Zur Zeit haben wir draußen eisige Temperaturen und somit auch einige verschneite und gefrorene Wege. Die Gefahr für Unfälle in Folge von Stürzen, welche besonders im Alter zunehmen, steigt. Verstauchungen, Knochenbrüche, Bänder- und Sehnenverletzungen sowie Gehirnerschütterungen sind Beispiele für die Vielzahl, der teilweise schwerwiegenden Folgen. Besondere Achtsamkeit ist hier gefragt.

Ebenso umfangreich wie die Folgen, sind auch die Ursachen für Stürze. Dabei sind altersbedingte Erkrankungen, das Gangbild, falsches Schuhwerk, Unfallquellen im Haushalt oder einfach Unkonzentriertheit die Bekanntesten.

Um solchen Stürzen und deren Folgen vorzubeugen, legen wir in unseren Sportgruppen viel Wert auf das Gleichgewichtstraining. Auch zusätzliche Kurse zur „Sturzprävention“ finden bei uns statt. Ziel ist durch Gleichgewichts,- Reaktions- und Krafttraining sowie Erkennung und Reduzierung von Unfallquellen, diese zu vermeiden.

Aufgrund der aktuellen Lage, dass kein gemeinsamer Präventionssport in den Sportstätten stattfinden darf, haben wir ein paar Übungen für zu Hause zusammengestellt. Diese fördern die Gleichgewichtsfähigkeit, welche eine der wichtigsten koordinativen Fähigkeiten (im Winter) ist.  Mit Achtsamkeit, stetigem Training und dem Bewusstsein für das eigene Handeln und für die Gesundheit des eigenen Körpers, können wir uns alle schützen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Üben!

Euer Team vom Gesundheitssport

 

Übungen für zu Hause zur Verbesserung der Gleichgewichtsfähigkeit

à Wichtig: In der Nähe einen stabilen Gegenstand zum Festhalten haben.

Trainingsempfehlung: Jede Übung 3x 20 Sekunden halten

  1. Ballenstand (Adventskalendertür 8)
  2. Fersenstand (Adventskalendertür 8)
  3. Tandemschritt (rechten Fuß vor linken Fuß setzen und dann wechseln)
  4. Einbeinstand (auf rechten und linken Fuß)
  5. Yoga Baum (Adventskalendertür 7)
  6. Standwaage (Adventskalendertür 4)

Bewegter Adventskalender 2020 – Sportclub Hoyerswerda e.V. (sportclub-hoyerswerda.de)