Hoyerswerdaer Neujahrslauf mit wachsender Resonanz

 

Hier die Ergebnisse

 

 

Den Hoyerswerdaer Neujahrslauf auf den ersten Sonntag nach Neujahr zu legen, war vor Jahren eine sehr kluge Entscheidung der SC – Organisatoren. Ermöglicht sie doch viel mehr Teilnehmern auch von außerhalb ihr Kommen, lässt sich prima in den Terminplan ehemaliger Hoyerswerdaer einordnen und ist insbesondere für viele Starter die erste praktische Möglichkeit, die guten Vorsätze für ein sportlicheres neues Jahr in die Tat umzusetzen.

Und so fanden sich bei kaltem, aber sonnigem Wetter 168 Laufwillige im Sport-Forum ein: passionierte Läufer, Aktive, die in ganz anderen Sportarten zu Hause sind, Volkssportbegeisterte, Formausprobierer und Erststarter – wie immer eine bunte Familie, die der SC Hoyerswerda und die Stadt Hoyerswerda mit ihrer Ausschreibung anlockten. Mit der Wahl zwischen einer 2km und 6km langen Strecke sowie zwischen Laufen und Walken konnte sich jeder Starter seinem Leistungs- und Anspruchsniveau entsprechend entscheiden.

Es sahen wohl alle so wie unser Laufspezialist Ralf Harzbecker, der als Sprecher kompetent durch die Veranstaltung führte:

Laufen ist das Beste, was man seinem Körper überhaupt antun kann…

 

Und so schickte Stadtrat Frank Hirche in Vertretung des Oberbürgermeisters sowohl die 2km- als auch die 6km-Pokalläufer pünktlich per Startschuss auf die Strecke. Das unermüdliche Team um Veranstaltungsleiter Martina Wussack und Michael Malz sorgte einmal mehr dafür, dass die gesamte Veranstaltung ordnungsgemäß und in einer sehr angenehmen Atmosphäre ablief.

 

Ob Versorgung, musikalische Untermalung, die aufwändige Auswertung mit Siegerehrung oder die anschließende Tombola – fast die gesamte Abteilung Leichtathletik war auf den Beinen: Trainer, helfende Aktive und Eltern unserer Sportler, auch weitere Familienmitglieder – alle zogen an einem Strang! Und natürlich sei auch das prima Abschneiden unserer Starter hier nicht vergessen!

 

 

Das vielfache Dankeschön der Teilnehmer bestärkt die Abteilung LA des Sportclub Hoyerswerda, mit weiteren organisatorischen Verbesserungen den 42. Neujahrslaufes als einen ersten Baustein des Sportkalenders 2021 vorzubereiten.