Beiträge

Viele schlaflose Nächte und Beratungen mit seinen fleißigen Helfern liegen hinter dem SC Bären. Alles drehte sich dabei um die gleiche Frage: Wie nur soll der HOYWOJ Citylauf in dieser besonderen Zeit stattfinden? Unser Anspruch ist es immer Menschen in Bewegung zu bringen, die sonst wenig Sport treiben und diese mit einem freien Lauferlebnis für mehr Bewegung im Alltag zu überzeugen. Diese besondere Zeit mit „Corona“ und vielen Einschränkungen durch besondere Hygienekonzepte lässt sich NICHT mit dieser fröhlichen, mitreißenden und teilnehmerstarken Veranstaltung vereinbaren. Immerhin zählten wir in den letzten Jahren stetig über 2000 Läufer, dazu kommt das wichtige Publikum und natürlich alle Helfer. Bei allen anderen durchdachten und diskutierten Versionen eines HOYWOJ CityLAUF 2020 fehlt immer einer der charakteristischen Eckpfeiler dieser Veranstaltung. Mit dem Blick auf die Entwicklung haben wir uns entschieden, unsere 14. Auflage des HOYWOJ CityLAUF in das Jahr 2021 zu verschieben.

Freuen und planen wir uns gemeinsam auf den 11. September 2021 und drücken die Daumen für eine sichere Durchführung des 14. HOYWOJ CityLAUF!

Hoywoj CityLauf 2019

Seit Ende März sind wir gezwungen, den regulären Kindersport aufgrund der Corona-Auflagen ausfallen zu lassen. Schon einige Wochen gibt es Nachmittags-Sportstunden, die Ihr mit Euren Eltern besuchen könnt.

Wir stehen in den Startlöchern. Leider hindern uns die aktuellen Auflagen bzgl. der Abstandsregelungen mit einem ganz normalen Sportangebot den Turnhallen aktiv zu sein, auch wenn die Turnhallen offiziell wieder offen gemeldet sind.

Wir möchten so gern wieder richtig mit Euch sportlern, aber wir dürfen noch nicht! Wir sind in der Vorbereitung dass es bald wieder losgehen kann!

 

Bis dahin gilt weiterhin!

Meldet Euch einfach mit Euren Eltern für das Nachmittagsangebot unter freiem Himmel:

Montag bis Freitag 15-16 Uhr und 16.30 Uhr

Jedes Mitglied bekommt einen Platz! Anmeldung und Info`s unter 03571 2096454 oder hier!

In der VBH-Arena warten neue gestaltete Umkleidekabinen auf unsere Sportler. Nadine ist nicht nur sportlich bei den Handball Frauen II aktiv, sie ist auch kreativ. In liebevoller Handarbeit verschönerte sie im Mai einige Wände unserer Umkleidekabinen frisch und farbenfroh. Es dürfen alle gespannt sein, was es in jeder Kabine neu zu entdecken gibt. Wir freuen uns auf eure Reaktionen und bedanken uns für diese tolle Aktion.

 

Laut der neuen Allgemeinverfügung können Sportstätten (Turnhallen) zum heutigen Tag wieder öffnen. Die Stadt Hoyerswerda und der Landkreis Bautzen als Eigentümer der Sporthallen haben festgelegt, dass in der kommenden Woche entsprechend der Hygieneauflagen alle Festlegungen und Vorkehrungen zur Nutzung getroffen werden. Die Öffnung der kommunalen Sportstätten erfolgt dann voraussichtlich am 25. Mai. Bis zur Freigabe der Sportstätten bleibt der Trainingsbetrieb untersagt!

Sportliches Duell der Generationen

Hallo liebe Kinder, liebe Eltern und Großeltern!

Mein Freund der SC-Bär, ich und die Abteilung Kindersport des Sportclubs Hoyerswerda e. V. hatten mal wieder eine super Idee für ein neues Sportfest: Ein Oma-Opa-Sportfest. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und den damit verbundenen Kontaktbeschränkungen wird daraus ein Familien-Sportfest.  Wie auch schon das Oster-Sportfest lassen wir dieses virtuell stattfinden. Mit unseren Hinweisen, die ab dem 18.05.2020 auf unserer Homepage erscheinen, könnt Ihr das Sportfest ganz leicht bei Euch zu Hause oder im Garten nachmachen. Hier könnt Ihr zusammen mit der ganzen Familie zum Beispiel beim Zielwerfen Eure Treffsicherheit beweisen oder beim Schubkarren-Rennen Eure Geschicklichkeit zeigen. Dabei haltet Ihr Euch außerdem gleich noch fit!

Wir sind jetzt schon sehr aufgeregt und freuen uns riesig über Eure Teilnahme. Gern könnt Ihr uns  coole Fotos von Eurer sportlichen Aktivität zusenden, die wir dann als kleine Zusammenfassung des Sportfestes auf unsere Homepage setzen möchten.

Sendet uns bitte die Fotos bis spätestens 05.06.2020 an folgende E-Mail-Adresse:

fsj@sportclub-hoyerswerda.de

 

Wichtig!

Wer uns Fotos zusendet, ist damit einverstanden, dass diese für die Öffentlichkeitsarbeit des Sportclubs Hoyerswerda e.V. genutzt werden.

 

Das Sportfest findet Ihr unter:  https://kindersport.sportclub-hoyerswerda.de/

 

Bei Fragen wenden Sie sich gern an uns.

Tel:        03571/2096454

 

Marcel Bierholdt

FSJ´ler des Sportclub Hoyerswerda e. V.

Seit einigen Wochen herrscht nun schon vielerorts eine Schockstarre, geschuldet dieser außergewöhnlichen Zeit der Corona-Pandemie. Der Sportclub Hoyerswerda steht jedoch nicht still. Vom ersten Tag an versuchte der Verein Lösungen und Wege zu finden, um trotzdem nah bei seinen Mitgliedern zu sein. Die Abteilungen setzten die verschiedensten Ideen in die Tat um und ernteten dafür großen Zuspruch.

Der Gesundheitssport bot Online-Mitmach-Videos an. Virtuelle Veranstaltungen, wie das Ostersportfest der Abteilung Kindersport und der Halb- und Stundenlauf der Leichtathleten wurden mit einem riesigen Zuspruch von großen und kleinen Sportlern genutzt. Im Babybereich wurden kleine Spielstunden zusammengestellt. Trainer vieler Abteilungen des SC, wie z.B. die leistungssportlichen Sportakrobaten, bieten Trainingspläne und Trainingsangebote auf ihren Homepageseiten oder trainieren 1:1 über „Onlineportale“. Ein weiteres attraktives Angebot ist die Einkaufshilfe für besonders gefährdete ältere Mitglieder, welches durch z.T. ehrenamtliche Mitarbeiter des Vereins abgefangen wird. Auch das Nähen von Masken läuft auf Hochtouren. Hier beweisen unsere Vereinsengel flinke und helfende Hände.      

Ab dem 4. Mai kann es nun wieder vorsichtig losgehen: auf Sportplätzen und Freiflächen an VBH-Arena und SC-II-Halle sowie auf weiteren Außensportanlagen darf unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Vorschriften Sport getrieben werden. In den verschiedenen Sportarten wird das aufgrund der Sportartspezifik ganz unterschiedlich umgesetzt. Hierzu werden gerade passenden Konzepte erarbeitet und geprüft. Grundlage bildet das Positionspapier des SC, basierend auf den Richtlinien des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Kindersportgruppen (vorerst mit Eltern) und Sportgruppen mit kleineren Teilnehmerzahlen dürfen unter freiem Himmel mit dem Sport beginnen. Dazu laufen die Abstimmungen bereits in den meisten Abteilungen mit den Trainern und Mitgliedern. Der Babysport startet mit 3 Onlinekursen, wird bei schönem Wetter zu einzelnen Stunden unter freien Himmel einladen. In den nächsten Tagen werden viele Abteilungen ebenfalls genaue Hinweise auf der Homepage ihrer Abteilung geben.

Nein, von Stillstand kann man nicht sprechen. Jeder ist gefragt und wird dringend gebraucht. Es bleibt bewegt im SC! Wenn auch vorerst nur im Freien und im kleinen Verband, so kann doch wieder gemeinsam Sport getrieben werden – und auch die sozialen Kontakte finden wieder ihre Pflege.

In aller Stille haben sich der SC-Bär des Sportclub Hoyerswerda e.V. und der Schwarze Müller der KRABAT-Mühle zu Schwarzkollm getroffen. Auch mit Grübelei und Hexenwerk können beide im Moment nur eine sehr einsame Durchführung des Laufes vorhersehen.

Die Grundidee der ist aber nicht ein EINZELKÄMPFER-LAUF sondern der Firmenteamgedanke!

Sie beschlossen weiter in die Ferne zu schauen und eine Durchführung im sanften Licht der Septembersonne. Die Firmen können die gewonnene Zeit für ihr intensives Training nutzen.

Aktuelle Informationen sind auf unserer Homepage unter https://sc-krabat-lauf.sportclub-hoyerswerda.de/ zu finden.