Beiträge

PoleFitness ist ein besonders intensives und anspruchsvolles Ganzkörpertraining an der Stange. Es verbindet Tanz, Akrobatik und Athletik zugleich.

Das Poledance-Workout fordert von der ersten Trainingsminute an den ganzen Körper. Es benötigt Kraft und Beweglichkeit auf Ausdauer. Damit stellt es die optimale Kombination dar, um auf Dauer körperlich fit zu bleiben. Ebenso wirkt es positiv auf den Geist. Es stärkt das Körperbewusstsein und das Selbstvertrauen.

PoleFitness ermöglicht ein gezieltes und individuelles Training und stellt eine spezifische Sportart dar. So bieten wir demnächst zwei Termine zum Probetraining an.
Alle Pole-Interessierte können sich dazu gerne anmelden.

Probetraining

Wann: Montag, den 26.09.2022 und 24.10.2022

Uhrzeit: 16:30-17:30 Uhr

Ort: SC Laden (Friedrichsstr. 5, 02977 Hoyerswerda)

Du bist interessierst oder du hast noch Fragen? Dann melde dich gerne bei uns unter:

 

Viele Grüße vom Gesundheitssport
des Sportclubs Hoyerswerda e.V.

Wie bereits in den vergangenen Jahren, wird auch 2022 traditionsgemäß die bundesweite Interkulturelle Woche im Landkreis Bautzen und im Raum Hoyerswerda umgesetzt. Mit breitgefächerten Angeboten zum Austausch und zu Begegnungen zwischen verschiedenen Kulturen setzt Hoyerswerda im verlängerten Zeitraum um die bundesweite Kernwoche (18.09.-02.10.) ein Zeichen für Menschlichkeit, Toleranz sowie interkulturelle Offenheit:


Wir, der Sportclub Hoyerswerda e.V. laden am Freitag, den 23.09.2022 von 15:00 – 18:00 Uhr recht herzlich ein. Bei uns in der VBH-Arena kann die ganze Familie verschiedene Bewegungswelten entdecken. Es erwarten euch vielerlei sportliche Aktivitäten, ob groß, ob kleinjung oder alt es ist für jeden etwas dabei.

Auch wenn die Veranstaltung bereits einige Wochen vorbei ist, trafen sich die Organisatoren vom Sportclub Hoyerswerda am 14. September 2022 mit allen beteiligten Partnern zu einer Auswertungsrunde des 3. SC-KRABAT-Firmenlaufes in der KRABAT-Mühle in Schwarzkollm.

Mit einem zusammenfassenden Film und einer Bildershow war der 15.06.2022 gleich wieder im Raum präsent und die sportlich angenehme Stimmung dieser Veranstaltung breitete sich aus. Alle Anwesenden kamen zu einem rundum positiven Ergebnis und wollen auch im Jahr 2023 mit am Start bleiben. Bürgermeister Mirko Pink brachte es mit seinen Worten – wir schaffen mit dieser Veranstaltung einen Effekt des Zusammenhaltens – perfekt auf den Punkt. Gemeinsam werden wir nun die 4. Auflage des SC-KRABAT-Firmenlaufes für den 7. Juni 2023 vorbereiten.

Wir bedanken uns bei unseren Partnern: Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH/ Breitband Hoyerswerda GmbH – Autohaus Schiefelbein GmbH – AOK Plus Sachsen – Wohnungsgesellschaft mbH Hoyerswerda – Lausitzwelle – Verkehrsverbund Oberelbe – Wochenkurier Lokalverlag GmbH &Co. KG, der KRABAT-Mühle Schwarzkollm und auch beim schwarzen Müller selbst sowie natürlich bei allen Teilnehmern und freuen uns auf das Jahr 2023.  

 

Am Freitag, den 23.09.2022 von 15:00 – 18:00 Uhr laden wir euch rechtherzlich ein.

Bei uns in der VBH-Arena kann die ganze Familie verschiedene Bewegungswelten entdecken.

Es erwarten euch vielerlei sportliche Aktivitäten, ob groß, ob klein, jung oder alt es ist für jeden etwas dabei.

 

 

Wir freuen uns auf Euch.

“Jump dich fit“ bedeutet Springen, fliegen, landen und wieder springen!

Jumping ist ein forderndes Ausdauertraining und sorgt für gute Laune.

Durch langsame und schnelle Sprünge auf dem Trampolin werden alle Muskelgruppen gekräftigt, die Koordination und das Gleichgewicht geschult und die Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit verbessert.

Durch das weiche Aufkommen auf dem Trampolin ist Jumping für so ziemlich alle Personen geeignet. Denn über die Ausführung der Schritte kann jeder über die Intensität seines Trainings bestimmen, ohne direkt aussetzen zu müssen. So kann sich jeder auf seinem eigenen Level auspowern.

Der Trendsport ist bekannt für seine Effektivität. So kann Jumping erfolgreicher als andere Ausdauersportarten, wie z. B. Joggen angesehen werden und hilft nachweislich Stress abzubauen, die Haltung zu verbessern und abzunehmen. Auch Personen mit beispielsweise Gelenk- oder Bandscheibenproblemen können an dem einstündigen Kurs teilnehmen.

! Wir bieten mit diesem Sportangebot ein präventives 10-Wochen-Ausdauertraining an !

Es starten zwei neue Kurse im September 2022:

–> ab Dienstag, dem 20.09.2022 von 18.15 bis 19.15 Uhr

–> ab Mittwoch, dem 21.09.2022 von 18.15 bis 19.15 Uhr

Der Kurs findet in der Turnhalle „Am Planetarium“ (Collinsstr. 29, 02977 Hoyerswerda) statt.

Die Kursleitung übernimmt eine qualifizierte Trainerin, welche ebenso auf die Wünsche der Kursteilnehmer/Innen eingeht. Diese Kurse sind zertifiziert und können von den Krankenkassen bis zu 100 % bezuschusst werden.

Die Anmeldung sowie weitere Informationen erhalten Sie beim Sportclub Hoyerswerda e.V. unter:

Telefon/Mobil: 03571 60 79 825, 0157 38 48 5555

E-Mail: gesundheitssport@sportclub-hoyerswerda.de

 

 

Es ist schon 15 Jahre her, als wir im Sportclub Hoyerswerda e.V. unseren 1. Azubi begleitet haben. Nun haben wir uns wieder positioniert und wollen aktiv auf unsere strategische Entwicklung Einfluss nehmen: Seit dem 1. September sind wir Ausbildungsbetrieb für den Beruf „Sport- und Fitnesskauffrau“ – und sie heißt Luisa. 

Hallo, ich bin´s Luisa.

Ihr kennt mich vielleicht schon aus einigen Beiträgen aus dem letzten Schuljahr, in dem ich mein Freiwilliges-Soziales-Jahr absolvierte. Nun habe ich mich dazu entschieden, meine Ausbildung als Sport- und Fitnesskauffrau hier im Sportclub Hoyerswerda e.V. zu starten.

Ich freue mich sehr, diese 3-jährige Ausbildung hier zu machen, da meine Kollegen (das Team) sehr nett sind und ich viel Spaß mit ihnen bei der Arbeit habe. Außerdem freue ich mich auf die Zeit mit meinen Kindern und Jugendlichen, mit denen ich täglich lachen und Sport treiben kann.

 

Handball ist Kerstin Herzers absolute Leidenschaft. In der 4. Klasse begann sie mit Handball und ihr gelangen mit ihrer Mannschaft in den folgenden Jahrzehnten viele Erfolge. Schon mit 17 Jahren begann Kerstin Herzer auch aktiv als Trainerin tätig zu sein und formte bis heut erfolgreich viele Sportlerinnen sowie Mannschaften. Im Jahr 1988 wechselte sie zu unserem Verein Aktivist Schwarze Pumpe dann SC Hoyerswerda. Als Spielerin gab sie ihren Mannschaften als Torhüterin großen Rückhalt. Nach Spitzenpositionen in der Verbandsliga gelang mit ihrem Team 2001 sogar erstmals der Aufstieg in die Sachsenliga. Neben ihrer Spielerkarriere begleitete sie auch immer eine Jugendmannschaft sehr erfolgreich bis in den Erwachsenenbereich. Als dann Kerstin Herzer die 1. Frauenmannschaft übernahm, wuchs eine goldene Generation heran, der unter ihrer Leitung 2012 souverän der erneute Aufstieg in die Sachsenliga gelang. Ihr Engagement im Nachwuchsbereich und als Trainerin verzeichnete 2014 mit dem Aufstieg in die Mitteldeutsche Oberliga einen der größten Erfolge. Kerstin hat in 43 Jahren Trainerin und 34 Jahren Mitgliedschaft im Verein einen entscheidenden Anteil am Erfolg des Frauenhandballs unserer Stadt und unserer Region. Mittlerweile prägt sie auch in Sachsen den Handballsport als amtierende Vizepräsidentin des Handballverbandes. Kerstin engagiert sich in unserem Verein und lebt engagierten Einsatz im Abteilungsvorstand, in der Nachwuchsarbeit, als Trainerin einer Jugendmannschaft und vielen Vereinsaktivitäten. Kerstin Herzer ist verheiratet, hat einen erwachsenen Sohn und ist stolze Oma von einem Enkelkind.


Am Samstagabend feierte Kerstin Herzer ihren 60. Geburtstag im Kreise ihrer Familie und vor allen Dingen auch ihrer großen Sportlerfamilie der Handballer des SC Hoyerswerda in der Gaststätte zur Grafschaft in Wittichenau.

Zu Ihrem 60. Geburtstag wurden ihre Leistungen für die Entwicklung des Handballsport mit der Ehrennadel des Landessportbund in Gold gewürdigt.

2022-09-10
60. Geburtstag Kerstin Herzer
Foto: Werner Müller

Die Auszeichnung erfolgte durch die Geschäftsführerin des SC Hoyerswerda Daniela Fünfstück und Jörg Wiedemann Vorstandsmitglied beim SC Hoyerswerda Abteilung Handball für Sponsoring. Sie wünschten weitere Erfolge mit ihrer Leidenschaft Handball und weiterhin viel Lebensfreude. 

Wir wünschen Ihr zum 60. Geburtstag alles Gute, viele weitere Erfolge mit ihrer Leidenschaft Handball und weiterhin so viel Lebensfreude!

 

Hier beim Sportclub Hoyerswerda haben alle di Möglichkeit Sport zu treiben. Auf Grund der Vielfalt der Angebote ist für jeden etwas dabei. Durch Integration und insbesondere Inklusion wird jeder einbezogen.

Ein schönes Beispiel ist Andreas Herwig, aus  unserer Abteilung Leichtathletik. Eist seit vielen Jahren Mitglied im Sportclub Hoyerswerda und nimmt regelmäßig an verschiedenen Wettkämpfen und Läufen teil.

Zuletzt stellte er sein Können bei den Norddeutschen Meisterschaften der Paraleichtathletik in Cottbus unter Beweis.

 

Andreas:

“Nach einem Jahr nahm ich mal wieder an Meisterschaften der Paralympics teil. Diesmal hatte ich mir die Nordostdeutschen Meisterschaften in der Paraleichtathletik in Cottbus ausgesucht. Ich startete über die 10000m (43:42,39 min) und die 1500m (6:04,38min) Distancen. In beiden Disziplinen konnte ich jeweils den 1. Platz in meiner Schadensklasse (T36) erreichen.”

Mit einem kräftigen „SPORT FREI“ begann in der VBH-Arena und in anderen  Sporthallen in Hoyerswerda und Umland nach der Sommerpause, dass neue Kindersportjahr 2022/2023 beim Sportclub Hoyerswerda e. V.. Die Kinder zeigten mit Viel Spaß und Freude, dass sie in der sportfreien  Zeit nichts verlernt haben. Auch neue Kinder die zum ersten Mal Sportluft schnupperten, hatten ihren Spaß und möchten gern wieder kommen und bei uns Sport treiben, was uns natürlich freut.  Viele Kinder kamen in die Schule und wechselten aus den Kitasportgruppen in die Hortsportgruppen. Da lernen sie neue Freunde kennen und werden genauso viel Spaß beim Sport  haben, wie in den Kitasportgruppen.