Beiträge

Die Abteilung Kindersport wünscht allen „großen“ und „kleinen“ Sportlern und Sportlerinnen ein gesundes Jahr 2020!

Im neuen Jahr haben wir im Projekt „Kinder fit machen” einige Weiterentwicklungen und viele sportliche Aktivitäten für Euch geplant. Zum Trainingsbeginn am 06.01.2020 hieß es dann in allen Kinder- und Hortsportgruppen „Sport frei“. Außerdem wollen wir Kindern Spaß und Vielseitigkeit am Sport vermitteln, mit dem Ziel, dass sie „Mit Sport groß werden“ und dieser ein Teil ihres Lebens wird…

Das erste Veranstaltungshighlight des Jahres ist das „Kinder-Oster-Sportfest“ am 06.04.2020, welches die Abteilung Kindersport gemeinsam mit den LebensRäumen Hoyerswerda durchführt. Auch die „Sparkassen Kreis-Kita-Olympiade“ findet 2020 statt. Hier können sich alle Kitas des Landkreises über die Vorrunden z.B. in Hoyerswerda oder Wittichenau für das große Finale qualifizieren.

Der Mai steht ganz im Zeichen der Fitness. In allen Kindersportgruppen (von 3-7 Jahre) führt die Abteilung Kindersport das sächsische Kindersportabzeichen „Flizzy“ durch. Bei den sieben Disziplinen geht es darum, möglichst viele „Käse-Punkte“ zu erreichen. Für alle Schüler der Hortsportgruppen (7-10 Jahre) steht der „Grundschultest“ auf dem Programm. Die sechs Disziplinen stellen eine Herausforderung dar, die sie aber mit Freude und Ehrgeiz bewältigen werden.

Am 13.05. sowie vom 02.-05.06. planen unsere FSJ´ler Marcel und Bradley Projekte für die Kindersportler. Lasst Euch überraschen was sie mit Euch vorhaben! Lustig wird es bestimmt…

Der Sommer steht ganz im Zeichen der „Sommerolympiade“. Seit 2012 ist diese Veranstaltung fester Bestandteil im Jahresplan der Abteilung Kindersport. Mit Unterstützung der anderen Abteilungen des Sportclubs, zeigen wir den „kleinen“ Sportler/-innen die ganze Vielfalt des Sports auf. Am 21.07. sind alle Kita´s und am 22.07. alle Horte eingeladen, uns in der VBH-Arena zu besuchen.

Der nächste Höhepunkt sind die Kinder- und Grundschulläufe im Rahmen des „14. HOYWOJ-CityLauf“. Sei dabei, wenn die Startpistole am 12.09 abgefeuert wird.Ob 1 km VBH-Grundschul-Lauf, 555m VVO-Mini-Flitzer oder 555m Wohnungsgesellschaft-Familien-Flitzer, für jeden findet sich die passende Laufstrecke! Auch hat sich wieder ein Sponsor für die Unterstützung eines Kita-Projekts gefunden. Info`s zur Teilnahme gibt es dann zeitnah hier auf der Homepage!

Dein Rennen eröffnet. Natürlich fehlen auch 2020 nicht die „Nikolaussportfeste“. An zwei Tagen möchten wir gemeinsam mit Euch die Weihnachtszeit sportlich begehen. Der 30.11. ist für die 2-4 Jährigen und der 02.12. für die 5-8 Jährigen reserviert.

Du siehst also, dass Jahr 2020 hält viele sportliche Highlights für Dich bereit. Weitere Überraschungen hat der SC Bär natürlich auch gesplant! Hast Du Lust? Dann sei dabei…

Die Abteilung Kindersport

Der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Michael Kretschmer, hatte vergangenen Freitag zum Neujahrsempfang eingeladen und auch wir waren Gäste. Der Imagefilm, der zu Beginn der Veranstaltung für Gänsehautmomente sorgte, zeigte auch unsere Sportakrobaten, die am León-Foucault-Gymnasium im Begabtensport lernen. Lena Bednarz und Selima Wardin wurden von dem Filmteam begleitet und gaben ein phantastisches Bild für unseren Sport, für das Gymnasium, für unsere Stadt. Eine tolle Wertschätzung.
Natürlich gab es auch ein kurzes Gespräch mit dem Ministerpräsidenten.

Auch die Lausitzer Seenland Stiftung war bei unserer Weihnachtsshow zu Gast, und hat uns ein wunderschönes Geschenk mitgebracht! Herzlichen Dank an dieser Stelle noch einmal, den Scheck überreicht uns Stiftungsrat Uwe Blazejczyk!
Es war eine schöne Gelegenheit, unseren langjährigen und verlässlichen Partnern Danke zu sagen, wir wollen stellvertretend für alle hier unsere Premiumsponsoren nennen: Ostsächsische Sparkasse Dresden, Versorgungsbetriebe Hoyerswerda, Vermessungsbüro Höntsch.
Und hier gleich auch die Info, dass viele Fotos vor und hinter den Kulissen hier online anzusehen sind!

DSC_8432Der 5. Dezember steht ganz in Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements.

Dieser Tag wurde 1985 von der Organisation der Vereinten Nationen mit Wirkung ab dem Jahr 1986 beschlossen. An besonders engagierte Personen wird an diesem Tag der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland vergeben.

Wir möchten DANKE sagen…..

DANKE für die vielen ehrenamtlichen Stunden, die Ihr für unsere Sportler und unseren Verein leistet!

DANKE für euren unermüdlichen Einsatz, rund um die Uhr, an jedem Tag in der Woche!

DANKE, dass ihr eure Freizeit für das Wohl anderer investierst und mit eurem Einsatz vielen Menschen Freude bereitet!

 

 

Hallo Kinder! Wie auch schon im letzten Jahr, war es wieder schön mit Euch, dem SC-Bär und der Abteilung Kindersport des Sportclub Hoyerswerda e. V. das Nikolaussportfest zu feiern. Es hat mich sehr gefreut, dass so viele Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und Verwandten meiner Einladung gefolgt sind. Mit mehr als 100 Kindern am 02.12.2019 (2–4 jährige) und mit mehr als 100 Kindern am 04.12. 2019 (5 – 8 jährige) habt Ihr für tolle Stimmung und eine volle VBH-Arena gesorgt! An weihnachtlichen Stationen, wie zum Beispiel, beim „Tannenzapfen- und Figurenwerfen“  habt Ihr Eure Sprungkraft und Wurfgeschick auf die Probe gestellt und meisterhaft bestanden.  Für jeden von Euch gab es zum Schluss eine kleine Überraschung. Auch im nächsten Jahr möchte ich wieder mit Euch das Nikolaussportfest feiern und wenn Ihr auch dabei sein wollt, dann freut es mich sehr, Euch dabei zu haben.

Für mich wird es aber nun Zeit, an die Arbeit zu gehen und allen Kindern und Erwachsenen am Nikolaustag vorweihnachtliche Freude in die Herzen zu zaubern.

Bis Bald!

Euer Nikolaus

Danke an alle Helfer die uns beim Nikolaussportfest 2019 tatkräftig zur Seite gestanden und unterstützt haben. Wir wünschen Euch eine schöne  und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in, das Jahr 2020. DANKE!

Die Abteilung Kindersport

AHOY! Ausgabe 4/2019

Der Sportclub Hoyerswerda mit seinen 24 Abteilungen ist mit ca. 2.000 Mitgliedern einer der größten Sportvereine im Landkreis Bautzen und dazu gehört die Abteilung Bogenschießen.

Anfang dieses Jahres ist Daniela Fünfstück vom SC Hoyerswerda mit einer Bitte um Unterstützung für die Abteilung Bogenschießen an die Wohnungsgesellschaft herangetreten. Das Trainingsgelände hatte bis dato keinen Medienanschluss, also weder Strom noch Wasser, in der heutigen Zeit ein Muss. Herr Steffen Markgraf – Wohnungsgesellschaft mbH, war sofort bereit zu helfen. Ein Sponsoring in Höhe von 3.000 Euro für die Umsetzung der Maßnahme „Erschließung des Geländes der Bogenschießanlage“ wurde übernommen. Die Organisatoren waren schon ganz fleißig, denn die Tiefbauarbeiten, die Leitungsverlegung wurden bereits realisiert und die Anschlussstelle mit entsprechenden Zählern installiert.

Gehen wir geschichtlich auf die Ursprünge des Schießens mit Pfeil und Bogen zurück, so lässt sich feststellen, dass dies eine der ältesten Jagdformen war. Im letzten Jahrhundert hat sich daraus der Bogensport entwickelt. In der Abteilung Bogenschießen des Sportclub Hoyerswerda sind mehr als 50 Mitglieder organisiert, davon ein Drittel Kinder. Es wird in vier Bogenarten mit mehr als zehn Altersklassen für Jung und Alt trainiert. Dafür stehen sieben Trainer zur Verfügung. Die Bogenschützen trainieren in drei Trainingseinheiten pro Woche. Die Bogenschützen waren bereits viermal deutscher Meister und 23 Mal Landesmeister. Eine regelmäßige Teilnahme am sächsischen Kader- und Jugendverbandspokal motiviert die Schützen, ihre Leistungen stets zu verbessern. Jährlich kämpfen die Bogenschützen in der VBH-Arena auch um den Jugendpokal. Talentförderung und Pflege des Teamgeistes stehen bei den Bogenschützen hoch im Kurs. Abseits des Schießtrainings werden regelmäßig Techniklehrgänge zur Aufbesserung der theoretischen Grundlagen des Schießtrainings angeboten und natürlich darf dabei das gemeinschaftliche Beisammensein nicht fehlen.

Das alles geht natürlich nur mit einer regen Abteilungsleitung, die den Robin Hood im Blut hat. Dazu gehören Ines Paul als Abteilungsleiterin und ihr Stellvertreter Martin Wels. Wir wünschen allen Aktiven der Abteilung weiterhin viel Erfolg und Freude an ihrer Sportart.