Beiträge

Am Samstag verwandelt sich der Freizeitkomplex Ost in ein großes Sport- und Familienveranstaltungsgelände. Der Sportclub Hoyerswerda bietet 11 Wettbewerbe auf 3 verschiedenen Laufstrecken zum Bewegen an. Ziel ist die ganze Familie, von jung bis älter / klein bis groß / voll aktiv oder nur zum Spaß, in Bewegung zu bringen.

Für die einzelnen Wettbewerbe haben sich bereits 1.500 Sportbegeisterte registriert. Nachmeldungen vor Ort sind grundsätzlich möglich und werden mit einer Bearbeitungsgebühr von 3,00Euro belegt.

Wie bereits 2021 bewehrt, werden alle Wettbewerbe im „Klick & Run-System“ angeboten. Der erste Startschuss fällt pünktlich 10:00Uhr zur Eröffnung der Veranstaltung. In diesem Jahr haben wir besondere Zeitfenster für alle Schüler eingeplant, um gemeinsam mit den Klassenkameraden laufen zu können. Ebenso erhalten alle Firmen, die sich für den Firmathlon im Zeitfenster von 12:00-13:00Uhr einbuchen, einen Startschuss um 12:00Uhr.

Die Ausgabe der Startunterlagen (Öffnung unseres ORGA-Büros vor Ort) beginnt bereits 09:00Uhr und schließt innerhalb des letzten Zeitfensters 16:30Uhr. Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, sich genügend Zeit für das Abholen der Startunterlagen einzuplanen.

Auch das Verweilen auf dem Veranstaltungsgelände können sich alle abwechslungsreich gestalten: Unsere Laufsponsoren laden auf ihren individuellen Ständen zum Entdecken ein, für die individuelle Läuferbetreuung hat sich die HOY-REHA bereit erklärt, die Abiturklasse des Léon-Foucault-Gymnasium verkauft selbst gebackenen Kuchen, die Versorgung mit vielerlei Getränken und Essen ist gesichert, Eisuli wird mit seinem Eiswagen für Abkühlung sorgen und die AWO führt auf dem Gelände parallel ihr Familienfest durch.

Mit dem Abschluss des letzten Lauffensters stehen alle Ergebnisse fest und wir werden pünktlich 17:00Uhr mit unseren Siegerehrungen starten. Die Siegerehrung wird in der Nähe des ORG-Büros auf der Radio Lausitz-Bühne durchgeführt.

Da die Parkflächen auf und um das Gelände begrenz sind, bitten wir auf den Parkplatz am Treff8 Center auszuweichen und die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Viele Helfer werden die Laufwege der Sportler sichern und immer wieder den Weg zeigen. Bei Unsicherheiten sprechen sie die Personen im orangenem Shirt an, denn das sind wir ORGA’s, die gern helfen. Eine Übersichtplanung der Veranstaltung steht bereits auf der Homepage zur Orientierung bereit.

Ein Tag und ein Gelände voller Angebote erwartet viele Sportler, deren Begleiter und Besucher. Wir freuen uns auf ALLE und verbleiben mit sportlichen Grüßen!

Die ORGA’s des Sportclub Hoyerswerda e.V. 

 

Handball ist Kerstin Herzers absolute Leidenschaft. In der 4. Klasse begann sie mit Handball und ihr gelangen mit ihrer Mannschaft in den folgenden Jahrzehnten viele Erfolge. Schon mit 17 Jahren begann Kerstin Herzer auch aktiv als Trainerin tätig zu sein und formte bis heut erfolgreich viele Sportlerinnen sowie Mannschaften. Im Jahr 1988 wechselte sie zu unserem Verein Aktivist Schwarze Pumpe dann SC Hoyerswerda. Als Spielerin gab sie ihren Mannschaften als Torhüterin großen Rückhalt. Nach Spitzenpositionen in der Verbandsliga gelang mit ihrem Team 2001 sogar erstmals der Aufstieg in die Sachsenliga. Neben ihrer Spielerkarriere begleitete sie auch immer eine Jugendmannschaft sehr erfolgreich bis in den Erwachsenenbereich. Als dann Kerstin Herzer die 1. Frauenmannschaft übernahm, wuchs eine goldene Generation heran, der unter ihrer Leitung 2012 souverän der erneute Aufstieg in die Sachsenliga gelang. Ihr Engagement im Nachwuchsbereich und als Trainerin verzeichnete 2014 mit dem Aufstieg in die Mitteldeutsche Oberliga einen der größten Erfolge. Kerstin hat in 43 Jahren Trainerin und 34 Jahren Mitgliedschaft im Verein einen entscheidenden Anteil am Erfolg des Frauenhandballs unserer Stadt und unserer Region. Mittlerweile prägt sie auch in Sachsen den Handballsport als amtierende Vizepräsidentin des Handballverbandes. Kerstin engagiert sich in unserem Verein und lebt engagierten Einsatz im Abteilungsvorstand, in der Nachwuchsarbeit, als Trainerin einer Jugendmannschaft und vielen Vereinsaktivitäten. Kerstin Herzer ist verheiratet, hat einen erwachsenen Sohn und ist stolze Oma von einem Enkelkind.


Am Samstagabend feierte Kerstin Herzer ihren 60. Geburtstag im Kreise ihrer Familie und vor allen Dingen auch ihrer großen Sportlerfamilie der Handballer des SC Hoyerswerda in der Gaststätte zur Grafschaft in Wittichenau.

Zu Ihrem 60. Geburtstag wurden ihre Leistungen für die Entwicklung des Handballsport mit der Ehrennadel des Landessportbund in Gold gewürdigt.

2022-09-10
60. Geburtstag Kerstin Herzer
Foto: Werner Müller

Die Auszeichnung erfolgte durch die Geschäftsführerin des SC Hoyerswerda Daniela Fünfstück und Jörg Wiedemann Vorstandsmitglied beim SC Hoyerswerda Abteilung Handball für Sponsoring. Sie wünschten weitere Erfolge mit ihrer Leidenschaft Handball und weiterhin viel Lebensfreude. 

Wir wünschen Ihr zum 60. Geburtstag alles Gute, viele weitere Erfolge mit ihrer Leidenschaft Handball und weiterhin so viel Lebensfreude!

 

Hier beim Sportclub Hoyerswerda haben alle di Möglichkeit Sport zu treiben. Auf Grund der Vielfalt der Angebote ist für jeden etwas dabei. Durch Integration und insbesondere Inklusion wird jeder einbezogen.

Ein schönes Beispiel ist Andreas Herwig, aus  unserer Abteilung Leichtathletik. Eist seit vielen Jahren Mitglied im Sportclub Hoyerswerda und nimmt regelmäßig an verschiedenen Wettkämpfen und Läufen teil.

Zuletzt stellte er sein Können bei den Norddeutschen Meisterschaften der Paraleichtathletik in Cottbus unter Beweis.

 

Andreas:

“Nach einem Jahr nahm ich mal wieder an Meisterschaften der Paralympics teil. Diesmal hatte ich mir die Nordostdeutschen Meisterschaften in der Paraleichtathletik in Cottbus ausgesucht. Ich startete über die 10000m (43:42,39 min) und die 1500m (6:04,38min) Distancen. In beiden Disziplinen konnte ich jeweils den 1. Platz in meiner Schadensklasse (T36) erreichen.”

Am letzten August – Sonntag fanden in Pirna die sächsischen Senioren-Landesmeisterschaften in der Leichtathletik statt.

Im Stadion Am Kohlberg fanden sich etwa 300 Aktive aus über 100 Vereinen ein, die begleitet von vielen ehrenamtlichen Kampfrichtern und Helfern ihre Meisterschaften absolvieren konnten.

Vom SC Hoyerswerda reisten vier Frauen und sechs Männer im Alter von 38 bis 83 Jahren an. Diesmal unterstützten unsere jüngeren Sportler um Lisa Marie Domanja und Devin Müßigbrodt ihre Eltern und Trainer, auch um selbst wieder neue Eindrücke zu gewinnen.

Sportlich räumte die SC- Riege mit 5 Gold-, 6 Silber- und einer Bronzemedaille eine beachtliche Anzahl guter Platzierungen ab. In der Altersklasse W35 konnte sogar eine 4x 100m Staffel gestellt werden, die bei ihrem ersten Wettkampf dieser Art ihre Sache richtig gut machte. Im Vordergrund stand hier der Spaß und die neue Lauferfahrung nach vielen Jahren abseits der Sprintstrecke. Der Platz 3 im Zeitlauf bedeutete dennoch Gold, da diese Altersklasse sehr überschaubar besetzt war.

Der seit einem halben Jahr als Übungsleiter im Verein tätige Ex-Hoyerswerdaer Sven Gotscha, der aus dem 60km entfernten Dresden extra regelmäßig nach Hoywoy kommt, um den Kindern besonders die Sprungdisziplinen näher zu bringen, entschied sich kurzfristig, im Speerwurf und Hochsprung zu starten. Nach einem sehr guten Platz 2 im Speerwurf mit knappen 30m, gelang ihm im Hochsprung im ersten Wettkampf seit 30 Jahren das Kunststück mit 1,55m den Titel des besten Sachsen in der M45 zu gewinnen. Damit platziert er sich in seiner Altersklasse ad hoc unter den 15 besten Hochspringern Deutschlands!

Die weiteren Goldmedaillen für den SC gingen an die Lokalmatadoren Horst Witschaß und Karl- Heinz Beilig. Horst, der mit über 80 Jahren erneut seine Konkurrenz auf Abstand hielt, gewann sowohl das Hammerwerfen als auch den Speerwurf und holte im Diskuswurf noch die Silbermedaille. Karl- Heinz Beilig (M70) siegte in seiner Lieblingsdisziplin Hammerwurf klar mit 34,59m, will aber bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften Mitte September im bayrischen Erding noch ein paar Meter draufsetzen und auch im Diskuswurf überzeugen.

Nicht unerwähnt bleiben sollen die tollen Ergebnisse der Damen in den Laufdisziplinen. Nachdem Kerstin Nix am Vormittag auf glatter, rutschig-nasser Laufbahn den 2. Platz im 100m Sprint der W45 belegte, liefen sowohl Jacqueline Burzec wie auch Cornelia Domanja in ihren Altersklassen über die 5000m auf den Silberrang.

Abgerundet wurde das tolle Abschneiden der Truppe durch einen überraschenden 3. Platz von Enrico Dreßler im Hammerwurf der über 45jährigen Männer und einem 5. Platz im Kugelstoßen mit toller neuer Bestleistung von 10,98m!

Diese Ergebnisse sind der Lohn für die ausgezeichnete Vereinsarbeit der Leichtathleten des SC, die nun Früchte trägt.

So werden aus Muttis und Vatis nicht nur Kampfrichter, Helfer, Betreuer und Fans sondern wieder aktive Athleten!

Die Leichtathletik in unserem Verein boomt trotz der vergangenen, schweren Jahre!!!

Unsere Erwachsenen trainieren übrigens jeden Freitagnachmittag in Hoyerswerdas Sportkomplex an der Nieskyer Straße und freuen sich auch über Interessierte und „Zurückkehrer“!

Das große sportliche Familienevent, der HOYWOJ-CityLAUF steht vor der Tür. Auf 3 verschiedenen Laufstrecken, können 11 Wettbewerbe absolviert werden. Ob Groß oder Klein, für jeden ist etwas dabei. Zahlreiche Anmeldung füllen bereits das Meldeportal und stetig werden es mehr. Alle Wettbewerbe im Überblick findet man auf unserer Homepage: 

Wettbewerbe – HOYWOJ CityLAUF (sportclub-hoyerswerda.de)


So ein großes Event funktioniert am Besten mit vielen fleißigen Händen. Wir suchen noch dringend Ordner für die Absicherung der Laufstrecken, aber auch als Helfer in anderen Bereichen oder Unterstützung im Aufbau- und Abbauteam.

Die Anforderungen an unsere Ordner sind so schlicht wie wichtig. Sie sollten mindestens 16 Jahre alt und am 17. September 2022 in der Zeit von 09:00 (Einweisung) bis 17:30 Uhr einsatzbereit (nach Absprache auch halbtags) sein. Wohlgemerkt: Bei jeder Wetterlage (von der Sonnencreme bis zum Regenschirm). Sie müssen im Besitz eines Handys sein, um beispielsweise auf der Strecke einem verletzten Läufer Hilfe heranholen zu können. Und sie sollten sich nicht scheuen, höflich und bestimmt kreuzenden Radfahrern oder Fußgängern mit Nachdruck zu begegnen.

Zum Dank für den Einsatz bekommen sie von uns einen Verpflegungsbeutel für die Zeit deines Einsatzes, sowie ein aktuelles T-Shirt der Veranstaltung und 20,00Euro (Aufwandsentschädigung für einen Ganztageseinsatz) nach Rückgabe der bereit gestellten Warnwesten und Infomaterialien.

Wer nicht auf, sondern an der Strecke seinen Beitrag zum HOYWOJ-CityLAUF leisten möchte, kann sich beim Sportclub Hoyerswerda e.V. unter der Mail:

info@sportclub-hoyerswerda.de

melden !

Am 17. September 2022 wird der 15. HOYWOJ-CityLAUF im und um das Sportforum von Hoyerswerda stattfinden. Die Veranstalter des Sportclub Hoyerswerda e.V. erwarten in diesem Jahr wieder Sportler aller Altersklassen.

Beim 4 km Lichtenauer-Walking sind alle Aktiven richtig, die ihren sportlichen Fokus nicht auf das Laufen, sondern auf das Gehen oder auch „Walken“ gelegt haben. Auch diese Sportart ist anstrengend und fördert das Herz-Kreislauf-System. Es unterscheidet sich jedoch im Vergleich zum Lauf in der Technik. Mit der richtigen Umsetzung des Walkens, ist diese Sportart auch für Untrainierte und für Sporteinsteiger eine gelenkschonende Alternative zum Joggen. Der Einsatz von Stöcken macht aus Walking ein Training, bei dem zusätzlich die Muskulatur des Oberkörpers beansprucht wird. Walkingstöcke müssen allerdings selbst mitgebracht werden.

Gestartet werden kann in individuellen Lauffenstern von 10:00-13:00Uhr, sowie von 15:00-17:00Uhr, denn alle Wettbewerbe werden wieder im gut bewährten „CLICK & RUN-System“ durchgeführt.

4km Lichtenauer-Walking

Wettbewerbe – HOYWOJ CityLAUF (sportclub-hoyerswerda.de)

Auf dem Gelände des Sportforums führt die AWO Lausitz parallel ein Familienfest durch, bei diesem es auch neben der Laufstrecke viel zu entdecken geben wird. Für die ganztägige Versorgung mit Essen und Getränken wird ebenfalls gesorgt, denn wir möchten sie zum Verweilen einladen. Für die Bestplatzierten gibt es eine Siegerehrung! Diese findet direkt im Anschluss des letzten Startzeitfensters auf der Radio-Lausitzbühne im Veranstaltungsgelände ab 17:00Uhr statt.

Alle Informationen und das Anmeldeformular finden Sie auf unserer Internetseite:

HOYWOJ CityLAUF – (sportclub-hoyerswerda.de)

 

Am 17. September 2022 wird der 15. HOYWOJ-CityLAUF im und um das Sportforum von Hoyerswerda stattfinden. Die Veranstalter des Sportclub Hoyerswerda e.V. erwarten in diesem Jahr wieder Sportler aller Altersklassen.

Allen erwachsenen Sportler steht unsere 2km-Runde durch den Freizeitkomplex OST zur Verfügung. Sie können ihre Rundenzahl für 3 Distanzen wählen und somit ihr ganz persönliches Ziel setzen.  Unser Grundgedanke ist das Breitenporterlebnis und somit führt jede Runde nach 2km wieder durch das Sportforum, bevor es vielleicht ein weiteres Mal in den begrünten Bereich geht.

Gestartet werden kann in individuellen Lauffenstern von 10:00-13:00Uhr, sowie von 15:00-17:00Uhr, denn alle Wettbewerbe werden wieder im gut bewährten „CLICK & RUN-System“ durchgeführt.

2 oder 4km Volkslauf

10km Hauptlauf der Lausitzer Seenlandstiftung

Wettbewerbe – HOYWOJ CityLAUF (sportclub-hoyerswerda.de)

Auf dem Gelände des Sportforums führt die AWO Lausitz parallel ein Familienfest durch, bei diesem es auch neben der Laufstrecke viel zu entdecken geben wird. Für die ganztägige Versorgung mit Essen und Getränken wird ebenfalls gesorgt, denn wir möchten sie zum Verweilen einladen. Für die Bestplatzierten gibt es eine Siegerehrung! Diese findet direkt im Anschluss des letzten Startzeitfensters auf der Radio-Lausitzbühne im Veranstaltungsgelände ab 17:00Uhr statt.

Alle Informationen und das Anmeldeformular finden Sie auf unserer Internetseite:

HOYWOJ CityLAUF – (sportclub-hoyerswerda.de)

 

Am 17. September 2022 wird der 15. HOYWOJ-CityLAUF im und um das Sportforum von Hoyerswerda stattfinden. Die Veranstalter des Sportclub Hoyerswerda e.V. erwarten in diesem Jahr wieder Sportler aller Altersklassen. Viele verschiedene Laufdistanzen warten auf die Starter: vom kleinen 10 m Windelflitzer-Teppich über eine 555 m-, 1 km-, 2 km-, 3 km-, 4 km- bis zur 10 km- Wettkampfstrecke ist alles dabei!

 

2 km FORD-Kieschnick-Schul-Lauf

Wettbewerbe – HOYWOJ CityLAUF (sportclub-hoyerswerda.de)

CityLauf Hoyerswerda 2021 im Sportforum

Die Schüler der Klassen 5-8 kämpfen bereits auf der größten Runde über die Distanz von zwei Kilometer um jede Platzierung. Viele Laufschuhe wirbeln durch das Gelände des Freizeitkomplexes Ost und tragen den Sportler am Ende der Zielgeraden durch den Torbogen.

Gestartet werden kann hier im zusätzlichen Zeitfenster der Sekundarstufen von 14:00-15:00Uhr und in den individuellen Zeitfenstern von 10:00-13:00Uhr, sowie von 15:00-17:00Uhr, denn alle Wettbewerbe werden wieder im gut bewährten „CLICK & RUN-System“ durchgeführt.

Auch für die 3 Bestplatzierten gibt es eine Siegerehrung, bei dieser es natürlich eine separate Wertung für jede Klassenstufe und auch wieder eine Unterteilung in männlich und weiblich geben wird. Die Siegerehrung findet direkt im Anschluss des letzten Startzeitfensters auf der Radio-Lausitzbühne im Veranstaltungsgelände ab 17:00Uhr statt.

Auf dem Gelände des Sportforums führt die AWO Lausitz parallel ein Familienfest durch, bei diesem es neben der Laufstrecke viel zu entdecken geben wird. Für die ganztägige Versorgung mit Essen und Getränken wird ebenfalls gesorgt, denn wir möchten sie zum Verweilen einladen.

Alle Informationen und das Anmeldeformular finden Sie auf unserer Internetseite:

HOYWOJ CityLAUF – (sportclub-hoyerswerda.de)

 

CityLauf Hoyerswerda 2021 im Sportforum