpunkten und 5:1 Mannschaftspunkte haben wir heute gewonnen.

Das heißt wir stehen im Finale.

Die einzelnen Ergebnisse: Monika Sachse: 429 Holz, Katrin Lubner 518 Holz, Christina Mücke 454 und Annette Adam 487 Holz.

Am 02.02.2019 war es soweit, der Endlauf der Kreiseinzelmeisterschaft fand in Bautzen statt.

Auch wir hatten Kegler am Start.

Der Erfolgreichste unter ihnen war Jürgen Rothe, er hat sich mit insgesamt 963 Holz (Vorrunde
478, Endrunde 485) einen Platz auf dem Treppchen erkämpft. Er landete mit diesem Ergebnis bei den Senioren C auf dem 3. Platz.

Bruno Schien hat sich mit insgesamt 959 Punkten (Vorrunde 484, Endrunde 475) bei den Senioren C den 5. Platz gesichert.

Auch bei den Senioren B gab es etwas zu feiern. Heinrich Pivec hat sich mit 1026 (Vor-/End- Runde 513) den 4. Platz erkämpft.

Alle drei Sportler haben sich damit für die OKV Meisterschaft qualifiziert.

Am vergangen Samstag den 11.08.2018 hatten wir Besuch aus Bayern. Der Kegelverein aus Markt Schwaben der KC Steinmeier war zu Gast in der Lausitz.  Nachdem die Frauen Mannschaft des SC Hoyerswerda letztes Jahr zu Gast in Bayern zu einem Freundschaftsspiel waren, gab es diese Jahr das Rückspiel.

Am Vormittag machten die Bayern die Krabatmühle unsicher. Am späteren Nachmittag trafen sich die Kegler auf der Bahn.

Leider war der Start nicht so erfreulich. Ein Wasserschaden sorgte dafür, dass die Bahn 1 vom Wasser befreit werden musste und die Bahn zwei leider komplett ausgefallen ist.

Aber wir haben uns die Stimmung nicht verderben lassen. So wurde auf drei Bahnen gekegelt.

Es spielten jeweils eine Frauen und eine Männermannschaft von den Gästen gegen eine Heimmannschaft.

Die Männer vom KC Steinmeier haben das kleine Turnier mit 2087 Holz gewonnen und auch die Frauen vom KC Steinmeier haben mit 2036 Holz gewonnen.

Es war ein gelungener Abend der allen viel Spaß gemacht hat. Eine Wiederholung wird es bestimmt geben.

Die Sächsische Zeitung berichtet heut Morgen über die die Sportlerehrung des Kreissportbund Bautzen e.V.  in Königsbrück am vergangenen Freitag.

Ausgezeichnet wurden erfolgreiche Sportler, verdienstvolle Trainer und Unterstützer der Sportvereine im Landkreis. Eigeladen waren die Handball Frauen I und unsere Kegel Seniorenmannschaft, welche in diesesm Jahr den Aufstieg in die OKV-Klasse schaffte. Unsere Handball Frauenmannschaft I wurden für Ihre hervorragenden Leistungen und den Aufstieg in die Sachsenliga als beste Damenmannschaft ausgezeichnet.

Wir gratulieren und wünschen weiterhin maximale Erfolge

Herzlichen Glückwunsch!

Die 3. Männermannschaft unserer Abteilung Kegeln hat es schon zum 2. Mal in Folge den Aufstieg in die OKV-Klasse mit einer beeindruckenden Kreisliga-Saison geschafft.

Wir gratulieren der Mannschaft!

 

Der OKV-Ligist hat ein unglückliches Saisonfinale in Großdubrau zu verzeichnen, die Chancen auf die Meisterliga bleiben jedoch erhalten. Weiterlesen

In der OKV-Liga der Herren hat sich der SC Hoyerswerda im bisherigen Saisonverlauf hervorragend integriert und zur Halbzeit der Rückrunde beim Turnier in Großschweidnitz lange Zeit um den Turniersieg mitgespielt. Mit 5262 Kegel reichte es am Ende hinter dem Gastgeber (5303) zum zweiten Turnierplatz.
In der OKV-Liga der Senioren holten sich die SC-Herren um Teamchef Helmut Sternitzke einen starken dritten Platz .
“Besonders wichtig, da es bei der gegebenen Leistungsdichte und Tabellenkonstellation am Ende noch sehr eng werden kann, aber es war eigentlich noch mehr drin”, sagte Teamchef René Weise.

Der Neuling SC Hoyerswerda hat mit dem 2. Platz beim Heimturnier die Tabellenspitze übernommen. “Wir wollten eigentlich das Turnier gewinnen, sind aber mit dem gegebenen Ablauf mit der Platzierung hochzufrieden”, sagt ein sichtlich erleichterter Teamchef René Weise nach dem nervenzehrenden Turnier. Sieger wurde Großschweidnitz mit nur einem Zähler mehr als der Gastgeber.