7. Stadtmeisterschaft im Einzelzeitfahren

Immerhin 54 Sportler zwischen 9 und 74 Jahren nahmen dieses Jahr die Herausforderung an.

Christian Thomschke am Start

Das „Fette Reifen Rennen“ vorher wurde von den Jüngsten auch sehr gut angenommen. Acht Kinder fuhren auf abgesperrter Strecke einen Kilometer um die Wette. Angefeuert von den Aktiven, die kurz danach auf den 13,5 km Kurs gingen. Es gab wieder einmal hervorragende Zeiten, aber auch super Einzelleistungen. Elfi Kirst zum Beispiel fährt fast täglich um den See und versuchte sich jetzt als Hobbysportlerin das erste Mal im Kampf gegen die Uhr. So gab es neben den topmodernen Rennmaschinen auch Tourenräder zu sehen. Verdienter Stadtmeister wurde natürlich ein Rennradfahrer. Christian Müller kam in der persönlichen Bestzeit von 17:36 min ins Ziel.
Ergebnisse auf der Seite „Zeitfahren Scheibesee“.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar