Einträge von bjoern

,

Zum Empfang beim Ministerpräsidenten

Der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Michael Kretschmer, hatte vergangenen Freitag zum Neujahrsempfang eingeladen und auch wir waren Gäste. Der Imagefilm, der zu Beginn der Veranstaltung für Gänsehautmomente sorgte, zeigte auch unsere Sportakrobaten, die am León-Foucault-Gymnasium im Begabtensport lernen. Lena Bednarz und Selima Wardin wurden von dem Filmteam begleitet und gaben ein phantastisches Bild für unseren […]

,

Internationaler Zwinger Acro Cup in Dresden

Bereits zum 5. Mal lud der Dresdener Sportclub zum internationalen Zwinger Acro Cup nach Dresden ein. Vom Sportlub Hoyerswerda gingen das Damenpaar Lena Bednarz und Selima Wardin, sowie Josie Jando mit Liora Ebnet und die Dreiergruppen mit Tia Gazsi, Henriette Gille und Tara Engler, sowie Lea Schubert, Bella Brunch und Larissa Schlegel, an den Start. […]

,

Geschenk zur Weihnachtsshow

Auch die Lausitzer Seenland Stiftung war bei unserer Weihnachtsshow zu Gast, und hat uns ein wunderschönes Geschenk mitgebracht! Herzlichen Dank an dieser Stelle noch einmal, den Scheck überreicht uns Stiftungsrat Uwe Blazejczyk! Es war eine schöne Gelegenheit, unseren langjährigen und verlässlichen Partnern Danke zu sagen, wir wollen stellvertretend für alle hier unsere Premiumsponsoren nennen: Ostsächsische […]

,

Die Weihnachtsshow in der Lausitzhalle Hoyerswerda

Zwei Shows hintereinander und zweimal war die Lausitzhalle komplett ausverkauft. Das gab es tatsächlich in der Form noch nicht. Und zweimal haben die Hoyerswerdaer Sportakrobaten damit wieder Werbung für die Sportart gemacht, die allein ein Wettkampf nicht bieten kann. Eine bunte Mischung aus Show und Wettkampfübungen wurde in den gut 90-minütigen Shows geboten. Ob Groß […]

,

Internationales Turnier in Minsk / Weißrussland

Am vergangenen Wochenende haben sich unsere „Großen“ auf die Reise in die weißrussische Hauptstadt gemacht. Kurz vor unserer Weihnachtsshow stand noch ein internationaler Wettkampf an. Dieses Mal war sogar etwas mehr Zeit, Land, Leute und Kultur kennen zu lernen. Fast ein ganzer Tag stand dafür zur Verfügung. Sportler aus Südafrika, England, Moldawien, Russland und Weißrussland […]

,

Der Deutsche Mannschaftstag in Ebersbach / Württemberg

Ein spannender, erfolgreicher und doch auch etwas enttäuschender Tag, so beschreibt eine unserer Sportlerinnen den Tag. Die Nachwuchsstarter werden 3. Deutsche Meister. Mette und Lewis turnen phantastisch und am Ende haben sie im gesamten Nachwuchs-Starterfeld die zweithöchste Wertung. Bei Greta und Alex ist der Wurm drin, aber so richtig. Das da das dritte Treppchen am […]

,

Sportakrobatische Weihnachtsshow

Da ist doch plötzlich wieder Weihnachten – und keiner hat es so richtig gemerkt. Wie denn auch, wenn erst vor zwei Wochen die Europameisterschaft beendet wurde und der letzte Wettkampf erst noch ansteht . Und dann sind die Hoyerswerdaer Sportakrobaten zur Zeit noch beim Endschliff für die Weihnachtsshow 2019. Von besinnlicher Stimmung in der Trainingshalle […]

,

Das war die Europameisterschaft in Holon Israel

Platz Fünf für Lena und Selima bei den Europameisterschaften!!! Unser Paar beendet mit dem fünften Platz die Europameisterschaften in Israel. Die zwanzig besten Paare Europas hatten sich in Holon versammelt. Lena und Selima konnten einen Großteil von ihnen hinter sich lassen. Dazu gratulieren wir ganz herzlich, vor allem auch dem Trainerteam rund um Chefcoach Sergej! […]

,

Europameisterschaften in Holon / Israel

Seit gestern weilen Lena Bednarz und Selima Wardin zusammen mit Trainer Sergej Jeriomkin nun schon in Israel. Dort findet für das Damenpaar ab diesem Donnerstag die Europameisterschaft statt. In der Juniorenklasse 1, oder auch AgeGroup 12-18, werden Sie sich mit den besten Paaren Europas messen. Als amtierende Deutsche Meister der Junioren 1 und auch der […]

Nominiert für die Europameisterschaft in Israel!!!

Unser Damenpaar mit Lena Bednarz und Selima Wardin ist durch den Deutschen Sportakrobatik Bund jetzt für die Europameisterschaften in Israel nominiert worden.  Sie werden in der Klasse Junioren 1 an den Start gehen. Wir freuen uns – herzlichen Glückwunsch, das habt ihr euch verdient! Im Oktober geht es mit Heimtrainer Sergej  los nach Israel.