Beiträge

Mit ca. 50 Kindern fand diese Woche im Hort an der Grundschule „Am Adler“ Sport im Rahmen unseres Projektes „Kinder fit machen“ statt.

Die Kinder sind um die Wette gerannt und auf Teppichfliesen gerutscht, durften balanciert, waren auf Rollbrettern unterwegs und mussten dabei auch noch Konzentration und Geschicklichkeit beweisen. Bei so viel Spaß wollten die Kinder am liebsten die Trainerin nicht mehr aus der Halle lassen.

In den vergangenen Jahren hat der Sportclub Hoyerswerda e.V. in den Sommerferien die Sommerolympiade in der VBH-Arena veranstaltet. Um auch in diesem Jahr für alle Kinder einen Einblick in das Sportleben zu ermöglichen, fahren unsere Trainer in die Einrichtungen in Hoyerswerda und Umgebung und sporteln dort mit allen anwesenden Kindern die Lust auf Bewegung, Spiel und neue Erfahrungen im Sport haben.

Weitere interessante Informationen kann man auf unser Homepage-Seite des Kindersports nachlesen:

Seine Umwelt mal auf andere Weise wahrnehmen, das haben die Kindersportler in dieser Woche ausprobiert. Ob Blindenführung, super leichte Tücher oder kleine Bälle die plötzlich gar nicht so leicht sind, wie gedacht. Tolle Erlebnisse, die Kinder nicht jeden Tag machen. Mit allen Sinnen den Sport ausprobieren, ist eine wichtige Erfahrung. Wahrnehmung von verschiedenen Gegenständen ist in der Entwicklung der Kinder genauso essentiell, wie die Körperwahrnehmung. Ebenfalls wurde die Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme auf andere geschult.

Am 3. Juli traten die Leichtathletik-Senioren in Regis-Breitingen zu ihren diesjährigen Landesmeisterschaften an.

Gut vorbereitet  meldete sich Horst Witschaß vom SC Hoyerswerda in allen vier Wurfdisziplinen in der Altersklasse der 80-84jährigen an. Während er im Kugelstoß (8,18m/4.Platz) und im Diskuswurf (19.68m/6.Platz) mit seiner Leistung haderte, räumte er im Hammerwurf (20,84m) und Speerwurf (23,27m) beide Titel ab!

Aber auch hier sieht er für die weitere Saison noch Reserven: „ Ich muss noch mehr trainieren – da geht noch was!“

Seinen ersten Start im Seniorenbereich vollzog Lutz Illing (AK 50) für den Sportclub Hoyerswerda. Als Hammerwerfer und ehemaliger Athlet von Horst Witschaß kennt er sich durch seine vielseitige leichtathletische Ausbildung natürlich ebenfalls in allen Wurfdisziplinen gut aus und glänzte in seiner Paradedisziplin mit 42,16m und einer tollen Silbermedaille.

Für sehr gute 35,64m im Diskuswurf heimste Lutz verdient Bronze ein. Seine Leistungen im Kugelstoß (10,25m/6.) und Speerwurf (29,76m/4.) runden seinen erfolgreichen Einstieg in die Seniorenleichtathletik bestens ab.

 

 

 

Rosel Menzel

… heißt es nun für alle Kinder vom Kindersport seit dieser Woche wieder bei uns im Sportclub Hoyerswerda e.V.

Seit Montag füllen Kinderstimmen unsere Sporthallen, denn es wird wieder gerannt, gesprungen, gespielt und viel Neues gelernt.

Da die Zahlen weiter sinken, können wir die viel zu kleinen Gruppen von 5 Kindern komplett auffüllen und mit allen Kindern gemeinsam Sport treiben.

Alle Kindersportgruppen finden somit wieder zu ihren ursprünglichen Zeiten statt.

 

 

 

Für Rückfragen sind wir gern für Euch da.

Telefon: 03571-6079828 / Mail: kindersport@sportclub-hoyerswerda.de

Wir freuen uns auf Euch!

Eure Kindersport-Trainer des SC-Hoyerswerda

 

Das Stretching ist eine Methode, um den Körper beweglicher zu machen und zu halten. Dazu werden einzelne Muskeln und Muskelgruppen in verschiedenen Dehn-Positionen etwas länger als 30 sec. gehalten (statisch gedehnt). Im Allgemeinen dient das Stretching zur Erwärmung der Muskulatur und beugt Verletzungen im anschließenden Sport vor. Das Dehnen kann beruhigend und entkrampfend wirken und somit als Entspannung für Körper, Geist und Seele fungieren.

Inhalt des Mitgliederkurses

Während des Trainings werden Dehnübungen zur Verbesserung der Beweglichkeit erlernt. Durch die Nutzung verschiedener Kleinsportgeräte, wie z. B. Faszien-Rolle, Aquatic-Band oder Yoga-Blöcke kann die Vielfalt an Möglichkeiten der Übungen kennengelernt werden. Wichtige Informationen zum Thema Dehnung werden vermittelt, sodass unfallfrei zu Hause weiter trainiert werden kann.

Für wen geeignet

Prinzipiell ist ein Beweglichkeitstraining für Jeden geeignet und absolut empfehlenswert, um die Funktionsfähigkeit der Muskeln zu erhalten und Verletzungen vorzubeugen. Jeder, der seine Körperhaltung verbessern und Rückenbeschwerden vorbeugen möchte, ist hier genau richtig.

Durch das Erlangen einer größeren Beweglichkeit ist das Stretching besonders für aktive Sportler/Innen sinnvoll. Aber auch für Personen, welche jobbedingt viel Sitzen oder in eintönigen Haltungen verharren müssen, können das Angebot nutzen, um Verspannungen zu lösen oder vorzubeugen und Verkürzungen entgegenzuwirken.

Ebenfalls herzlich dazu eingeladen sind Mamas, die auch nach der Geburt und nach Abschluss der Rückbildungsgymnastik, ihren Körper fit halten wollen.


Eckdaten der Durchführung

Wann?                            Mittwochs von 18:15 – 19:15 Uhr

Wo?                                 SC Laden (Friedrichsstraße 5, 02977 Hoyerswerda)

Kosten/Rahmen?         Teilnahme über eine Mitgliedschaft beim Gesundheitssport (Ein Schnuppertraining ist nach Absprache möglich)

Für die Anmeldung und weitere Informationen nutzen Sie gern beim Sportclub Hoyerswerda e.V. die Tel: (03571) 6 07 98 25 oder die Mailadresse: gesundheitssport@sportclub-hoyerswerda.de

 

Der Alltag in der Corona-Krise ist für uns alle eine große Herausforderung. Besonders in Zeiten des Distanzhaltens und der Empfehlung, Kontakte zu vermeiden, fehlt die Verbindung zwischen den jüngsten und den ältesten Menschen.

Diese Situation hat uns dazu bewegt, ein tolles Projekt mit dem Namen „Generationen sportlich VEREINen“ ins Leben zu rufen. Zwei Generationen, die in dieser Zeit sehr fern voneinander gehalten werden, haben wir mit diesem Projekt auf eine wunderschöne Weise wieder verbunden und ein Lächeln auf die Lippen gezaubert.

Unsere Sportkinder des Vereins aus mehr als 20 Kitas in und um Hoyerswerda, wurden zu kleinen Künstlern und Künstlerinnen und legten den Grundstein unserer Aktion. Sie sind nicht nur im Sport mit uns in Bewegung, sondern auch beim Malen sehr kreativ. So erreichten uns zahlreiche wunderschöne Zeichnungen zu den Themen Spielen, Sport und Spaß, aber auch umwerfend ausgemalte Bilder von unserem SC Bär.

       

Die gemalten Bilder der Kinder wurden regelmäßig von unseren Kindersporttrainern und Kindersporttrainerinnen beim „Sport am Kitazaun“ entgegengenommen und beim Sportclub Hoyerswerda fleißig gesammelt. Die vielen Kunstwerke landeten dann bei unserem Team des Gesundheitssports. Von dort wurden die Bilder gemeinsam mit einem neuen Heimtrainingsprogramm an unseren älteren Mitglieder verteilt/verschickt.

Denn nicht nur die Kinder konnten in der aktuellen Lage aktiv mit uns Sport treiben. Auch unsere ältesten Mitglieder aus dem Gesundheitssport waren und sind weiterhin mit uns in Bewegung. Die Gesundheitssportler und Gesundheitssportlerinnen haben die Möglichkeit online an verschiedenen Kursen, wie beispielsweise Rehasport, Pilates oder Gymnastik, teilzunehmen und bekommen zusätzlich selbst erarbeitete Heimtrainingsprogramme von unseren Trainern zugestellt.

Mit unserem Projekt „Generationen sportliche VEREINen“ wollten wir die soziale Kompetenz unserer Sportler wieder stärken und vertiefen. Die sozialen Kontakte, die den Sport sonst so attraktiv machen, bringen wir damit auf einen neuen Weg. Durch diese Motivation und den Ansporn wollen wir die Herzen und den Puls, zum einen durch sportliche Aktivität und zum anderen durch gemeinsame Freude, höher schlagen lassen.

Wir als Sportclub Hoyerswerda wollen etwas bewegen. In erster Linie sind das unsere Mitglieder mit Sportvideos auf YouTube, Online-Livekursen und Heimtrainingsprogrammen. Doch Sport auf Abstand hat in uns die Idee geweckt, Sport und die soziale Gemeinschaft auf andere Weise zu verbinden. Dies ist unser Beitrag, um der Normalität wieder ein Stück näher zu kommen.

Unser Projekt „Generationen sportlich VEREINen“ haben wir am 21.04.2021 gestartet und nun haben bereits die Werke ihr Ziel erreicht. Unser gemeinsames Ziel ist es, allen älteren Gesundheitssportlern ein Kunstwerk der kleinen Sportler zu überreichen. Wir wollen unser Gemeinschaftsgefühl erhalten und unsere Mitglieder weiter für den Sport und die Bewegung motivieren.

DANKE für viele Bilder und fröhliche Momente.

 

Zum Abschluss unserer 15.834 gesammelten Frühlingskilometer bepflanzen wir am Sonnabend, den 22.05.2021 bei der Aktion: “Bienenwiese Pflanzaktion – A place to BEE HAPPY” ein Rundell mit 3 Bäumen, 6 Sträuchern und 17 Rosen. Dazu kamen noch viele bunte Blumensamen, gute Laune und Stolz auf das gemeinsame Werk mit vielen Akteuren für die gemeinsame Zukunft unserer Stadt Hoyerswerda.

Auch der MDR – Sachsenspiegel berichtete: https://www.mdr.de/video/mdr-videos/a/video-520808.html

Unsere Zusammenfassung: 

Frühlings-Kilometer – Sportclub Hoyerswerda e.V. (sportclub-hoyerswerda.de)

gemeinsam pflanzen

SC-Bär vor dem fertigen Pflanzfeld

Bienenwiese

 

 

 

Endlich war der Frühling da und mit ihm unsere neue Kilometer-Sammelaktion, denn alle guten Dinge sind DREI! Gemeinsam mit euch waren wir im Dezember 2020 beim Nordpol und im Februar 2021 auf verschiedenen Skigebieten der Welt unterwegs. Nun haben wir zu einem gemeinsamen neuen Rekord aufgerufen. Deshalb starteten wir vom 01.04. – 20.05.2021 mit Euch eine dritte Auflage zu unserer Kilometer-Sammelaktion unter dem Motto:

“Fleißig, wie die Bienen sammeln wir Frühlings-Kilometer”

Ob zu Fuß, auf Inlinern oder mit dem Rad… wichtig war nur, dass Ihr viel Spaß an der Bewegung im Freien hattet und Euch fit haltet. Wenn schon mit Abstand, dann aber trotzdem gemeinsam!

Und so hat es funktioniert´s: Die Sportler absolvierten IHRE Strecke und meldeten uns die Kilometer. Die Teilnahme war kostenlos. Mit der erfolgreichen Beteiligung an der Aktion sicherte sich Jeder eine tolle Teilnehmer-Urkunde.

UNSER ERGEBNIS!

Fleißig, wie in der Bienenwelt wurden in 50 Kalendertagen mit 80 verschiedene Mailverbindungen stolze

15.834 Honig-Kilometer

in unser Portal eingetragen und gemeinsam gesammelt. Wir danken DIR für jeden Kilometer!


Zum Abschluß dieser Sammelaktion laden wir am 22.05.2021 herzlich auf die Bienenwiese Pflanzaktion ein: