Alle Jahre wieder am letzten Wochenende im Juli treffen sich die Volleyballfamilien traditionell zum am Strand vom Silbersee für ein Wochenende zum Baggern, Pritschen und Blocken. 60 Mannschaften gehen am Samstagmorgen auf 10 Feldern an den Start und spielen das gesamten Wochenende heiß um jede Platzierung. Am Samstag werden die Vorrunden und die Zwischenrunde gespielt, um dann am Sonntag zu den Endrundenspielen anzutreten. Die Sonne wird den Sand und die Spieler wieder einmal kräftig aufheizen. Nach dem ersten Spieltag lädt Falk Nowotnick, Betreiber des Campingparks am Silbersee/Lausitz, zu einer Strandparty ein. Am Sonntag werden es die Spieler im gefühlten Wüstensand noch einmal um jeden Punkt krachen zu lassen. Um einen reibungslosen Ablauf der Spiele und eine abwechslungsreiche Pausengestaltung kümmern sich wieder zahlreiche Mitstreiter. Gemeinsam mit unseren Premiumsponsoren VBH, sowie Ostsächsische Sparkasse Dresden freuen wir uns auf 2 Beachvolleyballtage am Strand vom Silbersee.