Beiträge

Kindern gesundes Essen beizubringen ist schwierig. Unser FSJ’ler Felix hat sich genau dieser Aufgabe angenommen und versucht, Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren für das Thema “Gesunde Ernährung” zu begeistern. Doch warum ist gesunde Ernährung überhaupt wichtig? In der heutigen Zeit leiden immer mehr Kinder an Übergewicht. Sie essen zu viel Fett, zu viele Süßigkeiten oder bewegen sich einfach zu wenig. An die Gefahren denkt dennoch kaum einer, obwohl Übergewicht für Kinder ernsthafte gesundheitliche Folgen haben kann.   

 

Eine ganze Woche lang, konnten alle Kinder in den Kindersportgruppen des Sportclub den Zusammenhang zwischen Ernährung, Gesundheit und Sport am eigenem Leib erfahren.

Kinder sind von Natur aus neugierig. Sie wollen viel wissen, lernen, verstehen und ausprobieren. Da reicht es nicht, zu sagen: “Obst und Gemüse sind gesund”. Besser ist es, die Kinder mit einzubeziehen und anders als in der Schule können sie dies, gleich bei uns durch Bewegung umsetzen.

 

Die Freude der Kinder hielt sich zum Anfang der Stunde eher in Grenzen. Doch als es, nach einer kurzen Fragerunde, direkt zum ersten Bewegungsspiel zum Thema gesunde Ernährung ging, sind alle Kinder gleich voller Ehrgeiz dabei gewesen. Nach dem ersten Spiel waren alle Kinder voller Neugier und wollten wissen, was als nächstes in dieser Stunde auf sie zukommen wird. Anschließend wurde es wieder Zeit für ein wenig Theorie, doch die Kinder hörten erstaunlicherweise alle gespannt zu und so erklärte Felix ihnen das Grundwissen der gesunden Ernährung anhand einer Ernährungspyramide. Unsere kleinen Sportler hatten im Anschluss wieder die Möglichkeit ihr neu gelerntes Wissen gleich in der Praxis umzusetzen und so sollten die Kinder mit jeweils einer Karte durch einen Parkour laufen und diese richtig an der Ernährungspyramide anbringen.

Unsere Sportler konnten als Belohnung noch verschiedene Spiele zum Thema Gesunde Ernährung spielen, wie zum Beispiel das „Möhrchenspiel“ oder „Bratkartoffel“.

 

Sowohl unseren kleinen Sportlern, als auch unser FSJ’ler Felix, hatten viel Spaß, diese Stunden abwechslungsreich und erfolgreich mitzugestalten.

 

Fotos vom Projekt finden Sie hier!

Unter diesem Thema veranstaltete die Abteilung Kindersport des Sportclub Hoyerswerda e.V. am 25.06.2018 ein Sportfest für die Kneipp-Kita „Nesthäkchen“.

Von 9.30 – 10.30 Uhr waren mehr als 40 Kinder dabei und konnten sich an drei Stationen so richtig austoben. Station 1 war ein großer Parcours, an Station 2 wurden Schwungtuchspiele gespielt und an Station 3 konnten die „Kleinen“ frei spielen und auf einer Hüpfburg springen.

Wir wünschen allen „großen“ und „kleinen“ Sportler/-innen eine schöne Sommerpause. In der auch die Abteilung Kindersport mit der Sommerolympiade am 31.07.2018 (für Kita´s) und am 01.08.2018 (für Horte) wieder einiges zu bieten hat.

Wir freuen uns schon darauf Euch ab dem 13.08.2018 wieder beim Kindersport begrüßen zu können.

Am Montag, dem 28. Mai 2018, war „Weltspieletag“ und anlässlich dazu gab es für alle Kinder, die am Nachmittag Sport in der VBH-Arena hatten, eine tolle Überraschung. Die Trainer aus dem Kindersport des Sportclub Hoyerswerda e.V. haben dazu einige Vorbereitungen getroffen, die mit sorgfältiger Planung auch reibungslos abliefen. Bei sehr warmem, sonnigem Wetter ging es nämlich ab nach draußen – Spielen war angesagt!

Auf dem Spielgelände hinter der VBH-Arena konnten die Kinder frei spielen. Sowohl die Größeren mit Tibor, als auch die etwas Kleineren mit Petra kamen dabei auf ihre Kosten. Es wurde geklettert, mit Reifen geturnt, mit Bällen gespielt und vieles mehr… Das Schwungtuch war auch dabei und sehr nass wurde es auch! Man nehme ein paar Eimer kühles Wasser, Schwämme und eine Hand voll Kinder und schon heißt es „Wasser marsch!“. Gnadenlose Wasserschlachten sorgten für schnelles Erschöpfen der Wasservorräte, sodass bald wieder aufgefüllt werden musste. Die Kinder, Übungsleiter und Eltern hatten eine Menge Spaß – trocken blieb da niemand…

Auch für ausreichend Flüssigkeitszufuhr auf andere Art wurde gesorgt! Unter vor der Sonne schützenden Pavillons gab es ausreichend Getränke (von unserem Sponsor Lichtenauer) und Sitzgelegenheiten. Auch Obst gab es, zur Stärkung für zwischendurch. Auch da wurde natürlich kräftig zugelangt. Reserven auffüllen nach dem Bewegungsprogramm wollte jeder.

Alle Anwesenden hatten eine Menge Spaß und so ging schließlich ein sehr gelungener und aktiver Spieletag zu Ende!

Wir danken allen, die trotz der Wärme da waren und blicken zurück auf einen fantastischen „Weltspieletag“ 2018! Wir hoffen, ihr seid alle trocken nach Hause gekommen! ;)

Fotos finden Sie hier!

Aus allen Teilen des Kreises Bautzen kamen die sportlichsten Kita’s der Vorrunden zum Finale der Sparkassen-Kreis-Kitaolympiade nach Hoyerswerda, um sich hier noch einmal zu messen.

Mit viel Ehrgeiz, Kraft, und Geschicklichkeit kämpfen die kleinen Sportler jedes Jahr um den Pokal. Dabei qualifizierten sich auch unsere Partner Kita’s Sausewind Hoyerswerda, Märchenland Lohsa, Koboldland Groß Särchen und CSB Wittichenau für das heutige große Finale hier bei uns in der VBH-Arena Hoyerswerda.

Wir, der Sportclub Hoyerswerda e.V. sind wahnsinnig stolz auf unsere kleinen Sportler, dass sie die Inhalte der Kindersport-stunden bei der Kitaolympiade so gut umsetzen konnten!

Bei der Siegerehrung war dann die Freude riesengroß, als die Kinder der „CSB Wittichenau“ sich den 1.Platz und damit die Goldmedaille und einen großen Pokal erkämpft hatten!!

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Platzierung!

Der Sportclub Hoyerswerda gratuliert natürlich auch allen andren Kitas für den 4.Platz! Des Weitern bedanken wir uns beim Kreissportbund Bautzen für die problemlose und erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

 

Endlich sind die Ferien und damit die freie Zeit da. Aber was könnt Ihr tun?! Wie wäre es mit Kindersport im Freien?! Alles (oder zumindest das Meiste) was Ihr bei uns macht, könnt Ihr auch bei Euch zuhause im Garten, auf dem Spielplatz, im Park, im Wald oder wo auch immer machen! Hüpfen, klettern, rennen – toben. Das macht draußen einen RIESEN Spaß, also probiert es mal aus!

Aber was genau könntet ihr denn draußen machen? Nur blind herum rennen klingt doch auch nicht nach Spaß…

Aber das müsst Ihr auch nicht! Man kann draußen unzählige, coole Dinge machen. Darunter zählen natürlich auch Spiele! Das Fangspiel mit Freunden ist natürlich ein Klassiker. Aber auch, wenn Ihr Parkours vermisst, wie Ihr sie bei uns gern durchlauft, dann geht doch einfach nach draußen und baut Euch Euren eigenen, kleinen (oder großen) Parkour! Aus Ästen und Spielzeugen wie Reifen, etc könnt Ihr Euch Euren eigenen Parkour aufbauen. Seid kreativ! Auch auf dem Spielplatz eignet sich das hervorragend! Dort findet Ihr sicher noch einige andere Hindernisse.

Wenn Ihr aber lieber spielt, dann spielt! Schnappt Euch einfach die Puppe, das Spielzeug-Auto, oder was auch immer Ihr habt, und geht nach draußen! Ihr könnt auch klassisch mit Mama und/oder Papa eine Runde Fußball spielen. Oder ihr spielt „Feuer, Wasser, Sand“, wie im Sportclub. Ihr könnt Euch dabei viele neue Elemente und Regeln einfallen lassen. Vielleicht möchtet Ihr nebenbei auch noch Euren Garten oder Spielplatz besser kennenlernen? Spielt doch einfach mal „Rette sich wer kann!“ – nur eben mal nicht immer nur mit Linien und Matten, sondern bei Euch zuhause oder wo auch immer Ihr gerade seid. Auch wenn Ihr im Urlaub seid, findet Ihr ganz sicher Platz für eine Runde „Eierlauf“ (vielleicht nehmt ihr Tischtennisbälle dazu), „Zielwerfen“ (werft die Tischtennisbälle in eine leere Eierschachtel, einen Becher, Blumentopf, usw…) oder Ihr übt, Euch den Ball einfach zuzuwerfen. Mit Eurer Familie könnt Ihr auch super „Herr Fischer“, „Hase und Jäger“ und weitere Spiele spielen. Oder Ihr lauft um die Wette!

Wenn Ihr aber etwas allein tun wollt, dann sammelt doch Äste, Blätter, Steine und was Ihr so findet und baut etwas Schönes! Vielleicht ein kleines Haus, ein Nest, ein Bild auf dem Boden, z.B. einen Drachen, eine Prinzessin – ganz egal! Lasst Euch was einfallen! Mama oder Papa machen bestimmt auch ein Foto von Eurem Werk J Vielleicht wollt Ihr das „Äste Chaos“ (im Wald) ja auch ordnen? Sortiert die Äste nach Länge, Dicke, Art, … Ihr könnt Euch auch Äste auf den Boden legen und darauf balancieren. Oder Ihr springt über Äste, Steine, Baumstämme, …

Ihr merkt, auch in den Ferien gibt’s viele tolle Aktivitäten! Geht einfach mal raus und probiert es aus! Lasst den Fernseher links liegen und spielt und bewegt Euch! Das macht viel mehr Spaß und hält Euch fit!

In diesem Sinne:

Schöne Ferien und viel Spaß beim Spielen, Toben und Basteln! ;)

Viele verschiedene Kindersportgruppen trainieren bei uns fleißig und mit viel Spaß das Sport-1mal1. Im Vor- und Nachmittagsbereich gibt es zahlreiche Trainingszeiten in den verschiedenen Turnhallen der Stadt und auch des Umlandes. In manchen Gruppen ist noch Platz für kleine Sportler!

So unter anderem im Kindersport für die Kitas:

  • IB West” Lauta: Dienstags, 14.45-15.45 Uhr unter der Leitung von Petra Panitz und Katrin Krause  – 4 freie Plätze
  • “Am Elsterbogen” Hoyerswerda: Donnerstags, 15.00-16.00 Uhr unter Leitung von Karin Schock und Max Schmidt – 3 freie Plätze.

Wer Interesse hat, meldet sich bitte einfach bei der Abteilung Kindersport unter 03571 6079827! Hier werden auch gern alle Fragen beantwortet!

Weitere Möglichkeiten zum Kindersport findet Ihr unter Trainingszeiten!