Beiträge

Der Sportclub hat wieder Zuwachs bekommen! Wir konnten im Januar 2018 offiziell unsere Mitgliedsnummer 5555 in der VBH-Arena begrüßen! Das ist natürlich ein besonderer Anlass – und der wird gefeiert!

Miriam Lewa ist 1 Jahr alt und nun ein festes Mitglied unseres Vereines. Sie kennt unseren Verein bereits seit ihrem 3. Lebensmonat, denn schon im Februar 2018 kam ihre Mama mit ihr in unsere Baby-Bewegungskurse. Gemeinsam mit anderen Spielkameraden entdeckte sie viele Bewegungsmöglichkeiten – wie Drehen / Robben / Krabbeln / Sitzen / Klettern und nun auch das Laufen. Nun wechselte sie zum Kindersport und wird ihre Fähigkeiten weiter ausbauen und trainieren. Ihre große Schwester, Sarah, ist bereits Mitglied im Kindersport bei Trainer Tibor und kommt ebenfalls jede Woche in die VBH-Arena.

Es scheint, als läge der Sport in der ganzen Familie, so haben wir gleich mal bei Miriams Eltern nachgefragt:

Was bewegte Sie zur Mitgliedschaft der Kinder in unserem Verein?
„Wir finden es wichtig, dass unsere Kinder mit Sport groß werden. Bewegung ist uns selbst sehr wichtig und deshalb sollen unsere Kinder die Chance bekommen sich auszuprobieren. Der Verein bietet den Kindern die Möglichkeit mit anderen Kindern zusammen sportlich aktiv zu sein und die Kinder lernen eine regelmäßige Teilnahme kennen. Wir selber sind bzw. waren in Vereinen aktiv, was uns sehr viel Spaß macht/gemacht hat und diesen Spaß und diese Freude wollen wir unseren Kindern ebenfalls ermöglichen.“
Welche Vorteile sehen sie in unseren Angeboten für die Entwicklung ihrer Kinder?
„Die Trainer des Baby- bzw. Kindersports geben sich sehr viel Mühe beim Aufbau der Parcours. Je nach der Entwicklung der Kinder wird auch der Schwierigkeitsgrad angepasst. Die Kinder lernen Bewegungsabläufe, Disziplin (weil sie auch mal warten müssen), Gleichgewicht und Körperspannung.
Einen großen Vorteil sehen wir darin, dass es einem Zuhause nicht oder nur schwer möglich ist, so viele verschiedene Kletterelemente bzw. Hindernisse aufzubauen, welche unsere Kinder gefahrlos erkunden können.“
Wie verlief die erste Sportstunde für Miriam im neuen Sportangebot?
„Wie zu erwarten war Miriam anfangs sehr zurück haltend. Sie hat die anderen Kinder beobachtet, um dann die verschiedenen Elemente selbst zu erkunden und die versteckten Spielsachen zu finden.“

Und genau so soll es sein! Wir, der Sportclub Hoyerswerda e.V. stellen uns der Aufgabe, Kinder bei der Entwicklung ihrer Grundfähigkeiten im Sport zu helfen. Gemäß unserem Motto „Mit Sport GROß werden“ sehen wir es als unseren Auftrag, die Grundlagen für ein gesamtes Leben mit Sport zu legen. Wir wollen die Freude und Begeisterung am Sport fördern und wecken. Da in der gesamten Familie der Sport ja bereits sehr beliebt ist, liegt es nahe, dass Miriam auch mit Sport groß werden soll. Deshalb freuen wir uns, ihr dabei helfen zu dürfen und die besondere Mitgliederzahl von 5555 an sie vergeben zu können.

Trotz der Tatsache, dass wir viele von den 5555 Mitgliedern (Kindern), sobald sie ins Schulalter kommen, auch in andere Vereine vermitteln und bereits vermittelt haben, starten wir auch in diesem Jahr wieder mit 2000 Mitgliedschaften. Miriam wird, so hoffen wir auch für viele andere Kinder nach dem Erlernen der Grundmotorik, dem Sport ihr gesamtes Leben treu bleiben. Auch der SC Bär wollte Miriam natürlich mal kennenlernen und so hat er prompt mal in der Sportstunde vorbei geschaut. Ein kurzes Foto und weiter geht es mit dem Turnen ;)

Und nun genug der vielen Worte! Wir freuen uns sehr über unser 5555. Mitglied und wünschen Miriam alles Gute und viel Freude am Sport!

 

Viele verschiedene Kindersportgruppen trainieren bei uns fleißig und mit viel Spaß das Sport-1mal1. Im Vor- und Nachmittagsbereich gibt es zahlreiche Trainingszeiten in den verschiedenen Turnhallen der Stadt und auch des Umlandes. In manchen Gruppen ist noch Platz für kleine Sportler!

So unter anderem im Kindersport für die Kitas:

  • IB West” Lauta: Dienstags, 14.45-15.45 Uhr unter der Leitung von Petra Panitz und Katrin Krause  – 4 freie Plätze
  • “Am Elsterbogen” Hoyerswerda: Donnerstags, 15.00-16.00 Uhr unter Leitung von Karin Schock und Max Schmidt – 3 freie Plätze.

Wer Interesse hat, meldet sich bitte einfach bei der Abteilung Kindersport unter 03571 6079827! Hier werden auch gern alle Fragen beantwortet!

Weitere Möglichkeiten zum Kindersport findet Ihr unter Trainingszeiten!

PM Sportlicher Berufseinstieg HY PlakatFür viele von Euch geht es nun auf die Zielgerade Eurer Schullaufbahn oder des Schuljahres. Für viele steht schon jetzt die nächste Entscheidung an. Was nun? Was will ich nach der Schule machen? In Hoyerswerda gibt es abwechslungsreiche, spaßige und garantiert nicht langweilige Möglichkeiten, die Zeit nach dem Schulabschluss zu gestalten. Du bist selbst sportlich? Dich interessiert die Arbeit mit Kindern? Du wolltest schon immer mal hinter die Kulissen eines der größten Sportvereine der Region blicken oder Aufbau und Funktionsweise unserer Vereinslandschaft in der Lausitz kennenlernen? Dann haben wir genau das Richtige für dich!

Der Sportclub Hoyerswerda zählt mit über 2.000 Mitgliedern zu den größten Vereinen der gesamten Lausitz und engagiert sich vor allem in der sportlichen Früherziehung der Kinder, ganz unter dem Motto „Mit Sport groß werden!“. Schon ab 2 Monaten haben Kinder bei uns die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen und zu bewegen. In fast jeder Kindertagesstätte und Schule in Hoyerswerda und Umgebung, wird Kindern, durch unsere Trainer, die Freude und Lust am Sport vermittelt. Zudem zählen die, vom SC Hoyerswerda organisierten, Großveranstaltungen, wie der Hoywoy-Citylauf und das SilberseeBeach, zu den Highlights der Sportinteressierten in unserer Region. Weiterlesen

PM Sportlicher Berufseinstieg HY PlakatFür viele von Euch geht es nun auf die Zielgerade Eurer Schullaufbahn oder des Schuljahres. Für viele steht schon jetzt die nächste Entscheidung an. Was nun? Was will ich nach der Schule machen? In Hoyerswerda gibt es abwechslungsreiche, spaßige und garantiert nicht langweilige Möglichkeiten, die Zeit nach dem Schulabschluss zu gestalten. Du bist selbst sportlich? Dich interessiert die Arbeit mit Kindern? Du wolltest schon immer mal hinter die Kulissen eines der größten Sportvereine der Region blicken oder Aufbau und Funktionsweise unserer Vereinslandschaft in der Lausitz kennenlernen? Dann haben wir genau das Richtige für dich!

Der Sportclub Hoyerswerda zählt mit über 2.000 Mitgliedern zu den größten Vereinen der gesamten Lausitz und engagiert sich vor allem in der sportlichen Früherziehung der Kinder, ganz unter dem Motto „Mit Sport groß werden!“. Schon ab 2 Monaten haben Kinder bei uns die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen und zu bewegen. In fast jeder Kindertagesstätte und Schule in Hoyerswerda und Umgebung, wird Kindern, durch unsere Trainer, die Freude und Lust am Sport vermittelt. Zudem zählen die, vom SC Hoyerswerda organisierten, Großveranstaltungen, wie der Hoywoy-Citylauf und das SilberseeBeach, zu den Highlights der Sportinteressierten in unserer Region.

Bei der Bewältigung der vielen Aufgaben suchen wir nun Dich!

Wie Ihr Euch sicher vorstellen könnt, werden bei derart großen Projekten und Veranstaltungen, ständig sportbegeisterte und flexibel einsetzbare Helfer benötigt. Nun kommst Du ins Spiel! Beim SC Hoyerswerda hast Du drei verschiedene Möglichkeiten, nach einem erfolgreichen Schulabschluss, einer sinnvollen, abwechslungsreichen und auch fordernden Tätigkeit nach zu gehen:

Freiwilliges Soziales Jahr der Sportjugend Sachsen
Mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr im Sport hast Du die Möglichkeit, ein Jahr beim SC Hoyerswerda und unsere Trainer bei der Durchführung des Projektes „Kinder fit machen“ zu unterstützen. Zudem hast Du die Möglichkeit große Sportveranstaltungen mit zu planen. Parallel kann eine Übungsleiterausbildung absolviert werden. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit in den Kitas unseres Partners Sportbund Lausitzer Seenland e.V. den Erziehern über die Schulter zu schauen und in den Gruppen mitzuhelfen. Deine zusätzlichen Erfahrungen bei uns helfen Dir bei der Anerkennung von Wartesemestern bzw. im weiteren Studium, z.B. Sportwissenschaft, Pädagogik.

Studium in Kooperation mit der BA Riesa
Der SC Hoyerswerda ist Praxispartner der Berufsakademie Riesa im Studiengang Sport- und Eventmanagement. Drei Jahre lang wechselst Du zwischen theoretischer Studienphase in Riesa und praktisch-sportlicher Arbeit beim SC Hoyerswerda. So wird das Studium garantiert nicht langweilig! Und Du kannst theoretisches Wissen des Sportmanagements im eigenen Verein anwenden und neue Ideen entwickeln und umsetzen.

Ausbildung zur Fachhochschulreife in Kooperation mit dem BSZ „Konrad Zuse“
Wir sind außerdem Praxispartner des BSZ „Konrad Zuse“ in Hoyerswerda für die kaufmännische oder soziale Vertiefung. Neben Deiner theoretischen Ausbildung am Berufsschulzentrum wirst Du besonders den Trainern beim täglich sportlichen Umgang mit den Kindern helfen, Büroabläufe kennenlernen, Sportveranstaltungen miterleben und Dein eigenes Projekt gestalten.
Du stehst noch nicht vor Deinem Schulabschluss, willst aber trotzdem schon mal Strukturen im Sport kennenlernen um eventuell später eine der genannten Richtungen einzuschlagen und die Berufswahl zu erleichtern? Dann absolviere ein Ferien- oder Pflichtpraktikum bei uns oder werde Helfer im Kindersport!

Dein Interesse wurde geweckt, Du hast noch weitere Fragen oder würdest Dich gern bewerben? Wir stehen Dir gern zu Verfügung! Bewerbungen werden sehr gern online entgegen genommen!

Sportclub Hoyerswerda e.V.

Präsident Torsten Ruban-Zeh

Liselotte-Herrmann- Straße 11

02977 Hoyerswerda

 

Fragen unter:

Tel.: 03571/406679

info@sportclub-hoyerswerda.de

IMG_4655Preisverleihung Wettbewerb DOSB “Zeit für Bewegung! Partnerschaften für Familien in der Kommune“

Als Preisträger im Wettbewerb des DOSB „Zeit für Bewegung! Partnerschaften für Familien in der Kommune“ fuhr die Vertretung des SC am 5. November nach Berlin in das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Die Entscheidung über die Preisvergabe, bei dem sich 49 Projekte bundesweit beworben hatten und von einer Jury bewertet wurden, war Tagesordnung des Termins. 12 Projekte waren nominiert, um einen der drei ersten Plätze ging es nun.

Das Projekt des Sportclub Hoyerswerda e.V., „Mit Sport groß werden“, hatte schon dank der vielen „Klicks“ beim Onlinevoting den Publikumspreis gewonnen. Und den „gewonnenen“ stärksten Mann der Welt, Olympiasieger Mathias Steiner, konnten die Preisträger auch vor Ort gleich kennenlernen. Weiterlesen