Beiträge

Zum bunten Integrationstag hatte der Sportclub Hoyerswerda e.V. am 21.10.19 in die VBH –Arena eingeladen. Erster Programmpunkt bildete das „Schaufenster sportliche Integration in Hoyerswerda und Umgebung“ mit einer Diskussionsrunde zum Themenschwerpunkt „Integration“. Der Sportclub Hoyerswerda ist im Rahmen des Gebietsbezogenen integrativen Handlungskonzeptes für eine nachhaltige Stadtentwicklung (GIHK) Projektträger. Hier stellte der SC die Möglichkeiten dar, die der Verein nahezu täglich an den verschiedensten Orten der Region zu bieten hat. Anschließend wurde gemeinsam mit dem Kreissportbund Bautzen, der Stadt Hoyerswerda, dem Landratsamt Bautzen sowie der RAA Hoyerswerda und dem Bürgerbündnis „Hoyerswerda hilft mit Herz“ diskutiert, es wurden die vielen positiven Aspekte und auch die Hürden im Rahmen des Projektes geschildert. 

Im Anschluss organisierte der SC das Herbstsportfest für die Kinder aller Nationen. Viele kleine und große Besucher im Alter von null bis zehn Jahren konnten hier nach einer locker-lustigen Erwärmung an verschiedenen Stationen ihre sportlichen Fähigkeiten testen. Ein großer Herbstparcours mit Spinnennetz und „echter“ Spinne sowie der herbstliche Tunnel verlockten zum drübersteigen und hineinkrabbeln. Die ganz Kleinen fanden in der Mini- Krabbellandschaft große Hindernisse zum Überwinden. Spiele mit dem Herbstschwungtuch sorgten für wild zerzauste Haare und einige Lacher. Beim „Kastanientransport“ war großes Geschick gefragt und der ein oder andere hatte doch ziemlich zu Knobeln beim „Blätterchaos“. Die Hüpfburg fand keine Pause und freut sich nun auf ihr nächstes Abenteuer. Für strahlende Kinderaugen sorgte der SC-Bär und klatschte sportlich mit jeder Kinderhand ab. Den großen Durst versorgte die „VBH- Trinkwasserbar“ und auch für den kleinen Appetit zwischendurch stellte „Globus“ zahlreiches Obst zur Verfügung. Unterstützt wurde die Veranstaltung durch den Kreissportbund Bautzen sowie die helfenden Hände der „RAA Hoyerswerda hilft mit Herz“. Wir freuen uns, dass Kinder und ihre Eltern so zahlreich erschienen sind und unser Herbstsportfest noch bunter gemacht haben. Es war ein wunderschönes buntes und vielfältiges Sportfest und wir freuen uns, Euch bald wieder in unserer VBH- Arena begrüßen zu dürfen. Das Nikolaussportfest am 2. und 4. Dezember wird ganz sicher genauso schön.

Bilder des tollen Tages sind in der Galerie zu finden!

Hallo liebe Turnfreunde!

Wir laden Euch recht herzlich zum 50. Weihnachtsschauturnen am 15. Dezember 2018 ein!

Um 16.00 Uhr beginnt unser traditionelles Weihnachtsturnen, in der Turnhalle des Johanneums in der Fischerstraße 5 (Nähe Schloss in der Altstadt).

Nach dem Abbau der Geräte fahren wir Turner (Übungsleiter) ins Landhotel Neuwiese und wollen dort gegen 19.00 Uhr unser gemütliches Beisammensein durchführen. Wir möchten gern diesen Abend zusammen mit unseren Ehemaligen Turnern und Turnerinnen begehen und laden diese hiermit herzlich dazu ein.

Wir freuen uns auf euch!

Ganz genau! Wir, der Sportclub Hoyerswerda e.V., suchen ab September für das Jahr 2018/2019 wieder einen jungen Menschen, der interessiert an einer Tätigkeit im Kindersport ist! Wer neue Erfahrungen während eines Freiwilligen Sozialen Jahres sammeln und gern mit Kindern arbeiten möchte, ist bei uns genau so richtig. Vorkenntnisse sind keine erforderlich.

Wir sind der größte Sportverein der Region mit über 2.000 Mitgliedern. Unsere Vielzahl an Abteilungen spricht für unsere Vielfalt. Wir haben bereits einige Freiwillige, Studenten und Praktikanten bei uns beschäftigt und haben daher auch viel Erfahrung und Kompetenz in der Betreuung.

Wenn Du Interesse hast, bitte melde Dich umgehend bei uns! Schreib einfach eine kurze Mail an dittmar@sportclub-hoyerswerda.de mit den wichtigsten Infos über Dich! Wir melden uns dann umgehend telefonisch bei dir! Wir freuen uns auf Dich!

Weitere Informationen findest du hier!

… Rennen, Springen, Balancieren, Hampeln, Rollen… Das alles haben in den letzten Monaten insgesamt 608 Kinder der Kindersport-Gruppen des Sportclub Hoyerswerda e.V. geleistet und sich im Rahmen des Flizzy-Tests und des Grundschultests ausprobiert und gemessen.

Die Flizzy Aufgaben absolvierten 522 Kinder im Kindergartenalter – eine stolze Zahl! Die Kinder mussten lange auf ihre Urkunden warten und nun sind endlich alle verteilt. Die Freude war genauso groß wie die Spannung und Ungeduld – und so konnten alle Kinder stolz auf ihre „Käsepunkte“ sein! Zusätzlich zur Urkunde gab es für jedes Kind noch das Flizzy-Abzeichen und eine Zahnbürste.

Beim Grundschultest nahmen 86 Kinder teil. Auch sie hatten lange gewartet und haben nun alle ihre Urkunden bekommen.

Das Flizzy und auch der Grundschultest waren ein toller Erfolg und haben den Kindern Spaß gemacht! Einige haben sich im Vergleich zum Vorjahr auch sehr verbessert. Am besten waren die Kinder beim Flizzy im „Seitwärtsrollen/Vorwärtsrolle“. In dieser Disziplin konnten die meisten Punkte vergeben werden. Die 3-4 Jährigen sind seitwärts gerollt, die 5-6 Jährigen machten die Vorwärtsrolle.

Beim „Standweitsprung“ gab es teilweise einige Schwierigkeiten. 80 cm waren für einige schon sehr schwer zu schaffen, andere wiederum sprangen die 1,20 m Marke mit Leichtigkeit. Es hat eben jeder seine Stärken und Schwächen. Auch beim „Hampelmann“ können sich viele noch verbessern, hier gab es aber häufig Probleme mit der richtigen Technik und Ausführung.

An alle Kinder einen herzlichen Glückwunsch zu ihrem erfolgreichen Flizzy, bzw. Grundschultest!

Bleibt in Bewegung!

Hiermit laden wir alle Familienangehörigen, Freunde, Bekannte und Interessenten der Abteilung Turnen zu unserem diesjährigen

WEIHNACHTS – SCHAUTURNEN

am Samstag den 15.12.2012  um 16.00 Uhr (Einlass: 15.45 Uhr)

in die Turnhalle des Christlichen Gymnasiums Johanneum, Fischerstraße 5 ein.

Die Turner des SC feierten am Wochenende ihr 41. Weihnachtsschauturnen mit etwa 160 Zuschauern, Eltern, Großeltern, Verwandten und Bekannten. Neben den jugendlichen Turnerinnen verzauberten auch die kleinen Mädchen mit ihrem weihnachtlichen Tanz und die Jungen als “CowboyJim”. Als Highlight galt die UV-Licht-Show und wurde mit jeder Menge Applaus belohnt. Ein großes Dankeschön wurde an die erfolgreiche Mädchenmannschaft, alle Trainer, Übungsleiter und die Abteilungsleiterin gerichtet.