Beiträge

Ho, Ho, Ho, habt ihr schon gehört?? Pünktlich zu Beginn der Advents- und Weihnachtszeit findet in der VBH-Arena in Hoyerswerda (Liselotte-Herrmann-Straße 11) wieder das traditionelle Nikolaus-Sportfest statt! In stimmungsvoller Atmosphäre können die Kinder sich auf den Nikolaus freuen und an vielfältigen Stationen wie z.B. „Schneemann bauen“ oder „Tannenzapfen- und Schneeballwerfen“ sportlich betätigen  und durch winterliche Landschaften toben! Das hält fit und macht gleichzeitig auch sehr viel Spaß! Es erwarten die Kinder lustige Spiele, Abenteuer und Herausforderungen im Rahmen einer ausgelassenen, vorweihnachtlichen Stimmung! Und wer weiß, vielleicht braucht der Nikolaus ja sogar ein wenig Hilfe?

Wenn ihr Lust darauf habt, dem Nikolaus zu begegnen und ihm vielleicht sogar unter die Arme zu greifen, dann kommt doch einfach am Montag, den 29.11. 2021 (Kinder von 2 – 4 Jahre) und am Mittwoch, den 01.12.2021 (Kinder von 5 – 7 Jahre), jeweils von 16:00 – 18:00 Uhr bei uns vorbei! Ihr seid recht herzlich dazu eingeladen.

Wir freuen uns sehr auf Euer erscheinen!!

Die Abteilung Kindersport vom Sportclub Hoyerswerda e.V.

Mit der Überlastungsstufe und des Greifens der 2G-Regel schließe ich den Kursbetrieb „In Familie wachsen“ bis auf weiteres.

Begründung:

Das Kursprogramm „In Familie wachsen“ grenzt niemanden aus. Es ist egal welche Hautfarbe – welche Abstammung –  welcher Impfstatus, in diesem Kurs wurde bisher immer mit einem hohen Grad an Hygiene und liebevollen Regeln gearbeitet, an den sich alle Kursteilnehmer  sehr eigenverantwortlich gehalten haben. Wir konnten so in den letzten 14 Jahren jede Krankheitswelle vor der Tür behalten und uns liebevoll auf den Kursinhalt konzentrieren, der zum einen die Förderung der individuellen Entwicklung und zum anderen die soziale Entwicklung der gesamten Gruppe fördert. Über das hybride Angebot (Zuschalten per Zoom) konnte der Gemeinschaftsgedanke auch bei einem kranken Haushalt gehalten werden, was einige Teilnehmer auch nutzten. Ein Kontakt über Zoom wiegt dennoch nicht den sozialen Aspekt des Kurses auf und bringt auch falsche Signale mit sich.

Nun ist eine Corona-Krankheitswelle da, bei dieser wieder alle Menschen betroffen sein können (egal welcher Impfstatus) und politische Maßnahmen getroffen wurden. Mir der Verantwortung für die Gesundheit aller Kursteilnehmer bewusst, ziehe ich hier die Grenze und lege das Angebot im Kursraum bis auf weiteres still. Für die Abrechnung / weiterführende Angebote in den derzeitigen einzelnen Kursgruppen werden wir individuelle Lösungen finden.

Ich wünsche uns allen: Wir bleiben vor allem ALLE gemeinsam gesund, finden liebevolle Wege durch diese etwas andere Zeit und können uns im Kursraum recht bald wiedersehen. 

Sandra Weller (Bereichsleiterin Babysport) 

 

Beim Sportclub Hoyerswerda e. V. wird das Angebot „Sport zu treiben“ immer vielfältiger. Durch die anhaltenden Corona-Bestimmungen finden hier Sportler/Innen ein stetig wachsendes Programm, um (auch von zu Hause) sportlich aktiv zu bleiben. Neben den Heimtrainingsprogrammen als Video, welche eigenständig zu Hause absolviert werden können, startete der Sportclub Hoyerswerda e.V. im März 2021 mit den ersten Online-Livekursen für seine Gesundheitssportmitglieder/Innen. Das Interesse und die Beteiligung waren dabei sehr groß. Um die Holpersteine beim Einrichten der ungewohnten Technik zu Hause zu beseitigen, standen unsere Trainer/Innen per Telefon gern zur Seite. Auf fast jede Frage wurde gemeinsam eine Antwort gefunden und viele individuelle Live-Trainingsplätze geschaffen. So füllte sich der virtuelle Kursraum in dieser Zeit schnell. Die Wiedersehensfreude und die Freude sportlich aktiv werden, waren offensichtlich – ein voller Erfolg! Nach den Lockerungen bevorzugten die meisten Sportler/Innen den gemeinsamen Sport mit persönlichen Kontakten der Gruppe. Die Anzahl der Online-Livekurse wurde wieder zurückgeschraubt, doch besteht die Onlinemöglichkeit weiter.

Jeden Mittwochabend um 18:30 Uhr lädt unsere Übungsleiterin Angela Potowski zur intensiven Pilates-Einheit aus dem Bildschirm von zu Hause ein, sich und seinem Körper eine sportliche Auszeit zu gönnen. Die Mitglieder sind räumlich flexibel und bekommen eine fachkompetente angeleitete Trainingseinheit in ihren persönlichen Sportraum. Dabei behält die Gruppe durch das ZOOM-Angebot trotzdem einen geschützten Rahmen bei.

Im virtuellen Kursraum ist noch Platz für weitere Sportler/Innen. Dazu möchten wir hiermit recht herzlich weitere Sportinteressierte einladen

Interessierte können sich gerne bei uns melden

Telefon: 03571-6079825, Mobil: 01573-8485555

E-Mail:  gesundheitssport@sportclub-hoyerswerda.de

 

Sport frei sagt das Team des SC Hoyerswerda

Wenn die sonnigen Tage im Herbst vorbei sind und nasskaltes Schmuddelwetter einsetzt, fährt oft nicht nur die Laune, sondern auch das Immunsystem herunter. Wie können wir unseren Körper und seine Abwehrkräfte in der dunklen Jahreszeit stärken?

Mit Sonnenlicht das Immunsystem stärken
Das Sonnenlicht ist wichtig für den Aufbau unserer körpereigenen Abwehrkräfte – erhalten wir nicht genug davon, kann das Immunsystem geschwächt werden. Um auch in der dunklen Jahreszeit die nötige Portion an Sonnenlicht zu bekommen, sollten freie Minuten für Spaziergänge oder Aktivitäten im Tageslicht genutzt werden.

Richtiges Lüften für ein gutes Raumklima
Auch ein gutes Raumklima ist wichtig, um den Körper fit zu halten. Vor allem im Herbst und Winter herrscht in vielen Innenräumen durch Heizungen und Lüftungen eine besonders trockene Luft. Diese fördert die Trockenheit der Haut und Schleimhäute, die dann den Erkältungsviren ein leichteres Eindringen ermöglicht. Lüften ist wichtig, aber es hilft nicht grundsätzlich, die Luftfeuchtigkeit im Raum zu steigern.

Denn je nachdem, welche Wetterlage draußen herrscht, wird die Luft draußen nicht feuchter, sondern trockener. Feuchte Tücher oder eine Schüssel mit Wasser über der Heizung können dabei helfen, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.

Viel trinken und gesund essen
Für eine gute körpereigene Abwehrkraft sollte man im Herbst und Winter darauf achten, genug zu trinken. Denn auf feuchten Schleimhäuten und Atemwegen fällt es Krankheitserregern schwerer, sich einzunisten. Neben Wasser bieten sich vor allem warme Kräutertees als Getränk an. Ebenso kann eine ausgewogene Ernährung dabei helfen, fit zu bleiben. Denn frische und vitaminreiche Kost gibt Kraft und versorgt den Körper mit wichtigen Nährstoffen, die das Immunsystem stärken.

auf die eigene Work-Life-Balance achten
Stress wirkt sich nicht selten auf die körperliche Gesundheit aus. Entspannte Zeit zu Hause oder sportliche Aktivitäten, die Herz und Seele guttun, helfen, die Abwehr zu unterstützen und mit einem gestärkten Immunsystem durch die dunkle Jahreszeit zu kommen.

! Sport frei !

18 Leichtathleten des Sportclubs Hoyerswerda – darunter natürlich unsere Sportklässler am Foucault-Gymnasium – und ihre Trainer nutzten die 2. Herbstferienwoche für ein intensives Trainingslager als Einstieg in das bevorstehende Winterhalbjahr.

Dafür kamen ihnen die guten Bedingungen der Sportschule Zinnowitz und das tolle Herbstwetter gerade recht: Die Trainer hatten ein umfangreiches und sehr abwechslungsreiches Programm vorbereitet, das neben den zwei obligatorischen Trainingseinheiten pro Tag noch allerhand Freiraum für das morgendliche Bad in der Ostsee, Tischtennis, Lifekinetik, Freizeitspiele, Blackroll-Seminar, Filmabend und den Besuch der „Phänomenta“ in Peenemünde bot.

Die 11 -16jährigen Sportler waren mit Motivation und ganzem Einsatz dabei, machten sich Gedanken über ihrer Leistungsziele im nächsten Jahr und wuchsen zu einem tollen Team zusammen.

Diesen Teamspirit wollen wir nunmehr auf die gesamte Abteilung übertragen.

Die nächste Möglichkeit dazu – natürlich neben dem regelmäßigen Training – lässt nicht lang auf sich warten: Unsere Abteilung ist Ausrichter der 10. Hallenkreismeisterschaft der 8-13-jährigen Leichtathleten am 4. Dezember in der Sporthalle des BSZ „Konrad Zuse“.

Hier werden nicht nur unsere Aktiven, sondern auch unsere Jugendlichen, Erwachsenen sowie unsere Eltern dafür sorgen, dass dies ein würdiger Höhepunkt zum Abschluss des Wettkampfjahres 2021 wird.

 

Aber zurück zum Trainingslager, das natürlich nicht kostenlos zu haben ist…

Die Abteilung möchte sich herzlich bei allen Unterstützern – Swanenbergbau&Co. GmbH, Arztpraxis Rys, BFL Gerüstbau, Ferienhaus Schilfblume, Rechtsanwalt Malz und Förderverein des Foucault-Gymnasiums – bedanken, die mit Finanz- und Sachspenden zur erfolgreichen Durchführung einer solch tollen und prägenden Woche beigetragen haben!

Hallo, ich bin Tobias Scholze und werde für dieses Schuljahr ein Praktikum beim Sportclub Hoyerswerda e.V. in der Abteilung Kindersport absolvieren.

Aktuelle bin ich in der FOW21, was so viel bedeutet wie Fach-Ober-Schule 2021, am BSZ „Konrad Zuse“. Deswegen werde ich bis zum 13.07.2022 nun jeden Dienstag und Mittwoch meine Praktikumsarbeit verrichten.

In diesem Praktikum unterstütze ich die aktiven Trainer des Sportclub Hoyerswerda e.V. in der Vorbereitung und Durchführung von Übungsstunden oder bei anfallenden organisatorischen Aufgaben.

 


Zu mir :-) 

Ich bin 17 Jahre und wohne schon immer in Hoyerswerda, bin hier aufgewachsen und auch hier in die Grundschule gegangen. Meinen Realschulabschluss habe ich an der Oberschule in Wittichenau abgelegt.

Außerhalb der Schule, bin ich seit bereits einigen Jahren auch Mitglied bei der SBF (Schüleragentur zur Beruflichen selbst Findung), die unter anderem für die Organisation der Ausbildungsmesse und des Studieninformationstags am BSZ verantwortlich ist.

Gleichzeitig bin ich auch seit 2 Jahren ehrenamtlich im SSV Hoy als Trainer der kleineren Schwimmer tätig und seit kurzem zusätzlich ehrenamtlich beim Sportclub Hoyerswerda e.V. aktiv.

Abseits dessen bin ich auch reguläres Mitglied bei SSV Hoy, sowie bei der Abteilung Bogenschießen im Sportclub Hoyerswerda e.V.

ist nicht nur beim Tanzen gefragt, sondern auch bei anderen sportlichen Übungen, wie zum Beispiel beim Hampelmann springen, bei dem sich Arme und Beine zusammen im gleichen Rhythmus bewegen oder beim gleichmäßigen Prellen mit dem Ball auf dem Boden. Dies und mehr üben unsere Sportkinder der Abteilung Kindersport mit in dieser und nächster Woche in Ihren Sportstunden.

 

Am vergangenen Samstag fand ein Wettkampf statt, an dem seit einiger Zeit auch wieder unsere Landeskader teilnehmen konnten. Dem entsprechend groß war auch die Mannschaft, die sich schon am Freitag Mittag auf den Weg machte.
Der Horst-Stephan-Pokal ist bekannt für seinen Modus. Denn jede Formation zeigt nur eine Übung und neben den Einzelwertungen gibt es auch eine Mannschaftswertung.
Der Samstag kann aus Hoyerswerdaer Sicht tatsächlich als fantastischer Wettkampftag bezeichnet werden. Unsere Sportler überzeugten mit tollen Leistungen und wurden dafür jeweils mit einer Goldmedaille belohnt. Lotte, Nele und Caroline zeigten zum ersten Mal ihre Kombiübung und gewannen in der Altersklasse Jugend. Unser Mix Paar Alex und Greta überzeugte ebenfalls in der Jugendklasse. In der Schülerklasse gingen Johanna und Nona an den Start und erhielten für ihre Dynamikübung fantastische 26,050 Punkte. Zum ersten Mal starteten unsere drei Mädels – Henni, Tia & Tara in der Juniorenklasse und überzeugten mit einer tollen Kombiübung.
Herzliche Glückwunsch an unsere Goldkinder, ihr seid spitze. 
Strahlende Gesichter als dann auch noch der großartige Horst-Stephan Pokal an unsere Mannschaft überreicht wird. Als gesamte Mannschaft auf dem Podest zu stehen ist eben doch noch mal ein ganz besonderes Gefühl. Mit gehobenen Händen applaudierte auch unser Cheftrainer Sergej überglücklich für seine Schützlinge.

Halloween steht vor der Tür und zahlreiche Kinderaugen sind auf der Suche nach leckeren Naschereien.

Aber wir vom Sportclub Hoyerswerda e.V. suchen nicht nach dem größten Süßigkeiten-Berg, nein, wir wollen von euch die schaurigsten Grimassen sehen. Welches Kind kann also das schauerlichste Gesicht von allen ziehen? Oder sogar mit der Zunge die Nasenspitze berühren oder vielleicht die besten “Schlitzaugen” formen?

 


Auf eine richtige Halloween-Tafel gehören sind Süßigkeiten nicht alles. Dazu braucht es noch einen leckeren Geistertrank, den ihr gemeinsam mit euren Eltern brauen könnt:

Und das geht ganz einfach:

„Ich braue einen Geistertrank…” – die Halloween-Variante des klassischen “Ich packe meinen Koffer…”.

Die Regeln: Der erste Spieler beginnt mit dem Satz

“Ich braue einen Geistertrank und rühre hinein … z.B. ein Spinnenbein”.

Der zweite Spieler muss die erste Zutat wiederholen und diese wiederum durch eine neue, möglichst gruselige Zutat ergänzen  

„Ich braue einen Geistertrank und rühre hinein ein Spinnenbein und Krötenschleim“.

Mit jedem weiteren Spieler wird die Wiederholung natürlich schwieriger, denn keine Zutat darf doppelt genannt werden.


Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Geistertrank brauen und freuen uns auf zahlreiche Fotos eurer Grimassen (Bilder bitte an: kindersport@sportclub-hoyerswerda.de).

 

Das Jahr 2021 neigt sich langsam dem Ende zu. Doch der Sportclub Hoyerswerda e. V. bleibt weiterhin sportlich aktiv. So starten noch in diesem Jahr weitere 10-Wochen-Präventionskurse. Denn der Herbst und Winter rücken immer näher, sodass die Stärkung des Immunsystems an Wichtigkeit gewinnt. Die Ziele der Kurse sind u.a. die Kräftigung der Rückenmuskulatur, die Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems sowie das Erlernen der Hilfe zur Selbsthilfe. Die Kursleitung übernimmt ein qualifizierter Trainer/In, welcher ebenso auf die Wünsche der Kursteilnehmer eingeht. Alle Kurse sind zertifiziert und können von den Krankenkassen bis zu 100 % bezuschusst werden. Es erwartet allen Sportinteressierten ein abwechslungsreiches Angebot zu Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining und präventiven Ausdauertraining.

Die Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie beim Sportclub Hoyerswerda e.V. unter der 03571-6079825, 01573-8485555 oder über gesundheitssport@sportclub-hoyerswerda.de.

 

Kursangebot: Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining und präventives Ausdauertraining

 

Montag: 

ab 15.11.2021: 13:00-14:00 Uhr Wirbelsäulengymnastik (VBH-Arena: L.-Herrmann-Str. 11, 02977 Hoyerswerda)

ab sofort: 10.00 – 11.00 Uhr Kräftigungsgymnastik während und nach der Schwangerschaft (VBH-Arena)

 

Dienstag:                  

ab 23.11.2021: 18:15-19:15 Uhr Jump dich fit (OS „Am Planetarium“: Collinsstr. 29, 02977 Hoyerswerda)

 

Donnerstag:             

ab 18.11.2021: 08.30 – 09.30 Uhr Wirbelsäulengymnastik (Dorfgemeinschaftshaus Friedersdorf: Am Wiesengrund 42, 02999 Lohsa)