Dank der Regionalstiftung „Jugend und Sport“ der Ostsächsischen Sparkasse Dresden konnten wir für unsere Sportler neue Bodenmatten anschaffen. Die alten Matten waren so verschlissen, dass eine Benutzung nur noch teilweise möglich war.

Die Schulung von Koordination und Kondition sind wichtige Alltagsvoraussetzungen für unsere kleinen Sportler, aber auch für unsere Reha – und Präventionssportgruppen. So ist es bspw. bei der Schulung der koordinativen Fähigkeiten, wie Gleichgewicht und Differenzierung von großer Wichtigkeit angstfrei neue Bewegungsformen auszuprobieren, zu erlernen aber auch zu festigen.

Die Matten werden in den Sportgruppen eingesetzt – ob zur Erwärmung und Vorbereitung auf den Sportschwerpunkt, ob im Hauptteil beim Erlernen neuer turnerischer Fähigkeiten oder zur Festigung dieser, oder auch zum Stundenausklang in spielerischer Form. Die Vielseitigkeit und Einsatzmöglichkeit der Matten ist für unsere Sportler, Klein wie Groß von essenziellem Wert, die Sicherheit und damit auch der Spaß am Sport können so mit viel Freude erhalten bleiben.

 

Durch das leichtere Material sind die neuen Matten auch für die Gesundheit der Mitarbeiter von großem Vorteil. Sie lassen sich durch die innovative neuartige Performation des rückseitigen Schaumstoffs leichter und nur von einer Person platzsparend aufräumen.

Wir danken der Ostsächsischen Sparkasse Dresden rechtherzlich für die Unterstützung.

Text/Bild Kerstin Nix