Vom 19. April bis zum 21. April 2018 fand das Frühjahrsseminar des Freiburger Kreises in Hannover statt. Ein sehr wichtiges Event, welches vielen bereits stattgefundenen Seminaren folgte.

Der Freiburger Kreis hat eine sehr wichtige Bedeutung für den Sport, da es ein Zusammenschluss von vielen großen Sportvereinen aus ganz Deutschland ist. Anlässlich des Frühjahrsseminares mit dem Thema „Digitalisierung im Sport – Potentiale erkennen und nutzen“, kamen wieder alle wichtigen Vertreter der Vereine und auch der Stadt Hannover zusammen. Es wurden einige Reden gehalten und Diskussionen geführt u.a. über die Rolle, die Technologie im modernen Sport spielt, wie die Digitalisierung und sozialen Netzwerke auf den Sport Einfluss nehmen und wie die sogenannten „Digital Natives“ soziale Netzwerke, etc. für den Sport nutzen und einsetzen. Es wurden technische Neuerungen angesprochen, so z.B. die neu entstehende App „SMART SPORT“ oder Sportgeräte, über die man digital Figuren steuern kann, sich aber gleichzeitig mit dem ganzen Körper bewegt. Zu diesem sportlichen Vorstoß in die digitale Welt konnten auch praktische Testversuche durchgeführt werden, welche großen Spaß machten und alle mit einem Staunen zurückließen.

Neben der Gespräche zum Thema, sind wir als Sportclub Hoyerswerda e.V. auch sehr stolz, dass vielen Vertretern anderer Vereine der Besuch bei uns in Hoyerswerda sehr positiv im Gedächtnis geblieben ist! Im Jahr 2016 tagte der Freiburger Kreis hier in Hoyerswerda. Anlässlich „60 Jahre Sportclub Hoyerswerda e.V.“ waren wir in diesem Jahr ehrenvoller Gastgeber. Dies hatte man selbst in Hannover, zwei Jahre später, noch in sehr guter Erinnerung.

So wurde noch immer von der familiären Atmosphäre geschwärmt und auch viel Lob über unsere Leistungen als Verein da gelassen. Auch so manche Anekdote hatte die Zeit hervorgebracht! Dass Vertreter aus dem Westen Deutschlands wegen einer Gurke (ein Teil des abschließend verteilten Verpflegungsbeutels) nicht durch die Flugkontrolle in Berlin kamen, ist durchaus erwähnenswert und wurde auch mit sehr viel Humor genommen ;)

Vielleicht erinnern sich ja auch hier in Hoyerswerda noch einige daran, dass während dieses Treffens ganz schön was los war, vor allem Vertreter der Stadt und des Sports müssten sich erinnern. Volle Hotels, viele Reden, Diskussionen und alles dennoch bei freundschaftlicher, familiärer Atmosphäre. Kontakte wurden geknüpft oder intensiviert, die Beziehungen zu anderen Regionen aus ganz Deutschland damit verbessert.

Eine wichtige Sache, die allen bewusst sein sollte.

Das nächste Seminar des Freiburger Kreises wird vom 18. Oktober bis 20. Oktober 2018 in Nürnberg stattfinden. Darauf freuen wir uns schon riesig und blicken gleichzeitig auf ein sehr gelungenes, aufschlussreiches Seminar in Hannover zurück!

Danke an alle Beteiligten und bis zum nächsten Mal!

 

Sportclub Hoyerswerda e.V.